marti_gd - Lore Bluemel

Werbung
Lore Blümel Opern- und Konzertagentur
Heiglhofstraße 49, D-81377 München, Tel: +49-89/8593864, Fax: +49-89/8593759
BIOGRAPHIE
Julie Martin du Theil / Sopran
Die Franco-Schweizerin Julie Martin du Theil wurde in Genf geboren. Sie studierte Gesang in der
Klasse von Frau Brigitte Balleys an der Musikhochschule Lausanne und erhielt ein Lehrdiplom und
ein Konzertdiplom mit Auszeichnung der Jury. Dann bildete sie sich an der Hochschule für Musik und
Theater in München bei Frau Edith Wiens weiter aus und schloss im Juni 2010 mit dem
Solistendiplom ab. Während ihres Studiums nahm sie an zahlreichen Meisterklassen teil, unter
anderem bei Eric Tappy, Teresa Berganza, Christian Gerhaher, Jocelyne Dienst und José Van Dam.
Ausserdem debütierte der junge Sopran als Elena in Il Capello di paglia di Firenze von Nino Rota in
Genf; Barbarina in Le Nozze di Figaro in Moutier und Neuenburg; Johanna in Sweeney Todd von
Stephen Sondheim in der französischen Inszenierung von Alain Perroux in der Opéra de Poche in
Genf, konzertant als Suzanna in La Suzanna von Stradella in Lausanne; Le Roi David von Arthur
Honegger in Lausanne und den Sopranpart des Weihnachtsoratoriums von Bach bei einer Tournee
durch die Schweiz.
Sie erhielt mehrere Stipendien und Preise und im Jahr 2009 wurde sie sogar mit dem renommierten
kulturellen Stipendium der Leenards Stiftung ausgezeichnet.
2010 interpretierte sie die Rolle von Papagena in Mozarts Zauberflöte unter der Leitung von Theodor
Guschlbauer und die Rollen der Prinzessin und der Fledermaus in Ravels L’Enfant et les sortilèges
unter der Leitung von Didier Puntos am Theater Lausanne.
Im Juli 2010 spielte sie die Hauptrolle von Emilienne in dem vom französischen Cineasten Philippe
Béziat nach Stravinskys Werk gedrehten Film Noces.
Seit der Spielzeit 2010/11 ist sie am Theater Magdeburg engagiert und interpretierte die Partien von
Olympia in Hoffmanns Erzählungen; Tytania in A Midsummer Night’s Dream; Blondchen in Die
Entführung aus dem Serail; Susanna in Le Nozze di Figaro; Sophie in Der Rosenkavalier; Gretel in
Hänsel und Gretel; die Baronin Freimann in Der Wildschüzt; Valencienne in Die lustige Witwe;
Sophie in Werther; Pamina in Die Zauberflöte; Despina in Cosi fan tutte; Adele in Die Fledermaus;
Laura in Der Bettelstudent; Frasquita in Carmen; Ännchen in Der Freischütz; Zerlina in Don
Giovanni; Clorinda in La Cenerentola; Flora in The Turn of the Screw; Bemira in Miriways von
Telemann und Maria in West Side Story. Im Konzert ausserdem Carmina Burana von Carl Orff.
Im Jahr 2015 verkörpert sie die Rollen der Fräulein Bürstner und der Leni in der deutschen
Uraufführung von Philip Glass Oper The Trial am Theater Magdeburg, eine Koproduktion mit dem
Music Theater Wales und dem Royal Opera House Covent Garden in London.
In der Spielzeit 2015/16 ist sie am Theater Magdeburg mit folgenden Partien zu erleben: Oscar in Un
ballo in maschera, Gabrielle in Pariser Leben und Anna Reich in Die lustigen Weiber von Windsor,
sowie erneut als Baronin Freimann in Der Wildschüzt, Valencienne in Die lustige Witwe, Gretel in
Hänsel und Gretel und Fräulein Bürstner/Leni in der Oper The Trial von Philip Glass. In der
Uraufführung von Sidney Corbett's Die Andere übernimmt sie mit der Rolle der Hagar eine der beiden
Hauptpartien des Stücks.
Stand 2016
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten