Zutaten

Werbung









Zutaten:
1,5 kg Butter ,
Aprikose 250 g
4 Eier
250 g Mehl
500 g Zucker
1 Vanillezucker
ein Backpulver
Milch
Vorbereitung:
Die Butter , bis glatt , fügen Sie die restlichen Zutaten gut mischen. Die Form
des Backens Pergamentpapier oder Fett mit Butter ausstreichen und mit
Semmelbröseln . Dann den Teig darin. Aprikosen halbieren , entkernen und
den Teig zu sortieren . Backen Sie 45 min . in den Ofen auf 175 ° C
vorgewärmt

Zutateni:
250 g Butter
250 g Mehl
250 g Puderzucker
250 g Haselnüsse
1 TL kleine Backpulver
2 Eier ,
1 Prise Nelken ( zerdrückt )
1 Prise Zimt Saft
1 Zitrone
Marmelade
Johannisbeeren oder Himbeeren Mandelblättchen
1 Eis
Vorbereitung:
Butter zum Mehl , Zucker, Gewürze , und Eigelb, kneten und lassen Sie für
mindestens 30 Minuten. Zwei Drittel des Teigs verteilt auf einem bemehlten
Backform - . Der Teig sollte auf ca. ausgewalzt werden einen halben
Zentimeter dick, gestreckt . Mantel der Kuchen Johannisbeere Marmelade.
Mit dem restlichen Teig dünne Streifen zu schaffen und zu verbreiten auf
Kuchen . Gürtel sollte eine ziemlich dicke Schicht erstellen. Streuen mit
Mandeln und Abstrich Ei.
Backzeit : etwa eine Stunde
Hinweis: Der Teig kann auch auf ein Backblech gebacken werden.


Zutaten:
5 Eier
150g Puderzucker
2 EL Zucker
180 g Butter
100 g geriebenen Haselnüssen
100 g Schokolade zum Kochen
2 Esslöffel Kakao
100 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
Prise Salz
Butter für die Form Einfetten
Johannisbeere Marmelade
Krokant oder grob gehackte Walnüsse zum Bestreuen
Schokoladenglasur :
130 g dunkle Kuvertüre oder Kochen
130 g Butter
1 Esslöffel Kokosöl
Zubereitung:
Peitsche Eigelb mit Zucker, die Butter bei Raumtemperatur und bis leicht und flauschig.
Heizen Sie den Backofen auf eine Temperatur von ca. 180 ° C mit Konvektion und schmiert die Form flüssiger Butter.
Schlagen steif Eiweiß mit einer Prise Salz und Zucker. Schmelzen Sie die Schokolade in einem Wasserbad .
Mehl mit Backpulver und zusammen mit geriebenen Nüssen , Kakao und flüssige Schokolade Mischung mit der Masse des Eigelbs
. Hinzufügen und mischen Sie vorsichtig Schaum.
Die Masse wird in die Form gegossen , backen für 50-55 Minuten. Abkühlen lassen , entfernen Sie dann aus der Form. Mit
Puderzucker bestreuen oder gießen Glasur .
Ganz oben : Schokolade, in große Stücke gebrochen und zusammen mit der Butter und Kokosöl -Mix über ein Paar , bis alles
geschmolzen ist. Abkühlen lassen Rühren . Coat die noch warme Großmutter Johannisbeere Marmelade und gießen Glasur.
Streuen Sie Krokant oder gehackten Nüssen .


Zutaten fur den Teig:
1/4 kg Topfen
2 Teelöffel Öl
1 Ei Prise Salz
1/4 kg Mehl

Andere Inhaltsstoffe:
16 Aprikose
16 Zuckerwürfel
5-6 Esslöffel Semmelbrösel ca. .
40 g Butter,
Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig zu bilden. Entfernen Sie die Samen mit 16
Aprikosen, nicht die Hälften zu Ende zu trennen. Anstelle von Saatgut legte
einen Zuckerwürfel . Teilen Sie den Teig in 16 Teile . Streuen Sie die Hände mit
Mehl und wickeln Sie jede Frucht Teil des Kuchens. Bereiten Sie die Knödel in
kochendes Wasser legen und kochen für ca. 10 Min. Bei schwacher Hitze .
Hüten Sie sich vor zu viel Feuer - in einem stark kochendem Wasser, Knödel
auseinander fallen kann .








Zutaten:
150 g Butter
150 g Zucker
150 g Schokoladeneier
8 (Proteine aus dem Eigelb getrennt)
120 g Mehl Butter trockenen
Brotkrümel
Aprikosenmarmelade
Zubereitung:
Schlagen Sie die Butter zubereitet mit der Hälfte des Zuckers und die
geschmolzene Schokolade , Eigelb durch Zugabe von einem , bis eine dicke
Schaum. Mit Mehl bestäuben . Schlagen Sie das Ei-Proteine und restlichen
Zucker zu steifem Schnee . Dann fügen Sie Schaum zu dem vorher
hergestellten Schaum. Hinzugefügt mischen vorsichtig und sanft. Den Teig in
die Backform , die zuvor mit Butter eingefettet und Paniermehl und backen
bei 180 ° C für etwa eine Stunde . Um den Teig abkühlen , drehen sie den
Kopf durch die Platte aufgebracht wird. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank
aufbewahren . Bevor in den Kühlschrank legen , verteilt die Oberfläche von
Aprikosenmarmelade über und die Schokoladensauce übergießen . Kuchen
kann auch mit Schlagsahne serviert werden.

Zutaten:
¼ kg (2 Tassen) Mehl
1 Teelöffel Salz
1 - 2 EL Öl etwa
1/8 Liter ( eine halbe Tasse ) heißes
Wasser 100 g ( ¾ Tasse ) trockenes
Paniermehl 125 g
Butter 1 ½ - 2 kg
Äpfel Zucker
Zimt gemahlene
Nelken und Nüssen Rosinen

Zubereitung:
Zur Herstellung des Teigs für Strudel, das Mehl, Salz, zwei Esslöffel Öl und fügen
Sie das warme Wasser - kneten. Kneten, bis seidig und zart Gebäck. Zu einer
Kugel formen und lassen Sie stehen für 30 Minuten abgedeckt. Rollen Sie den
Teig auf einer bemehlten Tuch bedeckt. Legen Sie die Hände unter den Teig
und mit dem Daumen und der Handfläche, beginnen sanft den Teig
Stretching. Schneiden Sie die dicken Kanten aus. Blush Paniermehl in einer
Pfanne mit Butter gold. Verbreiten Sie die Brotkrumen mit Butter auf dem
gestreckten Teig. Peel und entsorgen Steckdosen Äpfel, in dünne Scheiben
schneiden oder Rost. Stretched Teig mit Zucker bestreut und einer Prise
gemahlene Nelken und Zimt. Nach Ermessen können Sie auch Rosinen oder
geriebene Walnüsse hinzufügen. auf das Gewicht der Äpfel und mit einem
Tuch wickeln Strudel Dann fügen. Auf ein Backblech verteilen mit geklärter
Butter und backen bei 180 Grad, bis sie goldbraun sind.

Zutaten:
1/8 Liter Milch 1
Esslöffel saure Sahne
4-5 Eier 60g Zucker
1/8 kg
Mehl Salz Rosinen
getränkt in Rum
Butter
Puderzucker

Zubereitung:
Mischen Sie die Milch, Sahne, Eigelb, Zucker und Mehl . Fügen Sie eine Prise
Salz und Rosinen. Schlagt die Weißen zu Schaum. Fügen Sie vorsichtig
Schaum auf den Teig , um eine flauschige Konsistenz zu erhalten. In einer
Pfanne erhitzen Sie die Butter , gießen Sie den Teig , Blush, übertragen auf die
andere Seite . Nach dem Braten, warten ca. . Eine Minute . Racuch rozdrobić
Gabel und braten ca. 2 Minuten in der Pfanne. Sofort servieren mit
Puderzucker und Pflaumenmus .


Zutaten:
4 Kalbskoteletts Salz,
Mehl ,
1 Ei ,
geschlagen mit 2 Esslöffel
Milch oder Wasser ,
trockene Brotkrümel
Öl oder Butterschmalz zum Braten
Zubereitung:
Stück Kalbs gut zerschlagen , leicht mit Salz würzen. So Schnitzeln Mantel mit
Mehl und Ei zubereitet , dann in Paniermehl . Öl oder Butter - In einer Pfanne
eine ziemlich große Menge an Fett erhitzen. Schnitzels sollte , bis sie
goldbraun Teig auf beiden Seiten braten. Setzen für ein paar Minuten auf
einem Teller mit Papiertüchern beseitigen überschüssiges Fett schnitzel zu
bekommen.
Traditionell wird Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln , grüner Salat oder
Kartoffelsalat mit Petersilie serviert. Nötig sind, um ein Stück Zitrone , die
traditionell in köstliche , knusprige Teig gepresst.

Zutaten:
250 g Mehl
5 Eier + 1 Eigelb
Prise Salz
3-2 EL Wasser (falls erforderlich)
2 EL Butter,
150-200 g geriebener Käse
Zwiebeln Zubereitung:
75 g Butter
2 mittelgroße Zwiebeln ,
in Scheiben geschnitten

Zubereitung:
Mehl, Eier und Salz. Gut umrühren und wenn erforderlich, fügen Sie 2-3 Esslöffel Wasser.
Der Teig sollte weich sein, aber weich genug. Lassen Sie das Gewicht auf 20 - 30
Minuten. Inzwischen erhitzen Sie die Butter in einer Pfanne bei niedriger oder mittlerer
Hitze, fügen Sie die Zwiebel, die langsam braun bekommen. Zwiebel nicht brennen
kann, weil es dann zu bitter wird. Legen Sie auf einem Papiertuch überschüssiges Fett
abtropfen lassen und beiseite stellen. Kochen Sie Wasser in einen Topf geben und Salz
hinzufügen, dann die Hitze reduzieren. Mit dem Teig in Nudeln mit der Hand ( "Spätzle"),
verwenden Sie die spezielle Geräte oder Sieb geben. Spätzle kochen für ca. 2-3
Minuten, bis der Schwimmer an die Oberfläche und dann auf das Schiff schnell entfernt.
Im gleichen Topf nach Wasser gießt die Butter schmelzen (1-2 Esslöffel) und zurück in den
Topf speaztle setzen. Schütteln Sie die Pfanne ein paar Mal, dann fügen Sie den
geriebenen Käse und gut mischen. Vor dem Servieren, fügen gespült nur die Zwiebel
und gehackten Schnittlauch

Zutaten:
600 g Hart Kartoffeln ( Salat)
60 g Zwiebel
250 ml Rinderbrühe
3 EL Essig
6 Esslöffel Öl
1/2 Teelöffel Senf
Salz
Pfeffer ·
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Um den klassischen Kartoffelsalat Wiener Stil vorbereiten , zuerst kochen Sie
die Kartoffeln in der Schale . Dann schälen und noch warm in dünne
Scheiben schneiden . Übertragung in eine große Schüssel geben. Erhitzen Sie
die Brühe und fügen Sie sofort zu Kartoffeln. Stir in Essig, Öl , Zwiebeln , Salz
und Pfeffer eine ziemlich dicke Konsistenz zu erhalten. Am Ende des
klassischen Wiener Salat aufgenommen nur Senf und Zucker abschmecken .

Zutaten:
200 g fein Speck
300g Käse
1/2 kg Brot (vorzugsweise selbst gemachte )
100g Gurke
50 g Zwiebeln
200 g fein gehackte geräuchertem Fleisch
30g geschält und gerieben Meerrettich gut
4 Gläser Wodka gehackt ( oder Obstler - Obstschnaps )

Zubereitung:
Schneiden Sie die Brotscheiben auf . An Bord arrangiert Schinken, Speck ,
Käse, Meerrettich und Gemüse. Garnieren Sie alle Gurken und Zwiebeln und
bereiten 4 Gläser für Obstler .

Zutaten:
1 kg Roggenmehl
1 kg Mehl
8 Gramm Hefe
2 EL Salz
1 EL Zucker
2 EL Gewürzbrot(nach Ermessen von Kümmel, Schwarzkümmel , Mohn ),
1,5 Liter lauwarmen Wasser und 1,5 kg getrocknete Birnen
1,5 kg Figur
1 kg Rosinen
0,5 kg Walnüsse,
20 Unzen Orangenschale
20 g Zitronat
0,5 Liter Rum
3 Esslöffel Mischung von Gewürzen kandierten (nach Ermessen von zB : Zimt,
Ingwer, Kardamom, Nelken , Muskatnuss )

Zubereitung:
Fein gehackte Trockenfrüchte und Orangenschale und Zitrone in Rum
getränkt mit einer Mischung aus Gewürzen und Zucker - für die Nacht zu
verlassen. Am nächsten Tag , Roggenmehl und Weizen gießen warmem
Wasser und den Teig kneten. Fügen Sie die getrockneten Früchte und
beiseite stellen für eine halbe Stunde . Gestalt in Laibe dann für eine Stunde
stehen . So können vorbereitete Brot polukrować . Backen 90 Minuten bei
einer Temperatur von 180 bis 200 Grad ( vorzugsweise Wärme den Ofen
oben und unten festgeleg ).

Zutaten:
180 g Butter,
70 g geschälte Mandeln
50 g Zucker
2 Eigelb
210 g Mehl

Zubereitung:
Schnell alle Zutaten für Mürbeteig mischen und eine Stunde lang an einem
kühlen Ort zu verlassen. Rollen Sie den Teig zu einer Stärke von ca. 1 cm ,
Ausstechformen in der Form des Mondes oder einem Messer verwenden, um
die Plätzchen bilden in jeder Form ( in der Originalrezept sind die Monde ) .
Legen Sie die Kekse auf ein gefettetes Backblech legen und backen in einer
mäßigen Temperatur (200 ° C) für etwa 10 Minuten oder bis eine hellbraune
Farbe . Mischen Sie Puderzucker mit Vanillezucker , dann streuen die
Plätzchen noch warm Mischung . Speichern die Cookies in einem
verschlossenen Behälter für mehrere Tage. Auf diese Weise bleiben die lange
spröde.

Zutaten:
1 Gans entkernt ,
etwa 4-4,5 kg ,
frisch oder gefroren
1 große sauer und schwer Apfel zum Beispiel.
Rotbraun oder Boiken
etwa 1 Esslöffel Meersalz
1/2 Esslöffel frisch gemahlener Pfeffer
3 Teelöffel Kümmel
3 Teelöffel getrockneter Thymian
4 Knoblauchzehen
1 Tasse Apfelsaft zum Beispiel oder 1/2 Tasse Saft und 1/2 Tasse Apfelwein

Zubereitung:
Gans gefroren, aufgetaut vollständig (einige Stunden bei Raumtemperatur oder 2 Tage im Kühlschrank).
Überprüfen Sie, ob in der Mitte der Gänse nicht eine Tüte mit Innereien haben, wenn es sich um - (.
Leberpastete, oder Sie können zum Beispiel Verwenden Sie die Pastete) herausnehmen und setzen in den
Kühlschrank stellen. Innerhalb der Gänse put Apfel in Viertel geschnitten. Goose bestreichen und mit Salz und
Pfeffer bestreuen mit Kümmel und Thymian, Knoblauch wickeln und nach unten zu den Tellern Brüste
hinzuzufügen. So können vorbereitete Gans über Nacht sofort an einem kühlen Ort oder zu backen gespeichert
werden.
Heizen Sie den Backofen auf 130 ° C An der Unterseite der Schale, gießen Apfelsaft und Apfelwein, den Topf
und in den Ofen geschoben. Backen Sie die ganze Zeit bedeckt 8 Stunden.
Nach dem Backen entfernen in sehr heißen Grill auf beiden Seiten in den Ofen, den Deckel und Gänse braun
es, oder - von etwa 240 ° C bei einer hohen Temperatur -, wenn wir nicht die Grillfunktion haben Der gesamte
Prozess der Bräunung muss sehr schnell sein (bis zu ein paar Minuten auf jeder Seite), um nicht das Fleisch zu
trocknen (am besten so die Gans aus dem Ofen zum Zeitpunkt seiner Erwärmung auf eine höhere Temperatur).
Entfernen Sie die Gans an Bord. Fett und Saft aus dem Behälter nicht verschütten. Goose schneiden mit einem
scharfen Messer und Scheren dodrobiu: Zuerst schneiden Sie die Flügel aus, dann die Beine, dann in Scheiben
schneiden, den Körper in zwei Hälften schneiden und die Brust. Servieren mit Toppings.
Österreichische Kochbuch ist auch ein Buch mit Geschichten , die
verschiedenen Aspekte der beliebtesten Aktivitäten der Österreicher zeigt ,
was schön Schlemmen und Trinken ist . Das Flaggschiff Rezept - flauschige
Dessert Kaiserschmarren zubereitet mit Milch, Mehl und Eiern - angeblich
schwierigen Anfänge. Anscheinend ist der clevere Gericht Koch erfunden es
aufgrund der schlechten Zähne Sisi , die wirklich nie einen Geschmack für
das gelbe einheimischen kulinarischen Meisterwerk entwickelt.
Eine andere fabelhafte Delikatesse mit Eiern, Mehl und Milch sind Salzburg
Nockerln , mit großem Erfolg bereits 300 Jahre früher . Nach der Legende,
gebacken flauschigen Knödel von seiner geliebten Salome Alt gegeben
genoss den berühmten Salzburger Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau
. Und übrigens : diese Beziehung wurde 15 Kindern geboren.
Der Ehegatte von Kaiserin Sisi - Franz Josef - liebte das Rindfleisch, das in
seiner Zeit an der Haupt Wiener Küche befördert wurde. Fed Rindfleisch
gedünstet -Version, Stand heute Tafelspitz , und als Add- Bratkartoffeln,
Kartoffelpüree mit Spinat und Meerrettichsauce . Leckereien für den Kaiser in Form von Streifen , Schultern und Tafelspitz - wurden in Ungarn eingeführt .
Die mächtigen Ochsen wurden nach Wien zu Fuß angetrieben, um den
weichsten Fleisch zu bekommen.
,
Die allgegenwärtige schnitzel umgibt nicht nur die goldenen Paniermehl,
sondern auch eine Geschichte , in vielen Varianten wiederholt : ck
Feldmarschall Graf Radetzky 1848 den Eindruck Maße von der Mailänder
Schnitzel ( paniertes Kotelett Kalbfleisch ) oder " costoletta alla milanese " ,
die das Rezept Kaiser geschickt Wien. Es höfischen Köche gezwickt das
Rezept von Mehl zum Teig hinzufügen, Braten von Fleisch in Schmalz, kein Öl,
und entschied sich stattdessen für die Schweinelende am Knochen saftige
Scheibe Kalbs Bein. Auch wenn die Geschichte nicht wahr ist , es klingt
ziemlich gut. Tatsache ist jedoch, dass golden, gebraten Schnitzel vom Ende
des neunzehnten Jahrhunderts . Ist der Hauptgang in der österreichischen
Menü . Empfehlung in Bezug auf goldbraun schnitzel in früheren Zeiten war
wörtlich zu verstehen . Vor allem in Italien aus dem sechzehnten Jahrhundert
. Es war der Brauch der Gerichte mit Gold schmücken , dann wurden sie
durch übertriebene Nachahmung Luxus der Farbe ersetzt , oder Teig aus
Eiern und Paniermehl
.
Strudels und Pfannkuchen sind Delikatessen auf der Basis von Prototypen
ungarischen vorbereitet , wie Fiaker Gulasch ( Rindfleisch, Adoptiv Wurst,
Gurken und Spiegelei) . Teigtaschen mit Käse, Mohnnudeln mit Waldviertler
(sortiert von Knödeln obtaczanych in Butter mit Mohn und Zucker) und
Kartoffelknödel wiederum Lieblingsspeisen aus der traditionellen
tschechischen Küche abgeleitet.
Dumplings erscheinen in allen regionalen Küche , die beide in salzig und süß : auf
dem Teller von Gourmet- Land daher Tiroler Knödel mit Speck,
Kartoffelknödel , Knödel mit Quark, und schließlich süße Knödel gefüllt mit
Aprikosen aus der Wachau .
Wir können an dieser Stelle nicht von vielen anderen typischen Gerichten der
österreichischen unerwähnt bleiben , und sie enthalten. Kärntner " Kasnudeln
" ( Knödel gefüllt mit Hüttenkäse und Minze ) , vorarlberskie " Käsknöpfle "
(Spur Nudeln gebacken mit würzigen Bergkäse ) oder steirische "
Wurzelfleisch " ( Schweinefleisch in Gemüse geschmort ) . Fest so unbedingt
die austriacku , sollten Sie den Vermieter fragen, um von seinem Gericht
empfohlen - dann kann man nicht nur die typische regionale Gericht ,
genießen, sondern auch ein Stück Geschichte .
Österreichische Küche wird von den kulinarischen Geschmack vieler
Nationalitäten inspiriert , vor allem Italienisch, Ungarisch, Polnisch und
Tschechisch. Traditionelle österreichische Gericht, serviert in allen Restaurants
Österreich, Schnitzel , Schwein oder Kalb Fleisch paniert und gebraten. Top
österreichische Spezialitäten sind Suppen und Würstchen. Die Küche von
Österreich ist eine Küche, die reich an Fleischgerichten und schwer zu
verdauen , viel seltener anzutreffen sind vegetarische Gerichte.
Traditionelle österreichische Küche mit Kartoffeln in
verschiedenen Formen angeboten. Sie können in Wasser
gebraten in Scheiben geschnittenen Kartoffeln , Französisch
frites oder gekochten Kartoffeln werden.
Österreich ist berühmt für seine wunderbare und leckere Kuchen und eine
Vielzahl von Schokoladenprodukten. Die berühmteste weltweit
österreichischen Konditor Franz Sacher, der an der Wende des Jahrhunderts
gelebt hat, der Schöpfer der berühmten Sachertorte. Die berühmteste
Delikatesse ist Strudel und Käsekuchen Wiener. Traditionelle Desserts
Apfelstrudel - Masse Jabłeczna in einem zarten Teig, warm serviert mit
Schlagsahne; Palatschinken - Pfannkuchen mit Käse, Schokocreme oder
Früchten, mit Puderzucker bestreut. Andere beliebte österreichische Desserts
Mohr im Hemd oder Schokolade-Nuss Masse Pudding gedämpft und wickeln
heiße Schokolade und Schlagsahne; Linzertorte - Mandelkuchen mit
Marmelade oder Erdnuss Johannisbeere, Aprikose oder Himbeer und SacherTorte - eine Torte mit einer dünnen Schicht aus Aprikosenmarmelade oder
Pflaume und eine dicke Schokoladensauce. Österreicher trinken meist
Kaffee, aber in Restaurants wird oft Saft gegeben, in der Regel Apfelsaft
(Apfelsaft), Mineralwasser und Limonade ersetzt den Ingwer - Almdudler.
Österreich ist ein Hersteller von feinen Weinen und Bieren, wo eine große
Auswahl kann in den Geschäften zu sehen. Zu den beliebtesten
österreichischen Weine sind: Tafelwein - Tafelwein, Landwein, Qualitätswein
und Prädikatswein. Österreicher gerne mehr Licht als die dunklen Biere.
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten