PowerPoint-Präsentation

Werbung
Nach der Verdauung gelangen
Kohlenhydrate (Glucose) ins Blut.
Der Blutzuckerspiegel steigt an,
überschüssige Kohlenhydrate werden in
der Muskulatur und der Leber
gespeichert (Umwandlung in Stärke =
Glykogen). Verantwortlich dafür ist das
Insulin.
Sinkt der Blutzuckerspiegel, produziert
die Bauchspeicheldrüse Glucagon
(Gegenspieler des Insulin) und die in der
Leber gespeicherte Energie (Glykogen)
wird in Glucose (Traubenzucker)
umgewandelt und steht nun als Energie
zur Verfügung.
Herunterladen
Explore flashcards