Philosophie

Werbung
\buchtop\philosop.doc
§Platzhalter für eine s p ä t e r (vielleicht) zu liefernde Datei gleichen Namens§
=======================================================================================
– Entwurf aus der Website zum »Unterfangen Weltpuzzle«® -- http://kognik.de
Online-Zugang: Home; Sitemap; Portalseite; Dateien-Übersicht; Glossar; Tipps & FAQs
Offline-Version: Home; Sitemap; Portalseite; Dateien-Übersicht; Glossar; Tipps & FAQs
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Arbeits-Materialien zum Thema „Philosophie“
– zwischen „Systemanalyse“, „Spekulation“ und „Narrenfreiheit“ –
=====================================================================
Wortfeld: Vordenker; Analytische Philosophie; Forschende Philosophie; Der jeweils gemeinte / zuständige
‚Weltausschnitt‘; Das jeweilige GANZE; dessen (suchend wandernder) ‚Top‘-Punkt; „Intension“ versus
„Extension“; Die Philosophen versus Die Philosophie-Wissenschaftler; Glaubenssysteme; aus langer
Kontemplation; Schein; Systemanalyse; Scheinprobleme; Fallstricke; Sackgassen der Philosophie; Einsortierung;
Mutmaßungen; Erklärung; Erkenntnis (neue / „dasselbe in grün“ / als Lehrstoff); Weltbildmachen;
Erkenntnistheorie; Behauptungswesen; Besinnungsaufsatz; „Erkenntnissen vorherrennen“ + „anderen
hinterherlaufen“; Ermittlungsergebnis; Orientierungssystem; sein Kontext; Die „Wirklichkeit“; „Wahrheit“ ;
„Gewissheit“; Das »Original WELT« – ‚Modell stehend‘; Originaltreue; Explikation; Vulgär-Philosophie;
Kulturkritik; „Das Reich der Ideen“; Sinngebung; Behauptungsmäßige Kontamination; Kulturkreis; PaganPhilosophie versus Religiosität; Privilegien; klar ausgedrückt versus verquast; Orthodoxie / Nicht-Orthodoxie;
Der „Zweifel“ als Prinzip; ...; Inkompetenz; Aporien; ...; „Das Wesen“ des <...>; Die „Bestimmung“ eines jeden
<Dings>; Der „Logos“; „Urgrund“; „Urstoff“; „Das Prinzip“; „Substanz“ sein; „...“; Gesuchte Universalien /
(angeblicher) Universalienrealismus; Philosophenjargon; Die „Quellen“ (der Fragen + Antworten); „Spirituelles
Wissen“; „Alte Zöpfe“; Das Labyrinth der „Ismen“; Philosophische Hermeneutik; „interpretieren“ versus
„verstehen“; „Etikettierungsgehabe“ versus „Erkenntnissuche“ versus „Streiten um des Kaisers Bart“;
Vergebliche Versuche: beim „Flecken-Putzen“; „offensichtlich sein“ / Gefühl der Evidenz; „Transzendentes“
(aller Art); Existenzphilosophie; Politische Philosophie; Moralphilosophie / Ethik; ...; ...
Jedem Wortfeld sein eigener hochabstrakter „Zentraler Hub“!
Vgl. aus der lokalen kognitiven Nachbarschaft: \als Grundunterscheidung: „Das Originalseitige“ versus „Das
Abbildungsseitige“; \all die „Fragen“ der Philosophie; \Szenario: „Kunstakademie“; \zum „Ismenwesen“; \<...>
„verstehen“ – eine kognitive Leistung; \„Systemanalyse“ (strikte versus frei schöpfende); \„Ordnung“: ein rein
abbildungsseitiges Merkmal; \„Unifizierung“ – als solche; \zur „An sich“-Projizierbarkeit der Dinge; \Das
»Referenzideal der Abbildung der WELT« – in seiner Rolle als ‚Transparente Box‘; \„Gewissheit“ in
unterschiedlichen Aspekten + Graden; \Erinnerung an die Gestalt + Struktur des im »Unterfangen Weltpuzzle«
gesuchten „Gedankengebäudes“; \„Konfliktgeschehen“ + Mediationswesen; \„Kontingenz-Bewältigung“; \zum
‚Delta+-Geschehen der Erkenntnis‘; \„invariant sein“ (oder nicht) gegenüber Änderungen bei <... / ...> – ein
systemisches Merkmal; \zum ‚Behauptungswesen‘ – \allerlei Art von Behauptung; \„Religion“ + Streit zwischen
„Glaubensrichtungen“; \Das „Konklave“-Szenario der »Kognik« + seine Arbeitskreise; \...; \...
Systemische Grafik und Beispiele: \„Gipfellogo“ + Vorhandene Suchrichtungen; \„Massenhaft ‚Platz da‘ für
Fehlinterpretationen“ – in Seitenansicht; \Der ‚Punkt, der sich teilen lässt‘; \Der ‚Nabel der Welt‘ – in Draufsicht
schrittweise ausgerollt; \...
Literatur: „dtv-Atlas Philosophie“; DK: „Das Philosophie-Buch“; „Sofie Welt“; „Berenike“; \\Wiki: „Philosophie“; \...; ...
=======================================================================================
Philosophie + Die Denkgebäude hauptsächlicher Philosophen
Vereinfacht dargestellt anhand von: \dtv-Atlas Philosophie:
Dort „aus dritter Hand“ also!
{anstelle von eigenen ca. 50 Seiten an „Materialsammlung zum Thema Philosophie“}
§…§
XWM – \buchtop\philosophie.doc
–1–
---------------------------------------
XWM – \buchtop\philosophie.doc
–2–
Herunterladen
Explore flashcards