Markt und Preis 3 - pdf-Datei

Werbung
[email protected]äci - Cäcilienschule Oldenburg
-3-
23.04.2010
Angebot – Angebotskurve
Gesetz des Angebots
Bei sonst unveränderten Randbedingungen steigt die angebotene Menge bei steigendem Preis
eines Gutes.
Bestimmende Größe, von denen die angebotene Menge eines Gutes (z.B. Speiseeis) abhängt:
•
Preis
•
Input-Preise
•
Technologie
•
Erwartungen
Marktangebot
Das gesamte Angebot am Markt ergibt sich aus der Summe aller Einzelangebote. Die Gesamtheit
des Marktangebots ist somit ebenso von allen oben angegebenen Faktoren abhängig.
Angebotskurve
Da ein höherer erzielbarer Preis für ein Gut jeweils dazu führt, dass mehr Anbieter in der Lage sind,
ein bestimmtes Gut auf dem Markt anzubieten, steigt die Angebotskurve.
Verschiebung der Angebotskurve
Variablen mit Einfluss auf die
Nachfragemenge ...
Eine Veränderung dieser Variablen ...
Preis
ergibt eine Bewegung auf der Angebotskurve
Input- oder Einkaufspreise
verschiebt die Angebotskurve
Technologie (Fortschritt)
verschiebt die Angebotskurve
Erwartungen
verschiebt die Angebotskurve
Anzahl der Anbieter
verschiebt die Angebotskurve
Aufgabe:
1. Entwickeln Sie die Angebotskurve für den Pizza-Markt und zeigen Sie an der entsprechenden
Angebotskurve, wie sich die verschiedenen Einflussgrößen auf die Angebotskurve auswirken.
2. Entwickeln Sie für den Pizza-Markt ein Schaubild von Angebot und Nachfrage. Wie lassen sich
die Zustände Angebotsüberschuss und Nachfrageüberschuss in dem Schaubild deuten?
3. Wie wirken sich eine Änderung des Angebots oder eine Änderung der Nachfrage auf das
Marktgleichgewicht aus?
Herunterladen