Ganzkörper-MR-Tomographie - ReadingSample - Beck-Shop

Werbung
Referenz-Reihe Radiologie
Ganzkörper-MR-Tomographie
. Zus.-Arb.: Ernst J. Rummeny, Peter Reimer, Walter L. Heindel
Bearbeitet von
Ernst J. Rummeny, Peter Reimer, Walter Heindel
überarbeitet 2006. Buch. 704 S. Hardcover
ISBN 978 3 13 125012 4
Format (B x L): 21 x 28 cm
Weitere Fachgebiete > Medizin > Sonstige Medizinische Fachgebiete > Radiologie,
Bildgebende Verfahren
Zu Inhaltsverzeichnis
schnell und portofrei erhältlich bei
Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbücher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft.
Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, eBooks, etc.) aller Verlage. Ergänzt wird das Programm
durch Services wie Neuerscheinungsdienst oder Zusammenstellungen von Büchern zu Sonderpreisen. Der Shop führt mehr
als 8 Millionen Produkte.
8 Peripheres Skelettsystem
Benigne Weichteiltumoren
Lipom
> Das Signalverhalten von
Lipomen gleicht dem des subkutanen Fettgewebes.
MRT-Spezifisches
Das Lipom tritt als häufigster benigner Weichteiltumor bevorzugt zwischen dem 30. und 60. Lebens-
n
scharf berandete, oft von einer zarten Kapsel umge-
jahr in Erscheinung. Die Läsion tritt häufiger solitär
bene, ovaläre Raumforderungen dar, deren Signalver-
(95%) als multipel auf und besteht histologisch aus-
halten dem des subkutanen Fettgewebes gleicht
schlieûlich aus reifem Fettgewebe, das von fibrösen
Septen durchzogen sein kann. Ossifikationen sind
MR-tomographisch stellen sich Lipome zumeist als
(Abb. 8.18).
n
relativ selten anzutreffen. Lipome liegen typischer-
Fibröse Septen kommen als lineare, in allen Pulssequenzen signalarme Strukturen zur Darstellung. Im
weise subkutan, seltener in den tiefen Weichteilen,
typischen Fall ist keine Kontrastmittelanreicherung er-
intramuskulär oder intraartikulär. Prädilektionsstel-
kennbar, wobei entweder spektral fettgesättigte T1w
len sind die Weichteile der Schulterregion, der Tho-
Sequenzen oder Subtraktionsaufnahmen nach Gd-Ap-
raxwand, des Rückens und der Extremitäten.
plikation eingesetzt werden sollten.
n
Intramuskuläre Lipome können unscharfe Randkonturen mit ¹Infiltrationª des angrenzenden Muskelgewebes zeigen.
Hämangiom
MRT-Spezifisches
Hämangiome der Weichteile treten bevorzugt bei
jungen Erwachsenen auf und werden zumeist durch
n
sionen mit vorwiegend niedriger Signalintensität auf
lokale Schmerzen symptomatisch. Als häufigste his-
T1w und sehr hoher Signalintensität auf T2w Aufnah-
tologische Subtypen findet man kavernöse und kapillare Hämangiome, wobei Letztere vorwiegend in
men (Abb. 8.19).
n
oberflächlicher Lokalisation auftreten. Prädilekti-
Durch rezidivierende Hämorrhagien kann es aufgrund
von Hämosiderinablagerungen zu einer deutlichen
onsstellen sind die Weichteile des Unterschenkels
und des Unterarms.
Die MRT zeigt zumeist spindelförmig konfigurierte Lä-
Signalabsenkung in beiden Bildwichtungen kommen.
n
Insbesondere intramuskuläre Hämangiome weisen
häufig lipomatöse Anteile auf, die auf T1w MRT-Bildern
als signalintensive ¹Fiederungª oder vorwiegend peripherer Saum erkannt werden können.
Abb. 8.18 a ± c Lipom.
a u. b Koronare T1w SE- (a) und
axiale T2w TSE-Aufnahmen (b) zeigen einen
subkutan gelegenen, rein
lipomatösen Tumor an
der Auûenseite des
Oberarms, der von einer
dünnen Kapsel umgeben
ist (Pfeilspitzen). Auf der
axialen Aufnahme ist die
typische Pseudoinfiltration benachbarten Muskelgewebes zu erkennen.
c
Auf einer Subtraktionsaufnahme nach Gd-Applikation ist innerhalb
des Fettgewebes keinerlei Enhancement nachweisbar (Pfeilspitzen).
