Untitled - Gesünder Leben

Werbung
»Q10 ist eine der
wichtigsten Entdeckungen
der Ernährungswissenschaft
in den letzten Jahrzehnten.
Ich nehme es täglich.«
Prof. Dr. Linus Pauling, zweifacher Nobelpreisträger
Die Abnahme des Q10-Gehalts im
Körper mit fortschreitendem Alter
Liebe Leserinnen
und Leser,
Nobel-
kontinuierlich. Die Ergebnisse vie-
preisträger Linus Pauling bezeich-
ler Untersuchungen belegen nicht
nete das Coenzym Q10 als eine
nur die positiven Wirkungen von
schon
der
zweifache
der größten Bereicherungen unter
Q10 in der Therapie, sondern zei-
den natürlichen Substanzen, die
gen, dass auch der gesunde
die Gesundheit des Menschen
Organismus auf eine ausreichende
fördern können.
Zufuhr dieses Coenzyms angewie-
Die in den 60er Jahren erkannte
sen ist. Die im Alter nachlassende
fundamentale Rolle des Q10 im
Fähigkeit, Q10 selbst herzustellen,
Zellstoffwechsel und seine antioxi-
ist ein erheblicher Risikofaktor –
dative Wirkung machten viele Ärzte
nicht nur für das Entstehen von
und
auf
Krankheiten, sondern auch für das
diese Substanz aufmerksam. Ver-
Auftreten altersbedingter Degene-
stärkt wurde das Interesse der
rationserscheinungen.
Naturwissenschaftler
Wissenschaftler durch die Tat-
Die Vermeidung eines Q10-Man-
sache, dass mit zunehmendem
gels durch eine ausreichende
Alter die Q10-Konzentration im
Zufuhr stellt somit einen wichtigen
menschlichen Körper erheblich
Baustein sowohl in der Prävention
abnimmt. Seit mehr als 20 Jahren
als auch der Therapie vieler Er-
wächst das Wissen über den Nut-
krankungen und altersbedingter
zen einer Nahrungsergänzung mit
Abbauprozesse dar.
Q10 bei verschiedensten Erkrankungen – vor allem des Herzens –
Prof. Dr. Jürgen Vormann
Die chemische Formel
von Q10
Energiegewinnung im Körper
Was ist Q10?
Warum
ist Q10 so
wichtig?
Peter Mitchell,
Nobelpreisträger
Das Coenzym Q10 oder Ubichinon
gewandelt wird, so wird in jeder
ist eine vitaminähnliche, körper-
menschlichen Zelle die Energie
eigene Substanz, die für den
aus der Nahrung in körpereigene
Menschen lebensnotwendig ist. In
Energie umgewandelt. Das Coen-
reiner Form ist Q10 ein gelb-
zym Q10 spielt hier die Rolle der
oranges, kristallines Pulver ohne
Turbine.
Geruch und Geschmack. Es wird
Umwandlung ist die in der Nah-
Der menschliche Körper kann nur
einflüsse – fördern die Entstehung
zum Teil über die Nahrung aufge-
rung enthaltene Energie für den
optimal funktionieren, wenn er
freier Radikale. Sie schädigen die
nommen, aber auch im Körper
Menschen nutzbar. 95 % der
genügend Energie hat. Da das
Zellen und sind damit an der Ent-
selbst produziert.
gesamten Körperenergie werden
Coenzym Q10 die wichtigste Sub-
stehung vieler Krankheiten wie
Q10 ist von Natur aus in allen
durch Q10 aktiviert. Die Organe mit
stanz bei der Energiegewinnung
Krebs oder Herzleiden beteiligt.
menschlichen Zellen vorhanden
dem höchsten Energiebedarf – wie
und für die Produktion körpereigener Energie verantwortlich.
Herz, Lunge und Leber – weisen
deshalb auch die höchste Q10-
So wie in einem Wasserkraftwerk
Konzentration auf.
die Energie des Flusses über eine
Turbine in elektrische Energie um-
Erst
nach
dieser
Das Coenzym schützt die Zellen
außerdem vor freien Radikalen.
Unsere heutigen Lebensumstände
– hohe körperliche und psychische Belastung, unausgewogene
Ernährung sowie negative Umwelt-
»Es ist schwer, bei Coenzym
Q10 oder Ubichinon nicht
ins Schwärmen zu geraten
… Weil Q10 in den Kraftwerken der Zelle, den Mitochondrien, wirksam ist,
gehört es zum unverzichtbaren Arbeits-, Überlebensund Regenerationsprogramm jeder Zelle.«
Dr. Müller-Wohlfahrt,
Teamarzt
Deutsche Fußballnationalmannschaft
in seinem Buch
»So schützen Sie Ihre Gesundheit«
ist, muss dem Körper immer aus-
Das Coenzym Q10 kann freie
reichend Q10 zur Verfügung ste-
Radikale unschädlich machen.
hen. Für die Erkenntnisse über die
Darüber hinaus stabilisiert Q10 die
bedeutende Rolle von Q10 bei der
Zellwände und sichert ihre Durch-
Energieproduktion erhielt der
lässigkeit für lebensnotwendige
britische Wissenschaftler Peter
Stoffe.
Mitchell 1978 den Nobelpreis für
Q10 ist also unentbehrlicher Ener-
Chemie.
gielieferant und übernimmt eine
wichtige Schutzfunktion für den
menschlichen Körper.
Schutz der Zelle vor
freien Radikalen
Die gesundheitsfördernden Wirkungen
des Coenzyms Q10
Die Geschichte des Q10
Entdeckt wurde das Coenzym Q10
Japanische Wissenschaftler ent-
Das Coenzym Q10 ist eine lebens-
vor mehr als 40 Jahren.
deckten die Fermentation (Gärung)
wichtige Substanz; es kann
Amerikanische Forscher fanden in
als neuen Weg der natürlichen
nicht nur bei der Vorbeu-
Behandlung mit Q10 zu einer entscheiden-
Rinderherzen eine gelbliche Sub-
Q10-Erzeugung.
gung, sondern auch bei
den Verbesserung der Herzfunktion und des
stanz, die nach ihrer Entschlüsselung
Hunderttausende Japaner nutzen die
Energie von Q10 schon seit Jahrzehnten
Coenzym
Q10
genannt
•T-Lymphzellen
Seitdem ist der Vitalstoff in ausrei-
wurde.
chenden Mengen vorhanden und
Das Rinderherz blieb lange die ein-
die klinische Erforschung des Q10
zige zuverlässige Quelle für Q10,
erlebte
und die Gewinnung des Coen-
schwung. Die weltgrößten Produk-
zyms war sehr schwierig und
tionsstätten liegen in Asien; seit
kostenintensiv.
vielen Jahren ist der Vitalstoff dort
einen
Blut-Abwehr
Zell-Abwehr
•B-Lymphzellen
•weiße Blutkörperchen
enormen
Q10
•Killerzellen
•Gedächtniszellen
Energie und
•Plasmazellen
der Behandlung verschie-
•Antikörper
(Immunglobulin)
dener Krankheiten eine
Schutz
große Rolle spielen. Bei
•Interferon
vor freien
Radikalen
Auf-
Lymph•Lymphknoten
•Thymus
Abwehr
•Milz
•Darm
• Herzinsuffizienz
Bei krankhafter Herzerweiterung führt die
körperlichen Befindens.
• Herzinfarkt
Patienten mit akutem Herzinfarkt sind bei
einer Zufuhr von Q10 wird
einer Zufuhr von Q10, beginnend spätestens
die Zelle mit mehr Energie
72 Stunden nach Auftreten der ersten
versorgt und ist besser vor
Symptome, weniger gefährdet als Patienten
freien Radikalen geschützt.
Die gute Energieversorgung des
ohne zusätzliches Q10.
• Muskelschwäche
als lebenswichtige Substanz aner-
Immunsystems stärkt die Abwehr-
Bei bestimmten Muskelerkrankungen, die
kannt und geschätzt.
kräfte des Körpers und der
auf einer Fehlfunktion der Kraftwerke der
schränkt bis 1977 ein techno-
menschliche
ist
Zelle beruhen und für die es bisher keine
logischer Fortschritt erzielt wurde:
dadurch insgesamt widerstands-
medikamentöse Therapie gibt, führt die
fähiger.
Zugabe von Q10 zu einer Verbesserung des
Die
Q10-Vorräte
blieben
be-
Organismus
In verschiedenen wissenschaftlichen Untersuchungen wurde die
Wirkung von Q10 bei folgenden
Erkrankungen nachgewiesen:
Krankheitsbildes.
• Tumorerkrankungen
Tumorpatienten weisen im Serum häufig sehr
geringe Q10-Konzentrationen auf. Bei Tumorerkrankungen konnte in Einzelfällen bei einer
Q10-ergänzten Krebstherapie ein teilweiser
bis vollständiger Rückgang des Tumors
erreicht werden.
Lebenswichtige Organe sind
auf eine ausreichende Menge
Q10 angewiesen
Bei normaler Funktion und aus-
Krankheiten besteht ein erhöhter
Eine bestimmte Menge Q10 produ-
Q10 -Präparate sind in Apotheken
gewogener Ernährung ist der
Coenzym-Q10-Bedarf.
ziert der menschliche Körper
in Kapsel- oder Tablettenform
menschliche Körper in der Lage,
Bereits ein Q10-Defizit von 25 %
selbst; doch auch von außen wird
erhältlich. In der Regel enthält eine
Q10-Gehalt (in mg)
pro 100 g
8
7
selbst ausreichend Q10 zu produ-
kann viele Körperfunktionen beein-
das Coenzym zugeführt. Über die
Tablette 30 mg. Bei einer Dosie-
zieren.
trächtigen.
Nahrung nehmen wir täglich etwa
rung von 30 mg/Tag sollte Q10
6
Mit zunehmendem Alter nimmt
Um einem Q10-Mangel vorzubeu-
drei bis zehn Milligramm des Co-
regelmäßig über einen längeren
5
diese Fähigkeit des Körpers ab
gen, sollte das Coenzym deshalb
enzyms auf. Die wichtigsten Liefe-
Zeitraum eingenommen werden,
4
und ein Q10-Mangel tritt auf. Alle
spätestens ab dem 40. Lebens-
ranten sind tierische Lebensmittel;
um eine entsprechende Wirkung
wichtigen Organe, besonders das
jahr verstärkt zugeführt werden.
vor allem Fisch und Fleisch, aber
zu erzielen.
Herz, sind von der altersbeding-
Die Zellen werden so nicht nur
auch bestimmte Gemüsesorten
ten Abnahme der Q10-Konzentra-
optimal mit Energie versorgt, auch
wie Brokkoli enthalten relativ viel Q10.
tion betroffen.
der Alterungsprozess kann durch
Auch andere Faktoren können
die neutralisierende Wirkung des
einen Q10-Mangel hervorrufen.
Unter besonderen Umständen,
geschätzter Tagesbedarf an Q10: 30mg
3
e
Kä
s
r
öl
tte
en
Bu
um
bl
sc
ine
lei
rd
ef
So
hw
en
die Vorbeugung von Krankheiten.
nn
Radikalen und unterstützen damit
auf den Organismus.
el
einen optimalen Schutz vor freien
zym Q10 hat keine Nebenwirkungen
oli
drei Vitalstoffe bieten zusammen
ohne sie herabzusetzen. Das Coen-
Br
ok
k
Selen eingenommen wird. Diese
tion; sie unterstützt die Herstellung,
öl
auf die körpereigene Q10-Produk-
en
hol- und Nikotinkonsum sowie
lüg
min E und dem Spurenelement
liv
außen hat dabei keinen Einfluss
ef
gungen, Stress, erhöhtem Alko-
O
wenn es in Kombination mit Vita-
G
auszugleichen. Die Q10-Zufuhr von
h
Q10
wie z.B. körperlichen Anstren-
h
nommen werden. Die Wirkung von
einen Mangel zu vermeiden oder
isc
eine Nahrungsergänzung helfen,
Radikale verlangsamt werden.
fle
Q10 auf zellschädigende freie
nd
besten zur Hauptmahlzeit einge-
n
0
Bei erhöhtem Q10-Bedarf kann
Ri
1
sondern fettlöslich ist, sollte es am
Sa
2
Da das Coenzym nicht wasser-,
Sc
Abnahme der Q10-Konzentration mit fortschreitendem Alter
Wie kann der Q10-Vorrat
gesteigert werden?
ein
Wie entsteht
ein Q10-Mangel?
lässt sich noch verstärken,
Um seinen angenommenen Q10-Tagesbedarf nur
aus der Nahrung zu decken, müsste man z.B. 1,7 kg
Huhn oder 4,5 kg Brokkoli zu sich nehmen.
Neues aus der
Q10-Forschung
Seit der Entdeckung des Coenzyms
werden
ständig
neue
Erkenntnisse über seine Wirkung
gewonnen.
Die neuesten Forschungsergebnisse zeigen:
• dass Q10 die Therapie neuro-
• dass Coenzym Q10 Schutz vor
logischer Erkrankungen (u.a.
UV-Strahlen-bedingter Haut-
Parkinson, Alzheimer) unterstüt-
alterung bietet und durch die
zen kann
Vernichtung von freien Radikalen
Hautkrankheiten vorbeugt
• dass Q10 die Nebenwirkungen
von AIDS-Medikamenten mindern kann
• dass eine Diät mit einem hohen
Anteil von Coenzym Q10 in der
Nahrung
das
Ausmaß
von
Arteriosklerose beträchtlich reduzieren kann
Durch die Zufuhr von Q10 können
Was ist das
aufgebrauchte Q10-Vorräte im
Besondere an
nebenwirkungsfrei unterschied-
Q10?
oder sogar verhindert werden,
Nein, man kann Q10 nicht über-
Körper wieder aufgefüllt und
lichste Erkrankungen behandelt
Kann man Q10
dosieren. Studien belegen, dass
überdosieren?
über einen langen Zeitraum in
auch eine Einnahme von Q10
hoher Dosierung keine Nebenwirkungen mit sich bringt.
ohne eine Vielzahl von Medikamenten einzunehmen.
Häufige Fragen zum Coenzym Q10
Menschen, die blutgerinnungshemmende Mittel einnehmen,
Das Coenzym Q10 ist in allen
sollten auf Q10 als Nahrungser-
Zellen des menschlichen Körpers
Wieso braucht man
Q10?
enthalten und für die Energieproduktion unentbehrlich. Ist Q10
nicht ausreichend vorhanden,
treten Funktionsstörungen von
Wer sollte Q10
gänzung verzichten, da es ähnlich
nicht einnehmen?
fördert. Während der Schwanger-
wie Vitamin K die Blutgerinnung
schaft und Stillzeit sollte auf die
Zufuhr von Q10 verzichtet wer-
Zellen, Geweben und Organen auf.
den, da hier noch keine gesicherten Erkenntnisse vorliegen.
Durch die mit dem Alter nachlassende Fähigkeit des Körpers,
Ab wann muss
Q10 selbst zu produzieren, wird
empfohlen, ab dem 40. Lebens-
man zusätzliches
jahr regelmäßig Q10 als Nahrungsergänzung zuzuführen. Auch bei
Q10 nehmen?
einer starken körperlichen und
geistigen Beanspruchung sollte
man Q10-Präparate einnehmen.
The
International
Coenzyme Q10
Association
Die International Coenzyme Q10
Prof. Gian Paolo Littarru
und therapeutischen Wirkung des
Association wurde im September
Coenzyms Q10. Der Vorsitzende
1997 von namhaften internationa-
der Gesellschaft, Prof. Gian Paolo
len Wissenschaftlern und Ärzten
Littarru, gilt als einer der führenden
gegründet und hat ihren Hauptsitz
Wissenschaftler auf dem Gebiet
University of Ancona - Institute of Biochemistry
am Institut für Biochemie der
der Q10-Forschung. Er erkannte
Via Ranieri – 60131 Ancona – Italy
Universität Ancona, Italien.
als einer der ersten die Bedeutung
Prof. Gian Paolo Littarru
Hauptziel der Gesellschaft ist die
des Q10 bei Herzerkrankungen.
Phone: +39-071-2204674 Fax: +39-071-2801932
e-mail: [email protected]
Erforschung der biochemischen
Aspekte sowie der präventiven
Internet: www.was-ist-Q10.de
Internet: www.was-ist-Q10.de
Herunterladen
Explore flashcards