An das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Werbung
Burgarena Reinsberg
3264 Reinsberg 7
Tel. 07487/21388
[email protected]
www.reinsberg.at
Fidelio – Oper von Ludwig van Beethoven
Kirchen- und Sinfoniekonzerte
31.7. – 16.8.2008
Burgarena Reinsberg
Aufführungstermine
Do, 31. Juli 08 19:30 Uhr Premiere
Sa, 2. Aug. 08 19:30 Uhr
Di, 5. Aug. 08 19:30 Uhr
Do, 7. Aug. 08 19:30 Uhr
Sa, 9. Aug. 08 17:00 Uhr Kindervorstellung - Fidelio für Kinder
Di, 12. Aug. 08 18:00 Uhr - Nachmittagsvorstellung
Do, 14. Aug. 08 19.30 Uhr
Sa, 16. Aug. 08 19:30 Uhr
Das Stück
"Fidelio", von Beethoven als „Singspiel“ tituliert, ist eine große
deutschsprachige Oper zum Thema Befreiung und Menschenliebe. Beethoven
verfasste mehrere Fassungen des Bühnenwerks, bis die heute gespielte
Version sich nach der Uraufführung 1814 im Theater an der Wien
schließlich durchsetzte. Nicht umsonst wurde das Werk bei historisch
wichtigen Ereignissen, so der Eröffnung der wiederhergestellten Wiener
Staatsoper 1955 angesetzt.
Martin Haselböck betont in seiner Interpretation die zeitlose Geltung des Sujets. Die
kraftvolle Färbigkeit der Partitur kommt im Original des Orchesters Wiener Akademie zur
virtuosen Deutung.
Das einzigartige Ambiente der Burgarena ist geradezu der ideale Aufführungsort für die
Gefängnis- und Zitadellenmauern der originalen Schauplätze.
Künstlerisches Leading-Team und Solisten
Künstlerische Leitung und Dirigent: Prof. Martin Haselböck
Regie: Michael Sturminger
Orchester: Wiener Akademie
Chor: Reinsberger Festspielchor
Besetzung:
Don Fernando, Minister: Horst Lamnek
Don Pizarr:oTomasz Konieczny
Florestan: Ronald Samm
Leonore: Heidi Brunner
Rocco: Wolfgang Bankl
Marzelline: Bernarda Bobro
Jacquino: Alexander Kaimbacher
Ö1-Klassiktreffpunkt
Samstag, 2. Aug. 2008
Beginn: 10:00 Uhr
Martin Haselböck im Gespräch mit Haide Tenner
Landpartie mit Beethoven
Samstag, 2. August 2008, Burgarena, ab 14:00 Uhr
14:00 Uhr Treffpunkt Pasqualatihaus, Wien
Führung durch die Museumswohnung
Einführung in „Fidelio“
Besichtigung Theater an der Wien (Ort der Uraufführung)
Fahrt nach Reinsberg mit dem Bus
Möglichkeit zum Abendessen in der Bio-Burgkuchl in Reinsberg
Vorstellung „Fidelio“, Begegnung mit den Künstlern
Ca. 24:00 Uhr – Ankunft in Wien
„WIENER VORLESUNGEN“
Sonntag, 10. August 2008, Burgarena, 15:30 Uhr
„Wiener Beethoven-Stil – Tradition oder Mythos“
mit Univ. Prof. Dr. H. C: Ehalt, Univ. Prof. Dr. Birgit Lodes und Univ. Prof. Dr. h.c. Martin
Haselböck
Konzerte
Im Rahmen der Opernfestspiele „Fidelio“ werden auch vier Konzerte gespielt, wo spezielle
Package-Preise angeboten werden.
Sonntag, 3. August 2008, Burgarena, 17 Uhr
Konzert: Beethoven: Die Sinfonien (I)
Wiener Akademie Martin Haselböck
Präsentation Peter Jarolin
SINFONIE Nr. 6 in F-Dur „Pastorale“
SINFONIE Nr. 5 in c-Moll
Freitag, 8. August 2008, Pfarrkirche Scheibbs, 19.30 Uhr
MUSICA SACRA
J. S. BACH:
Suite h-Moll für Flöte und Streicher,
Konzert für Violine, Oboe und Streicher c-Moll
Brandenburgisches Konzert Nr. für Flöte, Violine, Cembalo und Streicher
Kantate "Ich habe genug" Nr. 82 für Bass, Oboe und Streicher
Wolfgang Bankl, Bass
Sonntag, 10 . August 2008, Burgarena, 17 Uhr
Konzert: Beethoven, DIE SINFONIEN (II)
Sinfonie Nr. 8 F-Dur
Sinfonie Nr. 2 D-Dur
Präsentation HEINZ SICHROVSKY
Orgelkonzert MARTIN HASELBÖCK
Freitag, 15. August (Maria Himmelfahrt)
Basilika Sonntagberg, 17 Uhr
Mitwirkend: Solisten der Wiener Akademie
Werke von Muffat, C. P. E. Bach, Haydn, Mozart
Preise
Die Opernpreise lauten wie folgt:
Kinderoper
Oper
Erw./Kinder
1. Kat. EUR 75,EUR 23,-/14,2. Kat. EUR 67,EUR 21,-/13,3. Kat. EUR 59,EUR 19,-/12,4. Kat. EUR 51,EUR 17,-/11,5. Kat. EUR 43,EUR 15,-/10,6. Kat. EUR 35,EUR 13,-/ 9,Preise für die beiden Sinfoniekonzerte am 3. und 10. August 2008 in der Burgarena
Reinsberg:
Erwachsene: EUR 25,Kinder/Jugendliche/Präsenzdiener/Schüler/Studenten EUR 15,Preise für die beiden Kirchenkonzerte am 8. und 15. Aug. 2008
Erwachsene EUR 15,Kinder/Jugendliche/Präsenzdiener/Schüler/Studenten EUR 10,Kombiticket:
Beim Kauf einer Opernkarte + einer Karte für eines der beiden Sinfoniekonzerte: - 10 % auf
beide Karten.
Es wird nur eine Ermäßigungsart pro Karte anerkannt.
Herunterladen
Explore flashcards