grauer star - Augenpraxisklinik Raesfeld Augenarzt Augenpraxis

Werbung
GRAUER STAR
Augenärzte Dr. Gerl & Kollegen
Seit Gründung der Augenklinik Ahaus 1992
engagieren sich unsere Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter an allen Klinik- und Praxisstandorten täglich aufs Neue zum Wohle
unserer Patienten.
Unser Anspruch: „Qualität, die man sieht“.
Erfahrene Augenärzte arbeiten mit moderner Medizintechnik und decken das gesamte Spektrum der Augenheilkunde ab.
eine medizinisch hochwertige und wohnortnahe Versorgung unserer Patienten sicher.
Als eine der ersten deutschen Augenkliniken hat die Augenklinik Ahaus schon im
Jahr 2000 ein systematisches Qualitätsmanagement eingeführt. Seitdem werden
alle angeschlossenen Kliniken und Praxen
jährlich vom TÜV zertifiziert.
Regelmäßig tauschen wir mit unseren Kollegen unsere Erfahrungen in Qualitätszirkeln aus. Die enge Zusammenarbeit stellt
Unsere Operationszentren
A ugenpraxis /- klinik A haus
A ugenpraxis /- klinik R aesfeld
A ugenpraxis /- klinik R heine
Liebe Patientin, lieber Patient!
Mit dieser Broschüre informieren wir Sie
über den Grauen Star und die modernen
Möglichkeiten der Behandlung.
Wenn Sie am Grauen Star erkrankt sind,
hilft nur die Operation. Den Zeitpunkt der
Operation bestimmen Sie als Patient wesentlich mit.
Wenn Sie glauben, dass Ihr nachlassendes Sehvermögen Sie im Alltag behindert,
dann sollten Sie die Operation nicht mehr
lange aufschieben.
Natürlich tauchen vor einem solchen
Schritt viele Fragen auf. Sie möchten gern
wissen, was der Graue Star eigentlich ist
und was bei der Operation passiert? Wie
läuft die Nachbehandlung ab?
Wir wollen mit dieser Broschüre Ihre Fragen beantworten.
Herzlichst
Dr. med. Ralf Gerl
dr. med. Matthias Gerl
Dr. med. Ralf Gerl
dr. med. Matthias Gerl
Dr. med. Rolf Meyer-Schwickerath
Dr. med. Rolf MeyerSchwickerath
Wie funktioniert das Auge?
Die Linse befindet sich im Auge direkt hinter der Iris. Die Iris ist der farbige Teil des
Auges und wird auch Regenbogenhaut genannt. Zusammen mit der Hornhaut bündelt die Linse die Lichtstrahlen. Sie schafft
damit ein scharfes Bild auf der Netzhaut.
Über die Sehnerven werden die Seheindrücke zum Gehirn geleitet und dort verarbeitet.
1
Sehnerv
2
Netzhaut
3
Linse
4
Pupille
5
Regenbogenhaut
6
Hornhaut
Die klare Linse im Auge hat die gleiche Funktion wie die Linse eines Fotoapparates.
5
2
1
3
4
6
Was ist ein Grauer Star?
Ein Grauer Star, auch „Katarakt“ genannt,
liegt vor, wenn die Augenlinse getrübt ist.
Beim fortgeschrittenen Grauen Star kann
durch die Linsentrübung kein klares Bild
auf der Netzhaut entstehen. Die Umwelt
erscheint farbloser, trübe und verschwommen.
Beim Grauen Star verhindert die Trübung der Linse eine klare Abbildung.
Ursachen des Grauen Stars
Die Ursachen für die Entstehung des Grauen Stars sind vielfältig. In seltenen Fällen
kann der Graue Star angeboren sein.
1
Auch Augenverletzungen können zu einem
Grauen Star führen.
Schwere Entzündungen des Augeninneren
oder verschiedene Stoffwechselerkrankungen wie z. B. die Zuckerkrankheit können
ebenfalls einen Grauen Star hervorrufen.
Die häufigste Ursache des Grauen Stars
ist jedoch der natürliche Alterungsprozess
der Augenlinse.
2
Meistens entsteht der Altersstar nach dem
60. Lebensjahr, manchmal auch früher.
3
1
Gesundes Auge
Das gesunde Auge kann ein Bild
scharf erkennen und viele Farben
voneinander unterscheiden.
2
Grauer Star frühes Stadium
3
Grauer Star fortgeschritten
Beeinträchtigung im Straßenverkehr
Die Mobilität mit dem eigenen Pkw möchte
man auch im Alter nicht gerne aufgeben.
Die Anforderungen an das Sehvermögen
sind im heutigen dichten Straßenverkehr
und bei Nachtfahrten deutlich gestiegen.
Schon gering getrübte Linsen können in
solchen Situationen bereits frühzeitig Probleme bereiten. Die Ursache ist meist eine
übermäßige Streuung der Lichtstrahlen.
Dies führt zu einer erhöhten Blendempfindlichkeit.
Erhöhtes Unfallrisiko durch verstärkte Blendung bei Nacht
1
2
4
3
1
Hornhaut
3
Linsenkapsel
2
Regenbogenhaut
4
Kunstlinse
Die Kunstlinse nimmt im Auge den Platz der getrübten menschlichen Linse ein.
Muss der Graue Star immer operiert
werden?
Schon im frühen Stadium verändert der
Graue Star die optischen Eigenschaften
des Auges.
Da der Graue Star häufig eine erhöhte
Lichtempfindlichkeit des Patienten verursacht, kann anfangs auch eine Sonnenbrille helfen.
Eine medikamentöse Behandlung ist derzeit nicht bekannt. Bei fortgeschrittenem
Grauem Star hilft daher nur eine Operation. Der Augenchirurg entfernt dabei die
trübe Linse und ersetzt sie durch eine klare Kunstlinse.
Operation des Grauen Stars
Die Haut rund um das Auge wird sanft desinfiziert. Die Linsenkapsel wird mit einem
nur ca. 2,5 mm großen Schnitt geöffnet.
Der getrübte Linseninhalt kann nun schonend durch eine Sonde mit Ultraschallwellen zerkleinert und verflüssigt werden. Die
Linsenpartikel werden computergesteuert
abgesaugt. Die klare Linsenkapsel bleibt
bis auf einen zentralen Ausschnitt im vorderen Teil erhalten.
Die Linsenkapsel dient dem Schutz des
hinteren Augenabschnitts und stellt gleichzeitig den idealen Halteapparat für die
Kunstlinse dar. Die Kunstlinse wird nun in
die Linsenkapsel hinter Pupille und Regenbogenhaut implantiert.
Der kleine Zugangsschnitt ist so angelegt, dass sich die Wunde nach der OP von
selbst verschließt. In der Regel muss nicht
genäht werden. Dies führt zu einer sehr
kurzen Heilungszeit.
Sofern keine anderen Erkrankungen des
Auges vorliegen, kann der Patient oft
schon kurze Zeit nach der Operation wieder gut sehen.
Wenn die Operation medizinisch notwendigkeit ist, wird sie grundsätzlich von
Ihrer Krankenkasse bezahlt. Die Krankenkasse gibt die Verwendung einer einfachen Linse vor.
Sie können sich neben der einfachen
Standardlinse auch für eine Sonderlinse
mit Zusatznutzen entscheiden. Die Kosten
für die Sonderlinse müssen Sie in der Regel selbst bezahlen. Bei Interesse informieren wir Sie gerne über die verschiedenen Linsentypen.
Die persönliche Zuwendung auch während der
Operation ist uns sehr wichtig.
Besuch in der Augenarztpraxis
Bitte lassen Sie sich zur
Voruntersuchung bringen! Sie dürfen nach
der Untersuchung nicht
selbst Auto fahren.
Nachdem Ihr Auge gründlich untersucht
wurde, führt der Arzt ein ausführliches Gespräch mit Ihnen. Er erklärt Ihnen, ob eine
Operation sinnvoll ist.
Die Operation wird meist ambulant durchgeführt. Sie können aber auch in der Augenklinik Ahaus in komfortablen Zimmern
übernachten. Unsere Nachtschwester wird
Sie professionell betreuen.
Berechnung Ihrer Kunstlinse
Für die exakte Linsenberechnung und
eine qualitativ hochwertige Linsenberatung empfehlen wir zwei Messverfahren.
Mit diesen können wir die Länge des Augapfels sowie die Form der Hornhaut genau
bestimmen.
Einige Erkrankungen der Makula sind
durch eine getrübte Linse mit der Lupe
nicht erkennbar. Durch einen Makulascan
können wir unseren Patienten eine hochwertigere Aussage über den
Operationserfolg geben.
Diese Untersuchungen werden von den
gesetzlichen Krankenkassen jedoch nicht
übernommen.
Wir beraten Sie ganz individuell, damit Sie die Linse wählen können,
die am besten zu Ihrer Lebenssituation passt.
Ihre Wahl der Linse
Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten,
den Grauen Star mittels einer Kunstlinse
zu behandeln. Sie haben die Wahl zwischen einer zweckmäßigen Standardlinse
(einer sogenannten Monofokallinse ohne
Zusatzfunktion) oder einer Sonderlinse
mit individuellem Zusatznutzen.
Auch in der Standardvariante erhalten Sie
heutzutage eine sehr gute Qualitätslinse.
Die individuellere Lösung bieten jedoch die
Sonderlinsen mit Zusatzfunktionen.
Zusatzfunktionen bedeuten Zusatznutzen.
Ihr Vorteil dabei: besseres Sehen, ein besonderer Sehkomfort, mehr Unabhängigkeit und relative Brillenfreiheit.
Die möglichen Zusatzfunktionen sind so
individuell wie Ihre Augen. Das bedeutet:
Nicht alles Machbare ist auch bei jedem
Menschen sinnvoll. Bei der Wahl der richtigen Linse spielen Ihre besonderen medizinischen Voraussetzungen ebenso eine
wichtige Rolle wie persönliche Wünsche
und Erwartungen.
Nach einer eingehenden ärztlichen Untersuchung und einer individuellen Beratung
sollten Sie sich gemeinsam mit Ihrem Augenarzt für oder gegen eine bestimmte
Zusatzfunktion entscheiden. Der folgende
Überblick soll Ihnen dabei helfen, sich auf
dieses Gespräch vorzubereiten.
Linsen für individuelle Befürfnisse
Asphärische Intraokularlinse
Multifokale Intraokularlinsen
Eine spezielle Oberflächenform korrigiert
Brechungsfehler, die bei Standardlinsen zu
Kontrastverlusten führen. Durch asphärische Linsen wird das Sehen kontrastreicher
und zum Teil auch schärfer. Hochwertige Fotoapparate nutzen ähnliche Linsensysteme.
Mit derartigen Linsen können Sie ohne
Brille ferne und nahe Bilder sehen. Ähnliches kennen Sie von Gleitsichtbrillen. Multifokallinsen gibt es auch mit asphärischer
und/oder torischer Oberfläche und deren
zusätzlichen Vorteilen.
Torische Intraokularlinse
Torische Linsen korrigieren Hornhautverkrümmungen (Astigmatismus). Sollte Ihre
Hornhaut verkrümmt sein, würden Sie mit
einer solchen Linse ohne Brille deutlich
besser sehen als mit einer Standardlinse.
Bei einer sehr starken Hornhautverkrümmung werden torische Linsen individuell
angefertigt.
Ihre Wahl der Linse
Einige Linsentypen sind auch mit einem
speziellen Filter erhältlich. Diese sollen die
blauen Anteile des Lichtes teilweise herausfiltern, um so die Entstehung bzw. das
Fortschreiten einer altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) zu verhindern.
Wir weisen Sie darauf
hin, dass die Implantation von Sonderlinsen mit Zusatznutzen
keine Leistung der
gesetzlichen Krankenkassen ist. Die Kosten
der Sonderlinse müssen Sie in der
Regel selbst tragen. Manche privaten
Krankenversicherungen übernehmen
diese Kosten.
Sofern Sie Interesse an der Implantation einer Sonderlinse haben, sprechen Sie uns bitte an. Gerne informieren wir Sie ausführlich über die
für Sie in Frage kommende Linse und
unterbreiten Ihnen einen Kostenvoranschlag.
Intraokularlinsen werden mit höchster
Präzision gefertigt.
Unser Auge: Wichtigstes und schönstes Sinnesorgan
Besuch beim Hausarzt
Die Katarakt-Operation ist ein relativ kleiner, körperlich wenig belastender Eingriff.
Dennoch sollten Sie sich vor der Operation
bei Ihrem Hausarzt vorstellen.
Normalerweise müssen Sie Ihre tägliche
Medikamenteneinnahme nicht ändern.
Die Einnahme von blutverdünnenden
Mitteln,
wie z. B. Aspirin (ASS),
Plavix oder Marcumar,
sollten Sie mit Ihrem
Hausarzt besprechen.
Vorbereitung auf den Operationstag
Bitte beachten Sie:
Bitte fahren Sie zur Operation nicht selbst mit
dem Pkw. Sie sind nach
dem Eingriff für einige
Tage fahruntauglich!
Verzichten Sie bitte einige Tage vor der Operation auf Make-up.
Wenn Ihnen Ihr Hausarzt keine besondere
Anweisung gegeben hat, können Sie wie
gewohnt und zur gleichen Tageszeit Ihre
üblichen Medikamente einnehmen.
Fünf Stunden vor dem geplanten Operationstermin sollten Sie nüchtern bleiben.
Wenn Sie zum Beispiel einen Termin um
11:15 Uhr haben, können Sie um 6:00
Uhr noch ein leichtes Frühstück einnehmen.
Bild links: Bis zu 5 Stunden vor dem Eingriff können
Sie noch eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen.
Bild unten: Fahren Sie bitte auf keinen Fall selbst zu
Ihrem Termin! Nehmen Sie sich ein Taxi oder bitten
Sie Ihre Angehörigen und Freunde.
Ablauf am Operationstag
Ankunft und Vorbereitung
Vor der Operation untersucht Sie zusätzlich noch ein Anästhesist (Narkosearzt).
Er untersucht Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und bespricht mit Ihnen die
Art der Betäubung. Bei medizinischen
Bedenken gegen eine lokale Betäubung
oder Vollnarkose können Sie die Operation
auch in Tropfanästhesie durchführen lassen. In allen Fällen ist der operative Eingriff schmerzlos.
Wir geben Ihnen Medikamente zur Entspannung und Beruhigung. Ihre Pupillen
werden weit getropft. Danach bringen wir
Sie in den Operationsraum. Die ganze Zeit
über werden Sie persönlich betreut.
Nun beginnt die eigentliche Vorbereitung
zur Operation. Nachdem die Infusion angelegt ist, werden Herz und Kreislauf regelmäßig von unserem Anästhesie-Team
überwacht. Anschließend erfolgt die Betäubung des Auges wie zuvor mit dem Narkosearzt abgesprochen.
Unmittelbar vor der Operation wird die
Haut um das Auge mit einer desinfizierenden Lösung sanft gereinigt. Sie werden mit einem dünnen sterilen Tuch abgedeckt. Wir achten darauf, dass Sie unter
der Abdeckung frei atmen können.
Begleitung von Anfang an
Während des gesamten Aufenthalts in der Klinik werden Sie persönlich betreut. Sie sind in besten
Händen und nie allein!
Ablauf am Operationstag
Operation und Nachbetreuung
Nun beginnt der mikrochirurgische Eingriff
unter dem Operationsmikroskop. Die Operation ist in aller Regel schnell überstanden und erfolgt nach einem standardisierten Qualitätsverfahren.
Wenn Sie sich während
der Operation bewegen möchten oder husten müssen, sagen Sie
uns bitte unbedingt Bescheid. Wir können dann
den Eingriff problemlos
kurz unterbrechen!
Nach der Operation werden
Sie im Ruheraum noch 1-2 Stunden weiter
betreut. Wenn Sie sich sicher fühlen und
es Ihnen gut geht, können Sie die Klinik
mit einer Begleitperson verlassen.
Während die Wirkung der lokalen
Betäubung
nachlässt,
fühlen
sich einige Patienten noch etwas benommen. Sie sollten
daher in den ersten
Stunden nach der
Operation nicht ohne
Hilfe aufstehen. Am
nächsten Tag können
Sie wieder aktiv werden.
Am Tag nach der Operation
Der Augenverband sollte über Nacht auf
dem Auge bleiben und wird beim Kontrollbesuch am nächsten Tag abgenommen.
Sie erhalten Informationen zu den Augentropfen, die Sie in den Wochen nach dem
Eingriff nehmen müssen.
Eine schwache endgültige Brille, die oft
zum Autofahren oder zum komfortablen
Lesen notwendig ist, sollte erst 4-6 Wochen
nach der Operation verordnet werden. Für
die Übergangszeit kann eine preisgünstige
provisorische Brille, zum Beispiel zum Lesen, gute Dienste leisten.
Bei folgenden Beschwerden sollten Sie sofort mit
uns Kontakt aufnehmen:
Ab wann Sie wieder Auto
fahren können, müssen
Sie mit Ihrem Augenarzt
besprechen.
, Starke Schmerzen im Auge
, Neu auftretende Rötungen des
Auges
, Ungewohnte Kopfschmerzen,
Übelkeit
, Deutliche Sehverschlechterung
, Lichtblitze und/oder Rußregen im Auge
Häufige Fragen unserer Patienten
Welche Sehleistung kann ich nach der
Operation erwarten?
Viele Patienten bemerken schon am ersten Tag nach der Operation eine deutliche
Sehverbesserung. Manchmal dauert dies
auch ein bis zwei Wochen. In Einzelfällen
tritt während der Heilphase Verschwommen- oder Doppeltsehen auf. Die endgültige Sehleistung hängt auch von zusätzlichen Augenkrankheiten ab. Dies kann
dann nicht durch die Operation am Grauen
Star beeinflusst werden.
Wird das Auge die künstliche Linse
vertragen?
Künstliche Linsen werden aus sehr gut
verträglichen Kunststoffen gefertigt und
werden vom Körper gut toleriert. Eine Abstoßreaktion ist in der Regel nicht zu erwarten. Eine moderne Kunstlinse hält ein
Leben lang.
Lohnt sich die Operation (noch) bei
mir?
Die Operation belastet nur minimal. Jeder
Tag, an dem Sie besser sehen, lohnt sich.
Kann der Graue Star mit Laserstrahlen behandelt werden?
Der Einsatz des Femtosekundenlasers ist mit
erheblichen Zusatzkosten verbunden, ohne
dass bisher ein eindeutiger Vorteil im Hinblick auf das Operationsergebnis nachgewiesen wurde.
Was ist ein Nachstar?
Bei ca. 20 % der Patienten trübt sich nach
der Operation die hintere Linsenkapsel
leicht ein. Diese sogenannte Nachstarbildung kann das Sehen dann ähnlich wie zuvor der Graue Star beeinträchtigen. Sollte
ein solcher Nachstar bei Ihnen entstehen,
kann er mit einem speziellen Laser ambulant und schmerzfrei in wenigen Minuten
beseitigt werden.
Habe ich während und nach der Operation Schmerzen?
Die Operation ist schmerzfrei. Wie nach
jeder Operation kann es jedoch nach der
Staroperation manchmal zu Wetterfühligkeit oder zu leichten Schmerzen kommen,
die aber in aller Regel keiner Therapie bedürfen.
Welches sind die häufigsten Komplikationen?
Gelegentlich kann es zu einer Trübung der
Hornhaut kommen. Diese bildet sich im
Allgemeinen nach kurzer Zeit wieder zurück.
Fast alle Menschen kennen „schwebende
Fäden“ im Auge. Es handelt sich hier um
Glaskörpertrübungen im Auge. Sie haben
nichts mit dem Grauen Star zu tun. Sie
fallen allerdings nach der Operation gelegentlich etwas störender auf als vorher.
Sollten sich nicht zusätzlich Blitze im Auge
dazu einstellen, sind sie meistens harmlos
und werden schon einige Wochen nach der
Operation nicht mehr als störend empfunden.
Was sind schwerwiegendere
Komplikationen?
Bei wenigen Patienten kommt es in den
Monaten nach der Operation zu einer
Veringerung der Sehschärfe durch eine
Netzhautschwellung. Es kann dann eine
mehrwöchige medikamentöse Therapie
notwendig sein.
Sehr selten kann es zu einer Netzhautablösung kommen. Diese kann im frühen
Stadium durch eine ambulante Lasertherapie behandelt werden, in fortgeschrittenen Fällen helfen Operationen.
Das gesunde Auge ist immer von gutartigen Bakterien umgeben. Wenn bei der
Operation einzelne Bakterien in das Auge
gelangen, werden sie in der Regel von der
körpereigenen Abwehr abgefangen. In
weniger als 1 von 3.000 Operationen können jedoch Bakterien im Auge zu schwereren Entzündungen führen, die stationär
behandelt und manchmal operiert werden
müssen. In sehr seltenen Einzelfällen ist
auch eine Erblindung möglich.
Zu guter Letzt ...
Niemand braucht sich heute mehr vor einer
Operation des Grauen Stars zu fürchten.
Sie zählt mit über 800.000 Eingriffen jährlich zu der am häufigsten durchgeführten
chirurgischen Routine-OP in Deutschland.
Moderne Operationstechniken und innovative Kunstlinsen gehören bei uns zum
Standard.
Durch die Operation kommt es bei den
meisten Patienten rasch zu einer deutlichen Sehverbesserung. Dies hilft Unfälle
zu vermeiden und steigert die Lebensqualität deutlich.
Wenn Sie weitere Fragen zum Grauen Star
haben, sprechen Sie uns bitte an oder besuchen unsere Internetseite. Wir nehmen
uns gerne Zeit für eine ausführliche Beratung. Denn unser Anspruch ist:
„Qualität, die man sieht“!
Unser gesamtes Team hilft Ihnen, wieder besser zu sehen.
Unsere Augenkliniken und -praxen
Praxis- & Klinikstandorte
Ahaus
Augenpraxis/-klinik Ahaus
Am Schlossgraben
Dr. med. Ralf Gerl
Dr. med. Rolf Meyer-Schwickerath
dr. med. Matthias Gerl
Haroon Haj Ismail, MB BCh
Dr. med. Samir Midlig
Am Schlossgraben 13
48683 Ahaus
Telefon: 02561 955 55
Raesfeld
Augenpraxis/-klinik Raesfeld
Dr. med. Ralf Gerl
Mazen Al Saad
Marbecker Str. 2
46348 Raesfeld
Telefon: 02865 609 610
Rheine
Augenpraxis/-klinik Rheine
Osnabrücker Straße
Dr. med. Ralf Gerl
dr. med. Matthias Gerl
Rodrigo Barbieri
Dr. med. Michael Rählmann
Dr. med. Matthias Schmidt
Dr. med. Wilhelm Bichmann
Osnabrücker Str. 233-235
48429 Rheine
Telefon: 05971 807 09 60
Praxisstandorte
Rheine
Augenpraxis Borneplatz
Dr. med. Michael Rählmann
Salah Abdassalam
Borneplatz 3
48431 Rheine
Telefon: 05971 521 11
Rhede
Augenpraxis Rhede
Dr. med. Maria Rose
Dr. med. Rolf Meyer-Schwickerath
Auf der Kirchwiese 7
46414 Rhede
Telefon: 02872 949 61 33
Stadtlohn
Augenpraxis Stadtlohn
Dr. med. Bernd Neulken
dr. med. Matthias Gerl
Klosterstr. 14
48703 Stadtlohn
Telefon: 02563 66 77
Greven
Augenpraxis Greven
Dr. med. Klaus M. R. Neuhaus
Königstr. 2
48268 Greven
Telefon: 02571 521 11
Ochtrup
Augenpraxis Ochtrup
MU Dr./Univ. Pressburg Gabriela Gathmann
Kniepenkamp 26
48607 Ochtrup
Telefon: 02553 82 86
30
A35
Oldenzaal
A1
Hengelo
Hof van
Twente
30
Schüttorf
Salzbergen
Bad Bentheim Suddendorf
31 Samern
Borne
Hörstel
30
Ohne
Losser
RHEINE
Neuenkirchen
A35
GRONAU
Enschede
31
Haaksbergen
Wettringen
OCHTRUP
Emsdetten
Saerbeck
Metelen
STEINFURT
Heek
Schöppingen
Horstmar
AHAUS
1
Nordwalde
Laer
GREVEN
Altenberge
Legden
VREDEN
Rosendahl
Billerbeck
Winterswijk
STADTLOHN
Gescher
Südlohn
Aalten
Havixbeck
1
Coesfeld
MÜNSTER
Nottuln
31
Velen
Senden
Coesfeld
Bocholt
RHEDE
Dülmen
Heiden
BORKEN
1
Reken
Ascheberg
Lüdinghausen
Hohe Mark
RAESFELD
Hamminkeln
Haltern
am See
Olfen
Schermbeck
Dorsten
52
Hünxe
1
Werne
Marl
Datteln
Erkenschwick
52
Waltrop
31
Voerde
(Niederrhein)
2
Rheinberg
Unna
Bottrop
42
59
DORTMUND
GELSENKIRCHEN
DUISBURG
MÜHLHEIN
AN DER RUHR
57
59
ESSEN
52
44
524
Krefeld
52
Schwerte
Herdecke
1
46
Hagen
43
Velbert
1
535
3
45
1
44
535
Meerbusch
Neuss
Wetter
(Ruhr)
43
Sprockhövel
Ratingen
44
45
Witten
Hattingen
3
1
44
40
40
Holzwickede
40
BOCHUM
OBERHAUSEN
57
Kamen
Castrop-Rauxel
Herne
516
Moers
Bergkamen
2
43
2
3
Lünen
2
Recklinghausen
Gladbeck
Dinslaken
Schwelm
Wuppertal
1
3
46
DÜSSELDORF
Solingen
46
46
Selm
Die Haard
52
Wesel
02.3.01/1-15
Nordkirchen
43
3
3
Lüdenscheid
Radevormwald
Remscheid
45
Augenpraxis/-kliniken in
Ahaus | Raesfeld | Rheine
www.augenklinik.de
www.augenklinik-rheine.de
Tel. 02561 955 55
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten