dreht

Werbung
Wie wird sich die Wissenschaft
rund um Web Content
Management Systeme
2016 entwickeln?
Optimierung, Wendung und Transformation sind die 3 Säulen, die
die brandneuen Innovationen in der Web Technologie definieren.
Auf Grund der sich verändernden Technologielandschaft kommen
neuartige Praktiken ins Blickfeld, die uns neue Trends zum Folgen
anbieten. Mit dem Ende von 2015, hallen bisher ungesehene
Trends der Website-Entwicklung in der CMS Sphäre nach. 2016
kennen wir alle neuen Regeln des Content Managements, die die
Wissenschaft
der
beeinflussen werden.
Website
Entwicklung
bemerkenswert
Hier ist Alles, was Sie durchdenken sollten:
Leistungsorientierter Inhalt
Anzeige von dynamischen Inhalten
Die Erhaltung bestehender Kunden ist großartig!
Weg vom kurzsichtigen Sprachansatz
Leistungsorientierter Inhalt
Einfaches Content Management reicht mittlerweile nicht mehr aus. Leistung
ist das, was zählt. Die neue Nachfrage nach Raum für Inhalte im Web,
ermöglicht den Erfüllungsgrad von Zielen durch das Messen von der
Inhaltleistung zu kontrollieren. Ein Content Management System muss
einen Aufbau haben, die die Generierung von Feedback unterstützt, um die
Performance der Inhalte zu überprüfen. Dies erleichtert das Updaten von
Inhalten über verschiedene Kanäle. Aktuell liegt also Marketable Content im
Trend, der sich auf die Verbesserung der insgesamten Leistung einer
Website fokussiert. Mit diesem Wissen kann das Content Marketing Team
Pläne umsetzen, um mehr Kunden anzusprechen.
Anzeige von dynamischen Inhalten
Um als Unternehmen einzigartig und außergewöhnlich im Vergleich zu
anderen Wettbewerbern ähnlicher Industrien zu sein, sind individueller
Ausdruck und inhaltsorientierte Nutzer-Erfahrung die Schlüsselfaktoren.
2015 haben viele E-Commerce Unternehmen diese Veränderung im Content
Marketing Triebwerk realisiert.
Eine digitale individuelle Erfahrung durch ein dynamisches
und reibungsloses CMS zu bieten, ist der Anspruch für
zukunftsfähigen eCommerce in 2016.
E-Commerce Unternehmen, die aufwendig arbeiteten, sowie bedeutsame
und originelle Content Plattformen konnten sich erfolgreich halten. 2016
hat die Theorie angeregt, ein dauerhaftes CMS zu haben, das mehr als nur
ein Katalog Management und statische Anzeigeseiten beherbergt.
Die Erhaltung bestehender Kunden ist großartig!
Da die Akquise neuer Kunden große Kosten verursacht, bevorzugen
raffinierte Händler, Kunden durch Erhaltung ihrer Aufmerksamkeit und ihres
Interesses an der Marke zu handeln. Einmal akquiriert, bleibt der Kunde für
immer. – dies ist das neue Motto von Besitzern eines eCommerce
Geschäfts. Content Marketing 2016 beinhaltet Kunden- Retention als neuen
Trend. Loyalität ist zum Hauptfokus im Brand Marketing geworden und
öffnet das Fenster für Upsell Möglichkeiten.
Dieses Jahr ist es wahrscheinlich, dass inhaltsorientierte Marketing
Strategien den Blick auf den sogenannten Customer Journey grundsätzlich
verändern. Das Konzept Nutzererfahrung wird nun ganzheitlicher und
flächendeckender, es fokussiert außerdem mehr auf
Neuakquise von Kunden.
Erhaltung, als auf
Weg vom kurzsichtigen Sprachansatz
Die Technologie besitzt die Magie: wie auch immer, CMS ist nicht länger
komplett abhängig von der genutzten Technology – Java, PHP or .Net. APIs
machen es Content Managern leicht, Inhalte und Funktionen moderner
Web CMS zu updaten. Die alten Mythen von Technologie müssen 2016
aufgegeben werden. Der neue Trend ist sich auf alle Aktionen rund um
Content Entwicklung und Management zu fokussieren, das sich nicht nur
um den Basal Code und die genutzte Sprache der Plattform dreht.
Ursprünglich publiziert am: http://bit.ly/1Rq51h5
Interessiert, mehr über wissen?
Outsource Website
Wordpress Entwicklung
WordPress Spezialist
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten