Strategien der Werbung - Teil 4

Werbung
Strategien der Werbung - Teil 4
Stilmittel der Werbung
Die Werbung bedient sich vielfältiger Stilmittel, um kurz und zielgerichtet ihre Werbeaussagen zu
platzieren, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und ein hohes Erinnerungspotential zu erzeugen.
Nachfolgend findest du verschiedene aktuelle Werbeslogans.
Aufgabe: Versuche die verwendeten Stilmittel richtig zu benennen.
Hilfen:
Siehe Datei „Stilmittel“
Stilmittel
1
Werbeaussagen
Akku leer - Müller Drink her!
HARIBO MACHT KINDER FROH UND ERWACHSNE EBENSO
2
So wertvoll wie ein kleines Steak.
Nichts bewegt Sie wie ein Citroën.
3
4
5
6
zoom - zoom
Probier mal fahrspaßig
Ist sicher eigentlich sicher genug?
Gibt es einen schöneren Platz auf Erden?
Heiß geliebt und kalt getrunken
Machst du ihn an, macht er dich aus.
Das Leben von seiner schönsten Seite.
Peugeot macht die Welt schöner.
Lecker ist mir lieber.
7
Milch macht müde Männer munter.
Geiz ist geil
8
Besser ankommen
Umdenken, einsteigen!
Aus Liebe zum Automobil
Beachte auch die Informationen auf der nächsten Seite!
Besonderheiten der Werbesprache und der Methoden
WERBEMETHODEN
WERBESPRACHE
Wiederholungen von Buchstaben (Alliteration)
Behauptungen
Aufforderungen
Persönliche Anrede
Anspielungen
Wortspielerei
Reime
1.
2.
3.
4.
5.
Häufiges Auftreten von Substantiven und Adjektiven
Einsatz von Superlativen
Hochwertworte
Besondere Sprachweise, die „ in“ ist
Wortneuschöpfungen und Wortzusammensetzungen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
1.
2.
3.
4.
5.
Oft unvollständige Sätze (Ellipsen)
Hauptsätze, selten Nebensätze
oft schlagwortartiger Satzbau
Appellative Sätze (Aufforderungscharakter)
Fragesätze
1. Leitbilder engagieren
2. Ansprechen von Trieben (Mutter-, Sexualtrieb)
3. Geschäft mit der Gesundheit u. der Angst
4. Einstellen auf eine Adressatengruppe
5. Appelle an das Unterbewusstsein
Herunterladen
Explore flashcards