Prag-die Hauptstadt der Tschechischen Republik

advertisement
TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR
Die Hauptstadt
der Tschechischen Republik
PRAG
Autor: Kb
Ein Stadtrundgang durch Prag
Die Sehenswürdigkeiten
Die Moldau
Der Hügel der Petřín
Vyšehrad – die sagenumwobene Burg
Im Areal befindet sich
die romanische
St.-Martins-Rotunde
aus dem 11.Jh.,
die gotische St.-Peter- und
Pauls- Kirche,
unterirdische Kasematten
mit mehreren riginalen
der Barockstatuen
von der Karlsbrücke
Der Ehrenfriedhof Slavín
• Der Vyšehrader Friedhof – Slavin
• Grabstätte bedeutsamer Persönlichkeiten
der nationalen Kultur und Wissenschaft
Der Altstädter Ring
Das Altstädter Rathaus
Das gotische Haus Zur steinernen Glocke
Das Kinský-Palais aus 14. Jahrhundert,heute Konzert-und Ausstellungsraum der Galerie der Hauptstadt Prag.
Die gotische Teynkirche – hier liegt der bekannte Astronom
Tycho de Brahe begraben.
Das Goldene
Gässchen
Im Häuschen Nr. 22 lebte in den Jahren 1916 – 1917
Franz Kafka
Das
Goldene
Gässchen
Im Goldenem Gässchen mit seinen kleinen, reizvollen
Häuschen können die Touristen geschmackvolle
Souvenirs kaufen.
Der Strahov – Kloster – ein Kloster
des Prämenstratenserordens
 Im Areal befindet sich das Denkmal des
Nationalen Schrifttums
 die Strahov – Bibliothek
 der barocke Theologische und der
klassizistische Philosophische Bibliothekssaal
 die Strahov – Bildergalerie
(ein großartiges Deckenfresco)
 die Kirche Mariä Himmelfahrt
Bertramka
Eine Gedenkstätte für W.A.Mozart und das
Ehepaar Dušek. Hier weilte er in den Jahren
1787- 1791 und 1791 vollendete seine Oper
Don Giovanni
Die Insel
Kampa
Die Insel Kampa – eine romantische Insel mit zentralem
ovalen Platz, malerischen Häusern und Parks
Die Insel Kampa
Der Wenzelsplatz – hier befinden sich viele Hotels, Cafés,
Kinos, Theater, Geschäfte und auch das Nationalmuseum
(historische und naturwissenschaftliche Sammlungen). Die
Fussgängerzone. Die Reiterstatue des böhmischen Fürsten
St. Wenzel
Der Wenzelsplatz war in der Vergangenheit,
aber auch heute der Schauplatz vieler Manifestationen
und Demonstrationen.
Die Kirche St. Havel
In der Altstadt
Das Nationaltheater
Ein Neorenaissance
-Bau, finanziert aus
Spenden der ganzen
Nation, erbaut 1868-1881 von J. Zítek
und wiederaufgebaut
nach der Feuersbrunst 1881 -1883
Das Gebäude ist die
Hauptszene dreier
künstlerischer
Ensembles:Ballett,
Schauspiel und Oper
Das Ständetheater
• Das älteste klassizistische Bauwerk Prags.
• Hier fand die Uraufführung von Mozarts
„Don Giovanni“ statt.
Das Haus
der Künstler
Das im Renaissancestil erbaute Königliche Lustschloss
Belvedere, vor dem die bekannteste Singende Fontäne
steht, mit der Sieger von Jan Štursa
Der Garten des Valdstejnskypalasts
Loreta
 eine Wallfahrtsstätte mit einer Kopie der
Santa Casa und der Christi – GeburtKirche
 die Fassade wurde von K.I. Dienzenhofer
im Barockstil umgebaut.
 Das Objekt ist auch durch den berühmten
Loretoschatz und das Glockenspiel
berühmt
Die Altneusynagoge
Ein frühgotischer Bau
aus dem 13.Jh. Das
bedeutendste Denkmal
der Prager Ghettos.
Die älteste erhalten
gebliebene Synagoge
in Europa
Die Pinkassynagoge
• Eine Gedenkstätte. An den Wänden
dieses Bauwerks stehen die Namen der
jüdischen Opfer des Nationalsozialismus
aus Böhmen und Mähren.
Der Jüdische Friedhof mit gotischen,
barocken und Renaissancegrabsteinen
Der Zoologische Garten
Der botanische Garten
Die beleuchtete Křižík – Fontäne, wo während
der Sommerabende eine einzigartige Wasser-Licht- Schau
mit Musik und Lasereffekten auf der Wasserwand stattfindet.
TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR
Was sieht man auf diesen Bildern?
Herunterladen