So war der Februar 2011 bei den Lachendorfer

Werbung
So war der Februar 2011 bei den Lachendorfer Waldmäusen
Besondere Aktivitäten
- Bücherei und Jahreshäuschen
- Verabschiedung Erik (Danke für dein Geschenk!)
- Hunde + Besitzer begrüßen, streicheln, Leine halten + Stöckchen werfen („Bambi“ ist
gestorben, dafür neuer Hund „Lotti“)
- Trommeln gebaut (aus Eimern + Seilen) + Sticks aus Ästen
- Besuch Maritta (neue zusätzliche Vertretungskraft)
- Kakao trinken (Danke Wencke)
- Zuschauen beim Stein schneiden bei H. Küttner (selbst Brille + Ohrenschützer
ausprobieren)
- Polizei kommt vorbei (Schnitt in Plane, Müll am Platz)
- Wanderung zum Teich (Eisschollen herausziehen!!! Viele + unterschiedliche Größe)
- Plötzlich wieder Schnee!!!
- Besuch von Tanja + Elias (wegen Tagesmutterkooperation)
- Treffen einer Kindergartengruppe aus dem Maulwurfshügel
- Müllauto anschauen + sogar reingehen dürfen (liefern gelbe Tonnen)
Naturaktivitäten
mit fast allen Kindern alten Drahtzaun aus der Erde ziehen + abholen lassen (Gefahr für
Tiere), Klanghölzer sägen + musizieren, Wettrennen, fangen, „Stehbock, Laufbock“, „Azerlatschen“, „Fischer, Fischer“, im Waldboden malen, Purzelbaum über Jenny,
Birkenäste sammeln, Berg hoch- und runter laufen, im Sand graben, Matschsuppe kochen,
Gormitis wohnen + schlafen im selbstgebauten Haus, Seilbahn aus Seilen bauen,
balancieren + klettern, Hängematte, Entdeckungstour- Tiere suchen, Wassergraben
bauen (mit mitgebrachtem Wasser), Sandburg bauen, Gefängnis bauen (für die
„gefangenen“ Kinder- nur mit Einverständnis), verstecken, Iglu bauen, Schneestücke mit
bewusstem Muster ausstechen + herausheben, Schneeplatte auf dem Kopf balancieren,
mit Poporutschern den Schneeberg runter, mit Schneestücken Zielwerfen auf Bäume
zielen, Schnee von der Plane schubsen (mit Handschuh- Ast), riesige Schneekugeln
rollen, Wasser aus der einen Pfütze in die andere Pfütze kippen/befördern, Schneemann
bauen, Hausbau, Balancierseil, „kämpfen“ mit Marcel, Wippe erfinden (durch Fund eines
flachen Brettes), Seile am Kletterbaum, tote Äste aus Baumkrone fischen, SchneeEiskugel bearbeiten + zerkleinern, Ziegelstein ausgraben, Tennis mit Schneestücken,
gefrorenes Trinkwasser ist Eis- wie kann ich das aus der Flasche essen? (als Erfrischung
bei dem kalten Wetter), Handball + Volleyball gespielt, mit Sägespäne Bilder im
Waldboden legen
Naturbeobachtungen
in Pfützen kann man sich spiegeln (2x sogar- die Oberfläche + bei klarem Wasser der
Waldboden), Buntspechtfedern, Stinkwanzen (noch braun), gelber Marienkäfer,
Babytausendfüßler, Reste von Vogel (Federn), Regenwürmer finden (Wohnungen bauen),
Vogelfutter nachfüllen, Eiszapfen finden + einen schlecken, besondere Steine finden,
Steine ausgraben + sammeln in unterschiedlichen Farben + Größen, Zugvögel kommen
zurück, erste zarte grüne Blätter an den rankenden Pflanzen, dicke Knospen an Bäumen,
durch Schneedecke stampfen (Geräusche hören + Spuren finden), Rehsschlafplätze +
Köttel, Kohlmeise singt „Tschibieb“, Wolkenformationen anschauen + in der Sonne
liegend Dinge darin sehen, Fuchsbau (am Geruch erkannt) + toter Igel
Bücher
Frühstücksbuch: „Die Pfeffermaus“, „Spaßgeschichten“
„Der Adler, der nicht fliegen wollte“, Geschichten im Dunkeln vorlesen (mit
Taschenlampen) : „ Benjamin Biber“, „Alex kommt in die Schule“
Gesellschaftsspiele
„Logico“
Basteln- Kleben- Malen
Bilder malen für Erik, Traumfänger basteln (Waldmaterial suchen + Perlen + bunte
Federn in einen Birkenreisig- Ring hängen), im Schneideheft nacharbeiten, Falten mit
Papier: Schlange, Schmetterling, Blume, Drachen basteln + im Wind fliegen lassen
Lieder- Reime- Sprüche- Kreisspiele
„Popcorn“, „Elefanten- Toaster“, „1- 2- 3 im Sauseschritt“, „Mix Max“, „Tik Tak“ (auf
arabisch und deutsch singen), „Die große und die kleine Ente“, „Da oben auf dem Berge“,
„Himpelchen und Pimpelchen“, Frühstücksspiele: gemeinsam Texte aufsagen, zerbrochen
oder nicht?, in welcher Hand?, an der Glasflasche festsaugen…
Gespräche
Waldkindergarten erklären, Frösche + Kaulquappen, gute + böse Bakterien, Judo, Diebe +
Einbruch, zählen- wie weit kann ich das, Geburt + Entstehung eines Kindes, Tiere im
Winter, Geschwisternamen, Star Wars, Gormitis, Valentinstag, Gefahr bei Glätte +
Eisflächen, welche Farbe ist Kaki, Warum an Ampeln halten, Tod eines Haustieres/
Menschen, Benjamin Blümchen Geschichten, Vorstadtkrokodile, Star Wars Karten
angucken (K- Worte geübt)
Rollenspiele
Hund, Polizei, Katze, Schifffahrt, Familie (Mutter, Vater, Schulkind, Baby, Haustier),
auf Jagd gehen, Einhorn, im Raumschiff fliegen + Anker einbauen, Ritter, auf der Wurzel
Motorrad fahren, Wohnmobil + Auto fahren (war ein langer Ast), Strom fließen lassen,
Öl- Tankstelle, Piraten, Tiere + Herrchen, Vogel im Baum
Geburtstage
Jonas
Frühdienst/ Spätdienst
Klettern, rätseln, Trommel weiter bauen, Hundehaufen aus Matsch bauen, balancieren,
auf den nassen Baum balancieren, „Logico“, malen + ausmalen, Zahlen in den Waldboden
schreiben, „Kitzelattake“, am Stock arbeiten, am Pferdebaum klettern, Blumen falten,
Geburtstagsflugzeuge fliegen lassen, gefrorenes Wasser- Eis essen, Pferd gespielt,
Ritter sind auf Jagd, Karten ausschneiden
Geplante Aktivitäten
- Fasching
- Geburtstag Marcel
- Angebot von Marcel (mit Lehrerin)
- Ostern vorbereiten
Herunterladen
Explore flashcards