Technologien des Wissensmanagement im Internet 1. Einleitung

Werbung
Permeter
Entwicklung und Performanz
Universität Oldenburg
Fakultät für Informatik, Wirtschafts- und
Rechtswissenschaften
Abteilung Wirtschaftsinformatik
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg
Tel. (0441) 798-4480
Fax (0441) 798-4472
www.wi-ol.de
Idee I
Prozessbegleitendes Monitoring
Entwickler
Produktmodell
Ontologie
Controlling
Ontologie
Semantisches
Netz
CAE-Werkzeuge
© Hahn, Wirtschaftsinformatik Oldenburg
Controlling
Dashboard
Produktmodell
-2-
Idee II
• Entwicklung (Software oder Produkte) ist komplexer Prozess
• Output, Voranschreiten und Ergebnisse sind schwer zu
messen und zu bewerten
• Projektplanung extrem anspruchsvoll
– Termine
– Finanzen
– Ressourcen und Mitarbeiter
• Ziel: Monitoring von Entwicklungsprozessen
– Klassische Methoden (z.B. Kennzahlen wie „Lines of Code“)
– Komplexitäts- und Qualitätsmessung
– Reifegradanalyse, Anforderungsverfolgung
© Hahn, Wirtschaftsinformatik Oldenburg
-3-
Ziele und Technologien
• Tool: Projektcockpit
–
–
–
–
Basiert auf semantischem Produkt- und Entwicklungsmodell
Stellt Projektverlauf dar (z.B. Anteil erfüllte Anforderungen)
Aggregiert Kennzahlen und Analysen auf Metrikbasis
Erlaubt Einfluss auf Projekt
• Technologien
– Ontologien zur Modellierung von Prozessen und Artefakten der
Entwicklung
– SmartPDM Modul oder Eclipse Plug-In
– Java, OWL, Tomcat Server, Jena API
© Hahn, Wirtschaftsinformatik Oldenburg
-4-
Grobe Ablaufplanung
1.
2.
3.
4.
5.
Seminar- und Einarbeitungsphase
Bestandsaufnahme und Anforderungsanalyse
Designentscheidungen
Iterative Softwareentwicklung
Dokumentation und Abschluss
Wöchentliche Treffen
• Zum Arbeiten
• Zum Fußball spielen
Mitbringen:
Elan und Programmierkenntnisse
© Hahn, Wirtschaftsinformatik Oldenburg
2006 ist WM-Jahr!
-5-
Herunterladen
Explore flashcards