Kleiner Blaupfeil Orthetrum coerulescens

Werbung
Kleiner Blaupfeil
Orthetrum coerulescens
Artbeschrieb
Lebensraum
Das ausgewachsene Männchen besitzt einen blauen
Hinterleib, der Thorax nimmt eine rötlichbraune
Färbung an. Die Weibchen besitzen einen braungelben
bis olivbraunen Hinterlaib.
Bei der Paarung bilden Männchen und Weibchen das
sogenannte Paarungsrad, das Weibchen streift
anschliessend, gefolgt vom Männchen, die Eier im
Rüttelflug durch berühren der Wasseroberfläche ab.
Der kleine Blaupfeil lebt an flachen, langsam
fliessenden Bächen und Gräben sowie an
Hangquellmooren, Quellaufstössen und kleinen
Rinnsalen. Er gilt als Charakterart der Quellmoore und
Hangriede und stellt hohe Ansprüche an einen
Lebensraum. Die Art sitzt gerne an besonnen, nicht zu
hohen Stellen.
Status
Rote Liste Status: Potenziell gefährdet
Verbreitung
1995
2008
Entwicklung
Die Population des kleinen Blaupfeiles hat sich durch die neu entstandenen Lebensräume stark vergrössert.
Verbreitung
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Erstellen Lernkarten