Antibiotikaminimierungsplan

Werbung
Seite 1 von 2
„Antibiotikaminimierungsplan“
Erläuterungen für Hühner und Puten
Maßnahmenplan nach § 58d AMG i. V. m. § 2 Verordnung mit arzneimittelrechtlichen Vorschriften
über die Arzneimittelanwendung in landwirtschaftlichen Betrieben
System des Zu- oder Verkaufs der Tiere:
 Kükenlieferant
 Abnehmer Masttiere
 Ausstallungstrupp
…
Art und Weise der Mast:
 Rein-Raus-Verfahren
 Rotation
 Wochen-Rhythmus
 Vorfang
 bei Puten: nur Hähne- oder nur Hennenmast
…
Besatzdichte:
 Besatzdichte (alle Durchgänge im betreffenden Zeitraum) (Stallfläche, Anzahl eingestallte Tiere (bei
Puten Hähne/Hennen) Anzahl ausgestallte Tiere und Schlachtgewicht (lt. Abrechnung Schlachterei),
Stallausstattung, Stalleinrichtung:
 Stallsystem (geschlossener Stall, Naturstall, Wintergarten)
 Fütterungssystem (Futterschalen, Piquets, Futterpapier)
 Lüftungssystem
 Tränkesystem (Nippel, Plasson, Rinnen)
 verwendete Einstreu
 Freilandhaltung
…
Hygienemaßnahmen – externe / interne Biosicherheitsmaßnahmen:
 Hygieneschleuse
 Schadnagerbekämpfung
 Verfahren zur Reinigung und Desinfektion
Fütterung:
 Futterlieferant
 Phasenfütterung
 Ergänzer
 hofeigenes Getreide
Gemeinsame Empfehlung: MLR, lbv-bw, blhv, LSZ Boxberg, LAZ BW, LTK BW, TGD BW und Veterinärämter
BW
Stand: 01.07.2015
Seite 2 von 2
…
Wasserversorgung:
 Wasserversorgung – hofeigener Brunnen, öffentliche Wasserversorgung
 Wasserqualität, ggf. Untersuchungsergebnisse
…
Art und Weise der Verabreichung von Arzneimitteln, die antibakteriell wirksame
Stoffe enthalten:
 Parenterale Verabreichung (Injektion)
 Fütterungsarzneimittel (FAM) – Lagerung, Verabreichung
 Über das Tränkwasser
 Leitfaden „orale Anwendung von Tierarzneimitteln“ vorhanden □ ja □ nein
 Betriebsindividueller Risikomanagementplan vorhanden □ ja □ nein
…
Gemeinsame Empfehlung: MLR, lbv-bw, blhv, LSZ Boxberg, LAZ BW, LTK BW, TGD BW und Veterinärämter
BW
Stand: 01.07.2015
Herunterladen
Explore flashcards