Lolita / Nabokov

Werbung
/ Florian Fiedler
Geboren am 23. Mai 1977 in Hamburg.
Theater
1997-1998 Theaterprojekte mit Behinderten am Thalia Theater Hamburg
1998-2001 Regieassistent am Theater Basel
u.a. bei Stefan Bachmann, Lars-Ole Walburg, Nicolas
Stemann, Sebastian Hartmann, Tim Staffel, Katharina
Thalbach, Albrecht Hirche, Andreas Homoki
gemeinsame Regiearbeit mit Vincent Crowley:
Who loves you, Baby...? – The nearly Elvis-Show mit
Schauspielern sowie Tänzern der Schlömer-Company;
seit 2001 freier Regisseur:
Deutsches Schauspielhaus Hamburg
Planet Porno (Projekt / UA); 2002
Plastilin von Wassilij Sigarew (DE); 2002
Der Kuss des Kohaku von Peter Stamm (UA); 2004
Knopf und Lukas der Lokomotivführer nach Michael Ende; 2004
Theater Basel
norway.today von Igor Bauersima(SE); 2002
99 Grad von Albert Ostermaier; 2003
Münchner Volkstheater
Klein Eyolf von Henrik Ibsen; 2003
Nieder Bayern; 2003
schauspielfrankfurt
Lolita von Vladimir Nabokov; 2004
In der Spielzeit 2004/2005 des schauspielfrankfurt führt Fiedler
bei Goethes Die Leiden des jungen Werther Regie.
Preis
Anlässlich der Vergabe des Gertrud-Eysoldt-Rings in Bensheim:
Förderpreis für Regie 2004 für die Inszenierung Nieder Bayern am
Münchner Volkstheater.
Herunterladen
Explore flashcards