11 Leben wir gesund,2006

Werbung
Leben wir gesund?
Obesität
 Alle wissen, dass heutige
Lebensweise sehr
ungesund, ist. Stress,
Hektik, Konflikte,
sitzender Beruf, und
Fastfood- Essen sind in
täglicher Ordnung, und so
werden wir dicker und
dicker.Wenn die Leute zu
dick sind, können wir
über die Obesität
sprechen. Die Obesität ist
sehr gefährlich, aber
heute sehr verbreitete
Zivilisationskrankheit.
Von was entsteht Obesität?
 Diese Krankheit
entsteht von
übermassiger
Essenkonsumation
und sogenanntem
„Nachts
Kühlschrankabessen“.
Obesität bei Kindern
 Was aber sehr traurig
ist, betrifft die
Obesität auch die
Kinder, die oft zu viele
Süßigkeiten essen,
fernsehen, Computer
spielen und keinen
Sport treiben. Ich
denke, dass Sport bei
Diät gute Methode zu
der Idealfigur ist.
Es braucht keine Wörter
Konsequenzen
 Dicke Leute sind nervös,
sie haben auch viele
andere Krankheiten wie
zum Beispiel
Herzkrankheiten,
erhöhten Blutdruck,
Probleme mit inneren
Organen, mit Gelenken,
weil der Körper zu schwer
ist, dann haben sie
Gesellschaftsprobleme
und so weiter…Aber die
Probleme kann man
heute erfolgreich heilen.
Was muss man machen?
 Korpulente Leute müssen
viel Obst und Gemüse
essen, weniger Fett bei
dem Kochen benützen
und natürlich viel turnen.
Sie können schwimmen
oder stärken, aber nicht
laufen, weil die Gelenke
daran sehr leiden.
Anorexie
 Anorexie ist eine von sehr, ich
wiederhole, sehr gefährlichen
Krankheiten. Diese Krankheit
betrifft vorzugsweise die
Mädchen von 12-18
Lebensjahr, aber auch die
erwachsenen Frauen.
 Die jungen Frauen sehen in
Zeitschriften viele zaundürre
Modells, die in ihren Augen so
schön aussehen (obwohl die
Diagnose klar heisstAnorexie). Die erste Stufe
beginnt immer vor dem
Spiegel, wo sie etwas anders
sieht wie es wirklich ist, weil
sie hat das in Kopf besetzt.
Was sind Konsequenzen?
 Dann will das Mädchen
stufenweise weniger und
weniger essen. Dann essen
sie oft nur kleine Stückchen
oder keine.
 Die Kranken wollen auch kein
Wasser trinken, weil sie Angst
von dem Zunehmen haben. Es
ist zu traurig aber es ist so,
leider können die Freunde und
Familie oft nichts tun, weil die
Mädchen aggressiv sind und
behaupten, dass sie zu dick
sind.
Wie kann Anorexie heilen?
 Da können aber Psychologe
helfen und auch sehr guter
Freund, der beim Essen
aufpassen wird.
 Die Kur ist sehr anstrengend,
weil die kranken Mädchen
alles von neuem (es bedeutetsehr vorsichtig) konsumieren.
 Gewöhnlich müssen die
Kranken in dem Krankenhaus
bleiben und dort bekommen
sie die Infusionen mit der
Künstlichnahrung.
Gesunde und ungesunde Lebensweise
 Falsch:
Sitzender Beruf, viel Fernsehen, viel Computer spielen, nur zu Hause
sein
 Richtig:
Bewegung an der frischen Luft, viel Sport treiben, wandern, im Garten
arbeiten, mit dem Hund spazieren, turnen, tanzen....
 Falsch:
Fette Speisen, zu viel Süßigkeiten, kein Obst und Gemüse, Alkohol trinken, zu
viele süße Getränke trinken, rauchen
 Richtig:
Kalorienbewusst leben und essen, gesund und regelmäßig essen (5 mal pro
Tag), viel Obst und Gemüse essen, viele Milchprodukte und Halmfrüchten
essen, nur gelegentlich Alkohol trinken und nicht rauchen.
 Falsch:
Hektik, Stress in der Schule, Konflikte mit Freunden, in der Schule, auf
dem Arbeitsplatz
 Richtig:
Eine gute Schule mit nicht so strengen Lehrern, nette
Klassenkameraden und Spaß, eine nette Familienatmosphäre
schaffen
 Falsch:
Wenig schlafen, nachts schlafen gehen, Schlaftabletten nehmen, oft bis
Mitternacht lernen
 Richtig:
Ausreichend schlafen (7-9 stunden), früh ins Bett gehen (der beste
Schlaf ist von 22:00 bis 01:00), keine Schlaftabletten nehmen (der
Tee ist die bessere Alternativ)
 Falsch:
Nichts tun, passiv sein, keine Freunde, nur das Buch und du, es ist
nicht gut- einsam zu sein
 Richtig:
Aktiv sein, sich bei einem Hobby ausruhen, mit Freunden treffen, Spaß
machen, Partys besuchen und organisieren(aber nicht zu oft),
Kontakte pflegen
Falsch:
Immer meckern, unzufrieden sein, sich
streiten
Richtig:
Sich nicht gute Laune verderben lassen,
sich nicht über Kleinigkeiten aufregen, nett
und freundlich sein
•u
n
d
f
r
e
u
n
d
l
i
Obst
 Obst und Gemüse sind
gesund…diesen Satz
haben wir schon so viel
mal gehört, aber nur
manche leben danach…
 Die Spezialisten
empfehlen 5 Portionen
Obst pro Tag. Ich denke,
dass es nicht reicht. Ich,
zum Beispiel muss 1-2 kg
Obst pro Tag essen, weil
ich auf anderen Fall
nervös und müde bin.
Ich empfehle viele Äpfel, Bananen,
Wassermelonen, Birnen, ….
Das exotische Obst als Kiwi, Mango,
Avocado und Zitrusfrüchten sind auch
sehr gesund und lecker.
Gemüse
 Das Gemüse ist auch sehr wichtig, weil es genauso viele Vitaminen
wie Obst enthält. Die besten Type sind Tomaten, Paprika, Lauch,
Zwiebel, Maispflanze, Karotte ….
 Aber wir können Heilkräuter nicht auslassen, weil sie bei Verdauung
auch sehr wichtig und unerbehrlich sind. Dazu gehört zum Beispiel
Majoran, Knoblauch, Thymian, Schnittlauch, Gewürze,…
Lebensmittel
 Ernährungsmittel. In
unserer „Speisekarte“
sollen diese bedeutenden
Lebensmittel einen Platz
haben. Hierher gehören
Pasta, Kartoffeln, Reis,
Vollkorngebäck,…
 Was wir nicht auslassen
können, sind im Fleisch
umfasste Proteine. Nach
meiner Meinung ist es
nicht gesund, kein Fleisch
zu essen. Hühnerfleisch
ist bland und kräftig.
Frühstuck
 Das wichtigste Essen des
Tages ist das Frühstück,
weil der Körper am
Morgen viel Energie
braucht und auch der
Stoffwechsel arbeitet am
Morgen am besten. Sehr
gute Alternativ zu dem
Frühstück sind Müsli mit
Obst und Jogurt,oder es
kann sein auch
vollkornbrot mit Butter
und Käse oder Schinken.
Jause,Mittagessen,Abendessen
 Dann folgt die Jause (um 10
Uhr), wann Obst am besten ist.
 Zwischen 12- 13 ist das
Mittagsessen, dieses Essen ist
auch wichtig. Sehr wichtig ist
die Suppe zu essen, weil wir
uns dann mehr satt fühlen .Der
gute Rat heisst: Immer warmes
Essen, kein Fastfoodessen.
 Die letzte Speise sollte um
18:00 Uhr sein. Das
Abendessen sollte nicht so fett
sein.
Ist alles Wahrheit, was wir meinen?
 Was ich nicht verstehe, ist,
wenn jemand sagt, dass die
Süßigkeiten total Tabu
sind…es ist überhaupt nicht
wahr, weil die Sportler Zucker
brauchen. Sehr gut und
teilweise auch gesund ist die
Schokolade. Die Schokolade
umfasst Kakao, und Kakao
gehört zu guten und
nahrhaften Pflanzen. Wir
können nicht zu viel
Schokolade essen, weil es
auch viel Fett umfasst. Dann
ist die gute Alternativ
Schokolade mit 60-70%
Kakaoenthalt.
Was ist wichtig?
 Sehr wichtig ist zu
turnen oder laufen
oder
schwimmen,….es ist
egal…aber man muss
etwas tun. Sehr gut
ist die Bewegung an
der frischen Luft, wo
wir sporteln oder
einfach Spaziergänge
machen.
Herunterladen
Explore flashcards