452
Rummeny, Reimer, Heindel, Ganzkörper MR-Tomographie (ISBN 3131250127), ã 2006 Georg Thieme Verlag KG
Knochen- und Weichteiltumoren
Abb. 8.19 a ± c Intramuskuläres kavernöses Hämangiom.
a Axiale T1w SE-Aufnahme.
b T2w TSE-Aufnahme.
c Kontrastverstärkte T1w SE-Aufnahme.
n
Die Aufnahmen zeigen eine im M. biceps femoris gelegene, nicht raumfordernde Läsion mit muskelisointensem T1-Signal, deutlich hyperintensem T2-Signal und kräftiger Kontrast-
Rundliche Signalauslöschungen können durch Phleboli-
und lassen nicht selten geschlängelt verlaufende Ge-
then oder Thromben hervorgerufen werden. Flow-Voids
sind bei diesen Hämangiomtypen aufgrund ihrer nied-
mittelaufnahme. Das signalintensive
Areal auf der T1-Aufnahme entsprach
einer lipomatösen Komponente. Beachte die Darstellung der drainierenden Vene (Pfeilspitze in b u. c).
fäûstrukturen erkennen.
n
Unter Verwendung hochauflösender Oberflächenspu-
rigen Flussrate nicht zu erwarten, sondern treten eher
len kann die MR-Angiographie zur Darstellung der ver-
bei den seltenen arteriovenösen Malformationen der
sorgenden Gefäûe eingesetzt werden.
Weichteile auf.
n
Kontrastmittelgestützte T1w Sequenzen mit spektraler Fettsättigung zeigen ein deutliches Enhancement
Benigne neurogene Tumoren
MRT-Spezifisches
Benigne Nervenscheidentumoren werden als Neurinome (benigne Schwannome) oder Neurofibrome
n
Neurinome
entstehen
aus
leicht hyperintenses Signal auf T1w Aufnahmen und
proliferierenden
Schwann-Zellen innerhalb der Nervenscheiden,
Neurinome und Neurofibrome zeigen eine scharfe Berandung, ein gegenüber der Muskulatur iso- oder
klassifiziert.
ein deutlich hyperintenses Signal auf T2w Aufnahmen.
n
weisen eine echte, vom Epineurium gebildete Kap-
Auf T2w Aufnahmen und kontrastverstärkten T1w
Aufnahmen kann ein ¹schieûscheibenartigesª Signal-
sel auf und beinhalten keine Axone oder Kollagen-
bzw. Anreicherungsmuster nachweisbar sein (¹target
fasern. Neurofibrome entstehen in Kontinuität mit
signª), wobei die myxomatöse Peripherie der Läsion
dem betroffenen peripheren Nerv, sind nicht enkap-
eine höhere Signalintensität aufweist als ihr fibrosiertes Zentrum (Abb. 8.20).
suliert und beinhalten histologisch alle neuralen
Komponenten, wie Schwann-Zellen, myelinisierte
n
fehlt dieses Zeichen in der Regel und das T2-Signal ist
und unmyelinisierte Axone, Fibroblasten und Kolla-
deutlich inhomogen, sodass eine Differenzierung ge-
genfasern. Neurinome werden zumeist im Erwach-
genüber einem malignen Nervenscheidentumor bzw.
senenalter als solitäre, langsam wachsende, von ei-
einem anderen Weichteilsarkom nicht mehr möglich
nem peripheren Nerv ausgehende Tumoren entdeckt. Neurofibrome können als solitäre Läsionen
bei jungen Erwachsenen auftreten, finden sich je-
Liegen zystische Areale, Einblutungen oder Nekrosen vor,
ist.
n
Die betroffene Nervenstruktur selbst ist mittels MRT
nur infrequent darstellbar.
doch typischerweise multipel bei Patienten mit einer Neurofibromatose.
Rummeny, Reimer, Heindel, Ganzkörper MR-Tomographie (ISBN 3131250127), ã 2006 Georg Thieme Verlag KG
453
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten