Ideen zur Rechenförderung für Zuhause

Werbung
Ideen zur Rechenförderung für Zuhause
vorwiegend nach Ideen von Katja Isa und Ursula Jacob
Rechenpuzzle:
Mengenkärtchen z.B. hergestellt aus Blanco-Memorykarten mit
Aufklebern beklebt
Material: Grundplatte,
Edelsteine „mit einem Griff“
9 Glassteine liegen aus. Es wird gewürfelt. Ein Spielpartner nimmt die
gewürfelte Menge mit einem Griff. Der Mitspieler kontrolliert und
gibt eine Spielmarke aus, wenn richtig „gegriffen“ wurde. Dann ist
der Mitspieler mit Würfeln dran. Material: 9 Glassteine in einer
Farbe, 1 Würfel, Spielmarken
Spielkarten ordnen
Spielkarten aller Farben (Kreuz, Pik, Herz, Karo) mit den Zahlen 2 bis
9 werden in jeder Farbe der Reihenfolge nach geordnet.
Material: 32 Spielkarten aller Farben von 2 bis 9
Zahlenkarten angeln
Mit einer "Angel" wird eine Zahlenkarte gezogen. Das Kind nennt von
dieser Zahl an die Zahlenreihe bis 9. Material: Magnet-Angel,
Pappkarton, Zahlenkarten mit Büroklammer.
Mengenkärtchen suchen
20 Mengenkärtchen werden verdeckt auf den Tisch gelegt.
Abwechselnd darf jedes Kind eine Karte umdrehen. Ziel des Spiels
ist es, die Mengenkarten in aufsteigender Reihe zu finden.
Material: 20 (2x 0 bis 9) Mengenkärtchen
Mengen-Skat / Zahlen-Skat
Mengen- bzw. Zahlenkarten werden verdeckt auf einen Stapel gelegt.
Zwei Kinder ziehen je eine Karte und vergleichen die Menge.
Derjenige, der die Karte mit der größeren Zahl bzw. mit der
größeren Mengendarstellung gezogen hat, darf beide Karten
behalten. Bei Mengengleichheit erhält jeder seine Karte.
Material: Mengenkarten bzw. Zahlenkarten
Rechenplättchen ausschütten
Eine feste Anzahl von Rechenplättchen (zweifarbig) wird in eine Dose
gelegt und auf den Tisch "geschüttet“. Entsprechend der Farbgebung
schreibt das Kind die sich ergebende Zerlegungsaufgabe auf.
Material:
Zweifarbige (auf Vor- und Rückseite verschiedene) Rechenplättchen,
Dose
„Ich habe ... mehr und gebe dir ... !“
Zwei Kinder würfeln gleichzeitig. Wer die höhere Zahl hat, gibt dem
anderen die entsprechende Differenz in Spielsteinen. Wenn das
Töpfchen mit Spielsteinen leer ist, wird verglichen, wer gewonnen
hat.
Material:
2 Mengenwürfel ( später auch Ziffernwürfel ), ein Töpfchen mit
Spielsteinen
Aufgabenkarten sortieren
Div. Add.- bzw. Sub.-Aufgabenkarten werden in mit Zahlen
beschriftete Schachteln sortiert.
Material: Aufgabenkarten, beschriftete Schachteln
Klammerkarten
Bierdeckel werden mit Additionsaufgaben beschriftet. Entsprechend
der Aufgabe werden Klammern in zwei Farben an den Bierdeckel
geklammert. Die Aufgaben werden mit Lösung aufgeschrieben.
Material: Bierdeckel, Wäscheklammern (in zwei Farben)
Dominosteine addieren
Vor dem Kind liegen einige Dominosteine (Darstellung von
Würfelmengen, Summe bis 9). Zu jedem Dominostein wird die Summe
beider Steinhälften durch eine Zahlenkarte angezeigt.
Material: Dominosteine, Zahlenkarten
Zahlenschreiben (1)
Zwei Kinder würfeln abwechselnd. Wer hat zuerst alle Zahlen auf
sein Blatt geschrieben?
Material: Augenwürfel, Blatt
Zahlenschreiben (2)
Zwei Kinder würfeln abwechselnd. Wer hat zuerst alle Zahlen auf
sein Blatt geschrieben?
Material: Zahlenwürfel, Blatt
Zahlenreihe (1)
Zwei Kinder würfeln abwechselnd. Wer hat zuerst alle Zahlen auf
sein Blatt geschrieben?
Material: Augenwürfel, Blatt
Zahlenreihe (2)
Zwei Kinder würfeln abwechselnd. Wer hat zuerst alle Zahlen auf
sein Blatt geschrieben?
Material: Zahlenwürfel, Blatt
Zahlenreihe (3 )
Zwei Kinder würfeln abwechselnd. Wer hat zuerst alle Zahlen auf
sein Blatt in der Reihenfolge 1 bis 6 geschrieben?
Material: Augenwürfel, Blatt
Pasch würfeln
Zwei Kinder würfeln abwechselnd mit zwei Würfeln (Augenwürfel,
Zahlenwürfel). Bei einem Pasch darf die entsprechende Paschkarte
genommen werden.
Material: Zahlen- und Augenwürfel, 6 Paschkarten
Herstellen von Würfeln bis 5:
die Seite
zukleben oder mit TippEx überstreichen, dadurch
erhält man eine Null. Wenn man mit zwei Würfeln spielt, geht der
Zahlenraum bis 10, nicht bis 12.
Eierschachteln:
Plastikostereier in eine leere Schachtel legen. Deckel zumachen.
Wie viele Eier sind in der Schachtel?
Wie viele Eier fehlen in der Schachtel?
Eier verschieden anordnen: entweder zuerst eine Fünferreihe voll
legen oder immer zwei Eier untereinander legen.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten