Villach, am 10. April 2013 Presseinformation Uraufführung

Werbung
Villach, am 10. April 2013
Presseinformation
Uraufführung
SCHERBENKABINETT
Ein Jugendtheaterstück der neuebuehnevillach im Rahmen
des österreichweiten Projekts „Macht I schule I theater“ in
Kooperation mit den Schulen HTL Villach und NMS
Völkendorf
Premiere am 19. April 2013, 20.00 Uhr, Festsaal HTL Villach
Weitere Termine: 22. / 23. / 24. und 25. April 2013
jeweils 10.00 Uhr und 26.4., 20.00 Uhr, Festsaal HTL Villach
Zum Stück
Gewalt wird in der Wahrnehmung vielfach als etwas Abstraktes gesehen, etwas das
irgendwo vorhanden ist, sie wird oft nicht als solche erkannt, da sie vielfach nicht so
offensichtlich auftritt, wie man glauben möchte. Mobbing, zum Beispiel, läuft nun auf
allen Kanälen und wenn man in der Schulklasse der Ausgrenzung entgeht, so tappt man
vielleicht im Social Web in die Falle.
Ein Labyrinth aus einzeln erlebbaren Szenen tut sich vor den Zuschauern auf der Bühne
auf. Jede Szene wirkt alleinstehend vielleicht harmlos, aber in der Abfolge wird offen
gelegt, welche gefährlichen Mechanismen durch Mobbing ausgelöst werden.
Welche Formen kann Gewalt annehmen? Welche Grundlagen bestehen für Gewalt?
Seit 2008 schreibt das Bundesministerium für Bildung und Kunst und Kultur das Projekt
"Macht I schule I theater" aus. Ziel ist die Zusammenarbeit von professionellen Theatern
mit Schulen. Gemeinsam mit Jugendlichen werden Themengebiete wie Macht und Gewalt
im jugendlichen Umfeld erarbeitet und auf die Bühne gebracht. Die neuebuehnevillach
nimmt an diesem österreichweiten Projekt 2013 nun schon zum fünften Mal teil.
Erarbeitet wurde der Stücktext gemeinsam mit den Jugendlichen in Workshops
bevor in mehrwöchigen Proben in der HTL auch die szenische Umsetzung geprobt wurde.
Dabei wurde den Jugendlichen sehr viel Mitbestimmung zuteil, unter anderem durch
Improvisationen, die schließlich Teil des Theaterstücks wurden.
Hauptplatz 10, PF 214, A-9500 Villach Tel.: ++43-(0)4242-287164 Fax: ++43-(0)4242-287164-14
Mobil: ++43-(0)664-4644297
Textzitate:
„Ich muss meine Macht nicht einsetzen, um irgendwem etwas zu beweisen. Macht besteht
oft darin, nichts zu tun. Zu unterscheiden, wann sie sinnvoll genutzt ist und wann nicht.“
„Diesen Druck, das halt ich nicht mehr aus, immer lernen, Hausaufgaben, Referate,
Projekte. Ich hab doch gar nichts getan. Der kann mich einfach nicht leiden.
Wahrscheinlich weil ich nicht in sein Bild passe. Wahrscheinlich weil meine Eltern aus
Bosnien kommen, oder weil sie Kroaten sind, oder weil ich mir die Haar färbe…“
Regie & Konzept: Stefan Ebner
Es spielen SchülerInnen der HTL Villach und der NMS Völkendorf:
Chiara Clementschitsch, Anna Eibinger, Samuel Grasser, Andrea Hopfgartner,
Sanela Kečanović, Marius Lackenbucher, Stephan Marchetti, Timotej Necic,
Johanna Preiner, Patrick Schorn, Robert Steiner
Schreibwerkstätte, Dramaturgie: Martin Dueller
Video & Technik: Philip Kandler
Regieassistenz: Bernadette Farag
Bühnenbau: Wilhelm Mosser
Produktionsleitung: Clemens Lukas Luderer
Dauer ca. 50 Minuten
Aufführungsort: Festsaal HTL Villach, Tschinowitscher Weg 5
Das Team steht Ihnen gerne für Gespräche/Interviews zur Verfügung.
Wir bieten Ihnen auch gerne Besuche der Endproben an.
Bitte vereinbaren Sie Termine direkt mit Waltraud Hintermann, nbv (mobil: 0664/4644297)
HINWEIS - DIALOGVERANSTALTUNG:
Dialogveranstaltung „beteiligen und mitgestalten“ im Rahmen der Aktionstage
‚Politische Bildung‘.
Diese Dialogveranstaltung richtet sich an SchülerInnen wie auch ProfessorInnen und
DirektorInnen, die an theaterpädagogischer Arbeit mit Jugendlichen interessiert sind.
Termin: 23.4.2013 in der HTL Villach, 10.00 – ca. 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: HTBLuVA Villach, Tschinowitscherweg 5, 9500 Villach
Moderation:
Martin Dueller, Dramaturg der neuebuehnevillach
Martin Mittersteiner, Autor, Regisseur, Special Symbiosis
Teilnehmer/innen:
Pädagogen aus den Bildungseinrichtungen in der Stadt Villach
Schüler aus verschiedenen Schulen in der Stadt Villach
Projektbeteiligte: Schüler, Pädagogen, Mitarbeiter der nbv Regisseure, Theaterpädagogen
Hauptplatz 10, PF 214, A-9500 Villach Tel.: ++43-(0)4242-287164 Fax: ++43-(0)4242-287164-14
Mobil: ++43-(0)664-4644297
Ablauf:
10:00 Aufführung des Projektes der nbv: „Scherbenkabinett“
11:00 Dialogveranstaltung des Theaters Special Symbiosis
Lena Strehmann, Teilnehmerin Macht|schule|theater 2012/13
Nikolaus Kandolf, Mitglied des European Youth Parliament
Marc Germeshausen, ehemaliges Mitglied des Villacher Jugendrates und Obmann des
Vereins Gemma / Netzwerk gegen Missbrauch und Gewalt
Mag. Sonja Pammer, Integrationslehrerin an der Polytechnischen Schule Villach,
pädagogische Leiterin Macht|schule|theater 2012/13
Simone Dueller, Intendantin Kulturhofkeller (partizipatives Kulturzentrum Villach)
Programm:
 „Beteiligen und Mitgestalten“ – eine Einführung von Mag. Martin Mittersteiner & Impulse aus
dem Publikum: „Partizipation – wo, wie und warum?“
 Erfahrungsbericht Integrationsarbeit, Mag. Sonja Pammer
 Erfahrungsbericht Macht|schule|theater, Lena Strehmann
 Erfahrungsbericht partizipatives Kulturzentrum, Simone Dueller
 Erfahrungsbericht städtische Jugendmitbestimmung, Marc Germeshausen &
Erfahrungsbericht European Youth Parliament, Nikolaus Kandolf
 Diskussion: Integration und Partizipation in der Praxis
 Diskussion: Gewalt als Ventil für mangelnde Beteiligung
 Impulse aus dem Publikum
 Informeller Austausch / Pause
 Aufführung „DenkMal!“ (Ausschnitte)
 Informeller Austausch / Ausklang
12:00 Dialogveranstaltung der neuebuehnevillach, geführt als theaterpädagogischer
Workshop, im Detail:
12:00 Einführung in die theaterpädagogische Arbeit
12:10 Renate Aichinger: Einblick und Erfahrung am Burgtheater Wien
12:20 Elisa Weiß: Einblick und Erfahrung am Stadttheater Klagenfurt
12:30 Herwig Burian: Einblick und Erfahrung über jahrelange Theaterarbeit mit
SchülerInnen im Gymnasium St. Martin
12:40 Dialog-Workshops und Austausch mit den Vortragenden 13:20 Diskussion
Reservierung und Verkauf
Villacher Kartenbüro, Freihausgasse 3, 9500 Villach
Mo bis Fr von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr
Sa von 9.00 bis 12.00 Uhr, Telefon: 04242 / 27 3 41 oder
[email protected]
Elektronische Kartenreservierung unter www.neuebuehnevillach.at
An allen Vorverkaufsstellen von Ö-Ticket und über die Kleine Zeitung Tickets-Hotline
oder 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse des Spielortes Tel.
0681/11659527, Büro: Hauptplatz 10, 9500 Villach, Tel. 04242/287164,
Bürozeiten: Mo - Fr 9 Uhr bis 14 Uhr
Hauptplatz 10, PF 214, A-9500 Villach Tel.: ++43-(0)4242-287164 Fax: ++43-(0)4242-287164-14
Mobil: ++43-(0)664-4644297
Freundeskreis neuebuehnevillach (www.neuebuehnevillach.at/freundeskreis.html)
Fördern Sie Kultur und ermöglichen Sie weitere Highlights in der neuebuehnevillach
Mitglieder des Freundeskreises genießen als Dankeschön exklusive Angebote und
Vergünstigungen.
Wir informieren Sie gerne genauer unter: 04242/287164
Förderbetrag: € 125,- pro Jahr
Rückfragen:
Waltraud Hintermann, Administrative Leitung neuebuehnevillach, mobil: 0664 / 4644297
[email protected]
Stefan David Zefferer, Pressesprecher, mobil: 0676/848267245
[email protected]
Hauptplatz 10, PF 214, A-9500 Villach Tel.: ++43-(0)4242-287164 Fax: ++43-(0)4242-287164-14
Mobil: ++43-(0)664-4644297
Herunterladen
Explore flashcards