4.5Zi-Wohnung

Werbung
25.07.2016
Verkaufsdokumentation Überbauung an der
Höhenstrasse in 79777 Brenden Schwarzwald
Abbildung 1 Lageplan
1
D 79777 Brenden, Schwarzwald, 900m über Meer
Brenden, 15 min. von Waldshut, 50 min vom Zürich Flughafen entfernt, ist eine gute Adresse für
Wohnen, Ferien und viele, mögliche Freizeitbeschäftigungen im Schwarzwald.
Brenden ist in den wärmeren Zeiten ein idealer Ausgangspunkt für Wandern, Klettern,
Mountainbiking, Reiten, Schwimmen, Fischen, Golfen, etc. Im Winter hat es einen eigenen Skilift,
Langlaufloipen, Schneeschuhlaufwege, etc. Mehr Informationen, wie auch Allgemeines zum
leiblichen Wohl unter https://www.uehlingen-birkendorf.de/ .
Auf einem Grundstück, direkt bei der Bushaltestelle, mit unverbaubarer Aussicht in den südöstlichen
Teil des Schwarzwaldes, sowie in die Schweizer Alpen, soll ab Frühjahr/Sommer 2017 eine kleine
Überbauung mit 2 EFH/Ferienhäusern und 4 Eigentumswohnungen in ökologischer Holzbauweise
entstehen.
Abbildung 2 Blick aus Süd-Ost
2
Abbildung 3 Vogelperspektive aus Nord -West
Abbildung 4 Vogelperspektive aus Nord -Ost
3
Kurzbeschreibung
Aus Ihrem neuen zu Hause haben Sie unverbaubare, freie Sicht gegen Süd/ Südost. Mögliche
Lärmbelästigung von der leicht befahrenen K6594 wird mittels kleinem Erdwall und Büschen, sowie
Schallschutzfenstern ferngehalten.
Für die gesamte Überbauung verwenden unsere Zimmerleute hochlagiges Holz aus dem
Schwarzwald, alle Hölzer sind kerngetrennt, kammergetrocknet und naturbelassen.
Die Verbindungen der Balken, Pfetten und Sparren, erfolgt über eine SchwalbenschwanzKonstruktion. Dies bedeutet, dass es fast keine Durchdringung der Außenwände gibt. Das Haus wird
somit in Verbindung mit der verwendeten Holzweichfaserdämmung in eine natürliche, schützende
und atmungsaktive Hülle winddicht eingepackt.
Verschiedene Optionen wie Nur Holz http://nur-holz.com/ sowie Ausbaustandards stehen zur
Verfügung.
Die nachfolgenden Angaben sowie die Richtwerte stellen ein grundsätzliches Konzept dar und
können von den Bauherrschaften teilweise mitgestaltet werden.
Je nach Interesse sind zweimal Haustyp 1 oder 2 oder andere Kombinationen denkbar. Auch in Bezug
auf den Ausbaustandard können die Bauten dem Budget angepasst, mit zahlreichen Optionen,
sowohl preiswerter wie auch teurer, ausgeführt werden.
Gebaut wird nach erfolgtem Kauf.
4
Haustyp 1
Abbildung5 Haustyp 01
Haustyp 1:





Bruttogeschossfläche ca. 200 m2
4,5 Zimmer
Technikraum, Abstellräume
Doppelgarage
ca. 1160m2 Land
Unverbindlicher Richtpreis:
525000.- Euro.
Der Haustyp 1 mit einem grosszügigen Grundriss von 12mx10m (EG), zeichnet sich durch Chalet
ähnliche Bauweise, mit teilweise offener Optik unter das Dach und hohem Wohnkomfort aus.
Das OG mit ca. 9mx10m Grundfläche ergibt unter den Sichtbalken des Daches einen heimeligen
Schlaf- und Rückzugsbereich mit 2 Zimmern, Bad/WC und Abstellraum. Fenstertüren aus den beiden
Zimmern auf eine kleine Terrasse erlauben ob Sommer oder Winter einen herrlichen, vorwiegend
nebelfreien Blick in die Alpen.
5
Haustyp 2
Abbildung 6 Haustyp 02
Haustyp 2:





Bruttogeschossfläche ca. 200 m2,
5,5 Zimmer
Technikraum, Abstellräume
Doppelgarage
ca. 1020 m2 Land
Unverbindlicher Richtpreis:
510’000.- Euro.
Der Haustyp 2, mit einem Grundriss von 10mx10m erfüllt in einer kompakt gehaltenen, sehr
modernen Bauweise die Wünsche einer Grossfamilie.
Das OG mit 3 Zimmern, Bad / WC, Fenstertüren aus 2 Zimmern auf eine kleine Terrasse, erlauben, ob
Sommer oder Winter, einen nahezu freien, vorwiegend nebelfreien Blick in die Alpen.
6
Haustyp 3 und 4
Abbildung 7 Haustyp 3 und 4
Die Haustypen 3 und 4 mit jeweils 2 Eigentumswohnungen und ca. 662m2 Landanteil sind die ideale
Ergänzung zu den Einfamilienhäusern.
Beide Gebäude sind symmetrisch mit je einer 2.5 Zimmer-Wohnung im EG sowie je einer 4.5 ZimmerWohnung im OG/DG aufgebaut.
Die Wohneinheiten werden durch eine mit Split gefüllte Ligno accoustic Schallschutzdecke
http://www.lignotrend.de/ gegenüber Lärmbelästigungen bestmöglich getrennt.
Die 4,5 Zimmerwohnungen mit Wohn-Essbereich, Küche, Abstellraum und WC im ersten Stockwerk,
sowie 3 Zimmern und Bad/WC unter dem Dachgeschoss haben auf jedem Stockwerk einen Balkon,
von dem aus die beste Fernsicht bei schönem Wetter garantiert ist.
Ein gemeinsamer Technikraum, ein Gemeinschaftsraum sowie eine Sauna mit Nasszelle runden das
komfortable Angebot ab.
Der von Wind und Wetter geschützte Haupteingang ist, wie das gesamte Gebäude, mit einem
grossen Treppenhaus rollstuhlgängig vorbereitet.
Ein Carportplatz, sowie ein zusätzlicher Autoabstellplatz stehen pro Wohneinheit zur Verfügung.
Unverbindliche Richtpreisempfehlung :
2.5 Zimmer-Wohnung 100 m2 Bruttogeschossfläche für
253’000.- Euro
4.5 Zimmer-Wohnung 200 m2 Bruttogeschossfläche für
407’000.- Euro.
7
Zusammenfassung
Abseits von Hauptverkehrsverbingungen finden Sie in dieser Überbauung ein zeitgemässes,
ökologisch hochwertiges Zuhause, mit Holz aus heimischer Städte zum Wohlfühlen.
Ihre lokalen Handwerker garantieren Ihnen qualitativ beste Ausführung zu einem erschwinglichen
Preis, bei dem Sie ein hohes Mass an Mitgestaltungsmöglichkeiten haben.
Ob alleine, zu zweit, mit Familie, mit Freunden, zum Wohnen oder in den Ferien, in Brenden können
Sie sich wohl und zu Hause fühlen.
Abbildung 15 Skilift 2 min vom Grundstück
Das Team für Sie







Planung:
http://werner-haus.ch/ CH Untersiggenthal
Verkauf und Abwicklung:
GmbH in Gründung. Albbruck Buch. Partnerschaft Maik
Rienecker (Grundstückbesitzer), Werner Hänzi
Architekturplanung: http://www.otte-pm.net/ Berlin
Architekturberatung: Udo Strittmatter Albbruck
Werkplanung Detlef Rotkamm:
http://www.ibrotkamm.de/ Albbruck
Holzbau Thomas Schwarz:
http://www.myhaus-gmbh.de/ Elmenegg Höchenschwand
Lokale Handwerker
Kontakt: Werner Hänzi Tel. +41 795939907 oder
[email protected]
8
25.07.2016
Sehr geehrte Bauherrschaft,
Liefer- und Leistungsbeschreibung zu den beiden 4.5 Zimmer-Eigentumswohnungen an der
Höhenstrasse in D 79777 Brenden
Bild 1 Ansicht des Gebäudes mit den 4.5 Zimmer- Eigentumswohnungen im OG und DG
Allgemeine Beschreibung
Der Gebäudekomplex in Holzbau ist Teil eines Überbauungskonzeptes (siehe separate Beilage).
Die 4.5 Zimmer- Wohnungen im ersten OG mit separatem Eingangsbereich, Kochen Essen Wohnen
(ca. 47m2), 2 Nasszellen, Abstellraum und zwei Terrassen, sind über ein geschütztes, gemeinsames
Treppenhaus erreichbar. Die Nettowohnfläche beträgt ca. 147 m2.
Das Treppenhaus, wie auch die Wohnungsinternen Treppenaufgänge sind für eine allfällige
Nachrüstung mit einem Plattform Lift für Rollstühle bemessen.
Durch die Vorteile des Holzbaus entstehen grosszügig konzipierte Wohlfühlwohnungen modernster
ökologischer Bauart.
9
Auf jedem Stockwerk steht ein eigener Balkon mit ca. 10 m2 zur Verfügung. Der unverbaubare Blick
ins Grüne und bei klarem Wetter bis in die Alpen ist traumhaft und unverbaubar (siehe Bild 1).
Bild1 Blick von der Terrasse DG 4.5 Zimmer-Wohnung OST mit Skiliftstation in Rot
Der Wohnkomplex wird durch einen aus dem geschützten Treppenhaus zugänglichen
Gemeinschaftsraum und einer gemeinsamen Sauna mit separatem Ausgang ins Freie ergänzt.
Ein Carport (Optional Garage) und ein Autoabstellplatz stehen pro Wohneinheit zur Verfügung und
sind im Schlüsselfertigen Preis enthalten.
Die Wohneinheiten sind wärmetechnisch voneinander getrennt (Ausnahme Treppenhaus) und
werden mittels zentraler Pelletanlage beheizt.
Für die lärmtechnische Trennung zur leicht befahrenen K6594 wird auf der Westseite eine
Vollholzkonstruktion in Nur Holz http://www.nur-holz.com mit vorgehängter Holzverschalung
eingesetzt.
Für die übrigen Seiten wird Ständerbauweise mit Innenbeplankung aus Fermacell und aussen mit
vorgehängter Holzverschalung eingesetzt.
Für die lärmtechnische Trennung zwischen der 2.5 Zimmer-Wohnung im EG und dem Wohnbereich
der 5.5 Zimmer-Wohnung wird eine spezielle mit Split gefüllte Deckenkonstruktion von Lignotrend,
Weisstanne Astrein economy eingesetzt (siehe Bild2).
10
Bild 2 Trennung EG OG
Die Trennung zwischen Wohnbereich OG und Dachgeschoss wird mit Balkenlage ausgeführt (siehe
Bild 3). Für gehobene Ansprüche steht zwischen dem Stockwerk optional das o.e. Akustik
Leistenprofil, wie auch die Split Füllung zur Verfügung.
Bild 3 Balkenlage OG DG
11
Die beiden Gebäude sind Brandschutztechnisch voneinander getrennt.
Verschiedene im Beschrieb erwähnte Optionen, wie Komfortlüftung, Wärmerückgewinnungsanlage,
Kamin oder Kachelofen, etc. stehen zur Verfügung.
Weitere, im Preis nicht enthaltene Ausbauwünsche, werden vom WH-Holzhaus Team gerne
angenommen und wie in allen unseren Projekten professionell und fachgerecht umgesetzt.
Grundlagen
Grundlage dieser Leistungsbeschreibung ist in nachstehender Reihenfolge:
-
Die beiliegenden Pläne siehe Pos 29
Die Ausführung ist in Übereinstimmung mit den gängigen Normen (DIN) und entspricht dem
üblichen Stand der Technik.
Der Preis für die beschriebenen Leistungen und Lieferungen ist erst ein Richtpreis und wird
entsprechend der Ausführungsdetails vor dem Kauf in einen Festpreis umgewandelt. Der Festpreis
ist für die schlüsselfertige Erstellung.
Der für Deutschland gültige Mehrwertsteuersatz ist im Preis enthalten (ausgenommen
Grundstückssteuer und Notar)
1.
Qualität und Werkstoff
Wir verwenden hochlagiges Holz aus dem Schwarzwald, alle Hölzer sind kerngetrennt,
kammergetrocknet und naturbelassen.
Die Verbindungen der Balken, Pfetten und Sparren, erfolgt über eine SchwalbenschwanzKonstruktion. Dies bedeutet, dass es fast keine Durchdringung der Außenwände gibt. Das Haus wird
somit in Verbindung mit der verwendeten Holzweichfaserdämmung in eine natürliche, schützende
und atmungsaktive Hülle winddicht eingepackt.
Maßgebend für die Bauausführung und die Maße sind ausschließlich die Baubeschreibung, die
Baupläne, die statischen Berechnungen für das Haus, sowie die Bauleitung der hier aufgeführten
Leistungen.
2.
Holzbaubeschreibung
Der Holzbau wird von Thomas Schwarz und seinem Team http://www.myhaus-gmbh.de/
professionell und fachgerecht erstellt.
12
Aussenwände
Der Wandaufbau ist diffusionsoffen, atmungsaktiv und wird entsprechend der für die Höhenlage
notwendigen Isolationsstärken ausgeführt. Es werden nur Holzdämmwerkstoffe (Gutex) verwendet.
Die Aussenseite der Isolation wird atmungsaktiv gegen Wind und Wetter geschützt. Die hinterlüftete
Fassade wird mit 24mm Nut und Federn Douglasienholz vorvergraut beplankt. Andere Farben stehen
auf Wunsch zur Auswahl.
Innenwände
Die Innenwände sind 15 cm stark mit 15 mm D Fermacell Beplankung und Holzfaserdämmstoff.
Steigzonen werden Schallschutztechnisch isoliert und mit Split gefüllt.
Decken
Siehe Allgemeine Beschreibung
Die Terrassen wird Balkenlage mit Gefälle 2%, 27 mm.
In den Nassräumen können als Option, untergehängte, genutete Deckenelemente ligno accoustic
eingesetzt werden.
Holzbehandlung
Sichtbare Holzdecken und Vollholzwände sind gegen Verfärbung durch UV-Strahlen behandelt.
Nebenräume
Die Nebenräume (Hauswirtschaftsräume und Reduits) werden mit OSB Platten unbehandelt
beplankt.
3.
Dacheindeckung und Blecharbeiten
Das Hauptdach wird mit Ziegel Magnum Schieferton, Sturmhaken und Schneefänger in
Schiefertonfarbe eingedeckt.
Es gibt keine Vordächer.
Die Dachrinnen an der Ost- und Westseite mit Rinnenhaken und Einlaufbleche, Ablaufstutzen,
Rinnenwinkel an den Enden, und Ablaufrohren mit Fallrohrbögen sind titanverzinkt.
Die Weiterführung des Hauptdachabwassers erfolgt über an der Fassade angebrachte titanverzinkte
Fallrohre.
Die Terrassen Umrandungen sind ebenfalls titanverzinkt. (Farbige Abschlussbleche optional).
Flachdachabdichtung bei den Terrassen, sowie Carportdächer ist aus Rhepanol Fk 2,3 mm. Die
Carportdächer sind mit Kies eingedeckt.
13
4.
Terrassen
Terrasseneindeckung erfolgt mit Douglasie unbehandelt. Die Terrassen sind rollstuhlgängig auf der
gleichen Höhe wie die Wohnbereiche. Zur Absicherung von Wassereinbruch wird ein Notüberlauf
direkt ins Freie installiert.
Brüstungswände sind in Holz, aussen wie innen beplankt und erhalten einen Handlauf in Edelstahl.
Die Terrassen im DG werden durch ein Sonnensegel (Handkurbel) geschützt. Für die Terrassen im OG
können Sonnenschutz Rollos nachgerüstet werden.
5.
Zufahrt, Bodenplatte, Abwasser
Die Zufahrt zu den Gebäuden erfolgt direkt von der K6594 über einen neu erstellten geteerten
Anschluss.
Jedes Gebäude steht auf einer schallschutztechnisch getrennten, massiven Bodenplatte. Die
notwendigen Installationen wie Erdung, Abwasserleitungen und Strom werden in die Bodenplatte
integriert.
6.
Technikraum Heizung /Bodenheizung
Unter dem Vordach zwischen Carport und Haupteingang ist ein Technikraum für alle 4
Wohneinheiten eingeplant.
Die Wärmeversorgung der einzelnen Wohnungen erfolgt über eine zentrale, ökologische
Pelletheizung.
Der Wärmemengenverbrauch jeder Wohnung wird mittels Wärmemengenmessung erfasst.
Die Wohnbereiche (Ausnahme Reduit) erhalten Fussbodenheizung (Hakatherm Heizungsrohr)
aufgebaut auf 2 mal 3 cm Trittschall.
Für die Temperaturregelung werden im Verteilerkasten pro Heizkreislauf Feineinstellungen
installiert. Die Zimmer haben keine Thermostaten. Diese können optional oder später mit drahtloser
Übertragung nachgerüstet werden.
Optional können Solarpanels angeboten werden.
7.
Komfortlüftung Optional
Damit nicht mehr gelüftet werden muss, ist optional für alle Wohnungen der Einbau einer
dezentralen Lüftungsanlage möglich.
8.
Estricharbeiten
Beide Wohngeschosse bekommen einen schwimmenden Estrich (6-7 cm Anhydrid Unterlagsboden)
14
9.
Sanitäre Installation und Ausstattung
Die sanitären Installationen sind im Festpreisangebot enthalten.
Für die Wasserverteilung wird ein Wasserzähler pro Wohneinheit installiert.
Abflussrohre in hochwertigem Kunststoff isoliert. Kalt- und Warmwasserleitungen in KunststoffrohrVerbundsystem. Kaltwasserstation inkl. Druckminderer, Feinfilter, Absperrorgane und Verteiler.
Pro Gebäude sind zwei frostsichere Aussenarmaturen für Kaltwasser vorgesehen.
Für die Sanitären Ausstattungen (Dusche, Bad, WC, etc.) ist für die Wohneinheit ein Budget von
7’000.- Euro (inklusive MwSt. und Montage) im Preis enthalten. Die Ausstattungen können falls
gewünscht von der Bauherrschaft dem Budget angepasst und individuell ausgesucht werden.
Jede Wohneinheit wird mit Waschmaschine und Tumbler im Badezimmer ausgerüstet.
Die Sanitäre Ausstattung der Nasszelle beim Saunaraum ist anteilmässig im Preis enthalten.
10.
Fenster und Türen
Im Preis enthalten sind Kunststofffenster und Terrassentüren (PAX) weiss mit Isolierglas Ug 0.5. Die
Fenster zur K6594 sind mit Schallschutzglas (37 dBa) ausgerüstet.
An den Fenstern sind Vorbaurolladen mit Handkurbel und RAL-Farbauswahl vorgesehen. Elektrische
Antriebe sind optional erhältlich.
Die Fenster und Türen im Treppenhaus sind ohne Rollladen.
Optional sind Holz Alu Fenster erhältlich.
Die Haustüre mit Nebenfenster sind aus Holz mit glattem Türblatt, Stahleinlage und BolzenVerriegelung.
Die Schlüssel für die Schließzylinder der Türen passen zur Haupteingangstüre ins Gebäude und zu den
Gemeinschaftsräumen.
11.
Treppenanlage
Die Haupttreppe zu den beiden 4.5 Zimmer-Wohnungen hat eine Flurbreite von 110 cm und kann
optional mit Treppenlift nachgerüstet werden.
Das interne Treppenhaus wird mit einer Bolzentreppe in Buche, Stufen in Buche 45 mm stark, 90°
und Handlauf aus Buche installiert. Flurbreite wie Haupttreppe mit 110 cm für Nachrüstmöglichkeit
mit Treppenlift.
12.
Fliesenarbeiten
Die Fliesenarbeiten sind mit einem Materialpreis von 35€/m² eingerechnet. Fliesenauswahl durch die
Bauherrschaft.
15
13.
Bodenbelagsarbeiten
Parkettböden sind in den Zimmern mit einem Materialpreis von 32€/m² (schwimmend) und in WohnEsszimmer/Flurbereichen mit Materialpreis 50 €/m² (verklebt) inklusive Sockelleisten eingerechnet.
Die Bodenbeläge können von der Bauherrschaft individuell ausgesucht werden.
14.
Malerarbeiten innen
Die Fermacellwände sowie Fermacelldecken werden gespachtelt, geschliffen und bekommen einen
mineralischen Edelputz, Farbe weiß oder nach Wahl.
Verschiedene Optionen, wie Glattputz, Tapeten, etc. stehen zur Verfügung.
Die OSB Platten im Abstellraum sowie im Gemeinschaftsraum und dem Technikraum sind
unbehandelt.
15.
Malerarbeiten aussen
In Bereichen, wo keine vorgehängte Fassade vorgesehen ist, werden die Wände entsprechend den
Vorschriften von Gutex mit atmungsaktivem Material verputzt. Farbe Weiss, Raufaser 2 mm.
16.
Innentüren
Die Innentüren sind aus Holz (Weisslack oder Holzfurnier) und in mittlerer Qualität. Optional kann
schalltechnisch bessere Qualität gewählt werden.
17.
Küche
Für die Einbauküche ist ein Budget von 12'000 Euro inklusive Montage im Preis enthalten. Küchen
können von der Bauherrschaft individuell und Budgetangepasst bei einem Küchenbauer ausgesucht
werden.
18.
Kamine
Pro Wohneinheit ist ein Aussenkamin Edelstahl (doppelwandig) inkl. Innenrohr und Isolierung, zur
Nachrüstung mit einem Kaminofen oder Kachelofen enthalten. Kamin/Kachelöfen oder Cheminee
sind optional.
19.
Carport/Garage/Fahrradstand
Pro Wohneinheit ist ein Carport (optional Garage), sowie ein Autoabstellplatz eingerechnet.
Unter dem Vordach entlang des Technikraums steht ein Fahrradabstellplatz sowie ein Briefkasten zur
Verfügung.
16
20.
Kinderspielplatz
Auf der Nordost Seite ist eine Fläche von ca. 20 m2 für einen Kinderspielplatz reserviert. Je nach
Wunsch der Bauherrschaften steht kindergerechter Ausbau in Holz als Option zur Verfügung.
21.
Umgebungsarbeiten
Die Umgebungsarbeiten, wie ortgerechte Begrünung als Schallschutz entlang der Strasse, sowie die
gemeinsamen Nutzflächen sind im Preis enthalten.
22.
Landanteil / Erschliessung
Die Kosten des Grundstückes 60 €/m², der Erschliessung, die Erdverlegung der Freileitung, etc. sind
entsprechend der Wohnflächen in den vier Einheiten eingerechnet.
Die Grunderwerbssteuer und die Kosten des Notars sind im Preis nicht enthalten.
23.
Terminplan
Ein Terminplan wird vor Vertragsunterzeichnung eingereicht.
Der Baubeginn ist auf Frühjahr/Sommer 2017 geplant. Die Bauzeit von Spatenstich bis
schlüsselfertige Übergabe wird mit 7 bis 8 Monaten veranschlagt.
24.
Hausübergabe
Die Endreinigung der Wohnung vor Schlüsselübergabe ist im Preis enthalten.
25.
Garantiefrist
Garantie WH Holzhausbau GmbH
Sicherstellungszweck: Werk-\Mängelgewährleistung
Haftungsform: Solidarbürgschaft
Haftung während 2 Jahre (24 Monate) ab Schlüsselübergabe.
26.
Ausschlüsse
Nicht im Festpreis enthalten sind folgende Leistungen:
Lieferung und Einbau von in den Plänen eingezeichneten Einrichtungsgegenständen, es sei
denn, sie sind in der Baubeschreibung ausdrücklich erwähnt.
-
Lieferung und Einbau von elektrischen Geräten
Lieferung und Montage von Wand- und Deckenlampen in den Wohnräumen (sofern nicht im
Beschrieb erwähnt)
17
-
Lieferung und Montage von Vorhangschienen und ähnlichem
-
Lieferung und Montage von Kachel- /Kaminofen
-
Holzfarbanstriche, außer wenn in der Beschreibung extra erwähnt
Temperaturabhängige Schwundrissbildungen bei Baustoffen mit verschiedenen
Ausdehnungskoeffizienten (z.B. Holz, Putz, Stein, etc.) unterliegen nicht der Gewährleistungspflicht,
ebenso die witterungsbedingte Abnutzung des Anstrichs aller Holzteile auf der Außenseite des
Hauses.
Ergänzend zu Estricharbeiten, Fußbodenbelägen und Fliesenarbeiten wird darauf
hingewiesen, dass sich, bedingt durch Zusammendrückbarkeit der Wärme - und Trittschalldämmung,
Fugen von ca. 3 - 4 mm Stärke am Boden-Wandanschluss ergeben können. Dieser Bewegungsprozess
kommt nach 2 - 3 Jahren zum Stillstand. Der Käufer kann hieraus keinen Mangel gegenüber dem
Verkäufer geltend machen. Der Verkäufer empfiehlt dem Käufer, sofern erforderlich, nach Ablauf
dieser Frist, die dauerelastischen Fugen zu erneuern, bzw. wo Sockel vorhanden sind, diese tiefer zu
setzen.
Auffüllungen, insbesondere im Arbeitsraumbereich, können sich im Laufe der Jahre
geringfügig setzen, so dass evtl. Nachfüllungen oder Nachverlegungen von Plattenbelägen notwendig
werden. Diese Maßnahmen sind nicht im Gewährleistungsumfang enthalten.
27.
Eigenleistungen
Eigenleistungen verschiedenster Art sind möglich und können vor Vertragsunterschrift oder während
der Bauphase ausgehandelt, respektive abgegolten werden.
28.
Vertragssumme
Die angebotene Vertragssumme von 407'000.- Euro inkl. MwSt. wird Leistungsangepasst bei
Vertragsunterzeichnung in eine Garantierte Festpreissumme umgewandelt. Gültig für 1 Jahr ab
Vertragsunterzeichnung.
Mit Vertragsunterschrift oder spätestens zu Beginn der Planungsarbeiten ist eine Zahlungsgarantie
fällig.
29 Pläne und Beilagen
Verkaufsdokumentation Überbauung zu Beginn dieses Dokumentes
Grundriss OG
Grundriss DG
Schnitt
18
19
Grundriss Dachgeschoss
Schnitt
20
21
Herunterladen
Explore flashcards