Beschaffungsantrag

Werbung
Fakultät/Organisationseinheit
Paderborn,
Bearbeiter(in)/ Titel ;Name; Vorname;
Telefon/Telefax/E-Mail
Beschaffungsantrag an
Durchschrift des späteren Auftrags per E-Mail an:
Abrechnungsobjekt (als organisatorische Zuordnung):
Dezernat 1.4
- Beschaffung -
1
im Hause
Nachfolgend aufgeführte Lieferungen werden beantragt:
(weitere Angaben – so weit erforderlich - auf gesondertem Blatt)
Lfd.
Genaue Bezeichnung des Gegenstandes bzw. der Leistung
Nr.
(ggf. Bestell-Nr. des vorgeschlagenen Lieferanten)
Warengruppe wirtschaftliche
und benötigte
Menge
veranschlagter Preis in EUR*
je Einheit
(ohne MwSt.)
Gesamt
(ohne MwSt.)
(*geschätzt oder bekannt)
Der veranschlagte Preis wurde ermittelt durch (Grundlage der Schätzung? z.B. Internetrecherche, Preisliste etc.)
- bereits eingeholte Angebote bitte beifügen -
Bei den beantragten Gegenständen handelt es sich um
Einbauteile zu
Zusatzgeräte zu
Bezeichnung des Hauptgerätes
Empfänger und Bestimmungsort
Inventarisierungs-Nr.
(Lieferanschrift, genauer Aufstellungsort, Raum-Nr.)
vorgeschlagene Lieferfirma (besondere Erläuterung, wenn nur ein bestimmter Lieferant in Frage kommt: unbedingt angeben !!!)
Korruptionsprävention: (falls eine Lieferfirma vorgeschlagen wird) Sind Sie (der Antragsteller) oder ein naher
Angehöriger beim Auftragnehmer (vorgeschlagene Lieferfirma) gegen Entgelt beschäftigt oder bei ihm als Mitglied des
Vorstandes, Aufsichtsrates oder eines gleichartigen Organs tätig oder erbringen Sie oder ein naher Angehöriger
beratende oder sonstige unterstützende Tätigkeiten für den Auftragnehmer, insbesondere im Rahmen einer
Nebentätigkeit?
Ja
Nein
VOL 1a – Beschaffungsantrag (Stand: 02/2017) Dez. 1.4
Liefertermin/Lieferfrist (auf einhaltbare Termine ist zu achten): _
___________________________________
Bedarfsbegründung (weitere Angaben – soweit erforderlich – auf gesondertem Blatt)
(Angabe ist für die Bearbeitung des Antrags zwingend erforderlich)
Notwendigkeit (§§ 6, 63 LHO) und Wirtschaftlichkeit (§7 LHO nebst VV) der Maßnahme:
Angaben zu personellen und sächlichen Folgekosten:
Angaben zu Räumlichkeiten und Installationen:
Angaben zu Fremdfinanzierung:
(z. B. EU- oder Bundesmittel, entsprechende Unterlagen sind beizufügen)
Sonstige Angaben:
(u. a. Angabe, welche Stellen bei der Bedarfsfeststellung beteiligt wurden)
Es wird bestätigt, dass die angeforderten Gegenstände bzw. Leistungen zur Erfüllung der Aufgaben der Bedarfsstelle unter Beachtung des
Grundsatzes der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit zum beantragten Zeitpunkt erforderlich sind. Die zweckentsprechende Verwendung ist
gesichert. Es ist geprüft, dass der ermittelte Bedarf aus den vorhandenen Beständen nicht gedeckt werden kann bzw. die Möglichkeit der
Ausleihe/Mitbenutzung nicht besteht.
(Unterschrift eines berechtigten Bediensteten)
- Von der mittelbewirtschaftenden Stelle auszufüllen Die zur Durchführung der Maßnahme erforderlichen Haushaltsmittel stehen
zur Verfügung und sind vorgemerkt.
Abrechnungsobjekt (als Finanzierungsquelle):
_____________________________
(Datum, Unterschrift des zuständigen Bediensteten)
VOL 1a – Beschaffungsantrag (Stand: 02/2017) Dez. 1.4
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten