Mannheim, März 2004

Werbung
PresseInformation
SEITE 1 von 3
Aachen, Oktober 2014
|
|
|
|
|
|
|
|
Mit über vierzig präsentierten Gläsern, einem multimedialen
|
Standkonzept und neuen zukunftsweisenden Lösungen
|
unterstreicht Saint-Gobain Glass im Rahmen der glasstec 2014 auf
|
|
eindrucksvolle Weise seine Innovationsführerschaft als Europas
|
größter Flachglashersteller. Besonders großes Interesse zeigten
|
|
die zahlreichen internationalen Fachbesucher an
|
hochwärmedämmenden und hochselektiven Konzeptgläsern, den
|
|
Produkten für den Interieurbereich und dem digital präsentierten
|
Building Information Modeling (BIM).
|
|
|
Den Besuchern des von vier Seiten begehbaren und hell und einladend
|
|
gestalteten Saint-Gobain Glass-Standes bot sich an allen Messetagen
|
das gleiche Bild: Hoher Andrang, positive Stimmung und eine lebhafte
|
Gesprächsatmosphäre. Vor allem die vielen digitalen Angebote für die
|
|
Bereiche Fassadenplanung und Glasverarbeitung fanden beim Publikum
|
großen Anklang. Auch die oft genutzte Möglichkeit, über den virtuellen
|
|
Stand unter www.saint-gobain-glasstec.com umfangreiche
|
Informationen zu den live ausgestellten Produkten abzurufen, erntete
|
|
viele lobende Worte. Dementsprechend hochzufrieden äußerte sich
|
Martin Stadler, Direktor Marketing bei Saint-Gobain Glass Deutschland:
|
|
„Die professionelle Umsetzung der digitalen Strategie hat hervorragend
|
funktioniert, die Verknüpfung der digitalen mit der realen Welt mittels
|
|
QR-Code ist optimal aufgegangen.“ Mit der umfangreichen Bandbreite
|
an Neuerungen habe man Maßstäbe gesetzt, wie kontinuierliche
|
Innovation verstanden werden müsse, so Stadler.
|
|
|
Auch Jürgen Peitz, Vorsitzender der Geschäftsführung von Saint-Gobain
|
|
Glass Deutschland, zog ein positives Resümee der Messe: „Die glasstec
|
ist die Plattform für nationale und internationale Aussteller und Kunden
|
|
|
Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH
|
Viktoriaallee 3-5 • D-52066 Aachen • Tel. +49 (0)2 41 / 5 16-28 31 • Fax +49 (0)2 41 / 5| 16-22 24
Saint-Gobain Glass setzt Maßstäbe bei Innovationen
Wegweisende Lösungen für die
Zukunft
[email protected] • www.saint-gobain-glass.com
PresseInformation
SEITE 2 von 3
und bietet ein ausgezeichnetes Forum für zahlreiche neue Trends auf
dem Glasmarkt, so Peitz. „Wir freuen uns sehr über das positive
Feedback der vielen nationalen und internationalen Gäste. Die
Gespräche bestätigen unsere Innovationsstrategie. Gleichzeitig wurden
viele konkrete Projekte auf den Weg gebracht.“
|
|
|
|
|
|
|
Neben den umfangreichen neuen Produkten, Services und Standards
|
waren auch die Weiterentwicklungen der extrem selektiven
|
|
Sonnenschutzgläser aus der SGG XTREME-Reihe Hingucker des
|
Standes. Im Segment der Zweifach-Isoliergläser stießen die neuesten
|
|
Entwicklungen wie SGG CLIMAPLUS DUAL 0.9, SGG CLIMAPLUS
|
VIEWCLEAR XN und SGG CLIMAPLUS 4S EVO auf reges Interesse.
|
|
|
Im Fokus: BIM – Service für Architekten
|
|
Speziell für Architekten zeigte Saint-Gobain Glass BIM „live“ auf dem
|
Messestand, da das Unternehmen künftig einen umfassenden Service
|
|
für Architekten zu diesem Thema bietet. BIM ist die Abkürzung für
|
Englisch „Building Information Modeling“ und bedeutet wörtlich übersetzt
|
„Gebäude Information(s) Modellierung“. BIM ist die digitale Darstellung
|
|
der physischen und funktionalen Gebäudestruktur in 3D. Dieses virtuelle
|
Gebäudedatenmodell kann die verschiedenen fachlichen Anforderungen
|
|
interdisziplinär abbilden. Um die unterschiedlichen Daten zu einem
|
Ganzen zusammenfügen zu können, benötigen die Planer
|
|
entsprechende Vorlagen aus Datenbanken. Saint-Gobain Glass stellt als
|
erster Flachglashersteller überhaupt via www.BIMobject.com Bauteile
|
|
zum Download zu Verfügung, bietet gleichzeitig die Möglichkeit, direkt
|
mit einem Berater in Kontakt zu treten, und liefert weitere umfangreiche
|
|
Informationen zum Bauteil. „Zukünftig wird die virtuelle Planung von
|
Gebäuden zum Standard werden“, so Martin Stadler. Daher sei BIM ein
|
sehr gutes Werkzeug für eine effektivere und effizientere
|
|
Zusammenarbeit bei Konzeption und Planung von Gebäuden. „Auch
|
hier nehmen wir als Saint-Gobain Glass eine Vorreiterrolle bei der
|
|
Entwicklung ein“, so Stadler.
|
|
|
Ansprechpartnerin für die Presse: Evamaria Nickel
|
|
|
Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH
|
Viktoriaallee 3-5 • D-52066 Aachen • Tel. +49 (0)2 41 / 5 16-28 31 • Fax +49 (0)2 41 / 5| 16-22 24
[email protected] • www.saint-gobain-glass.com
PresseInformation
SEITE 3 von 3
Weitere Pressemitteilungen und umfangreiches Bildmaterial zur glasstec
2014 finden Sie in der digitalen Pressemappe unter
www.tinyurl.com/SGGD14.
|
|
|
|
Darüber hinaus stehen Ihnen Hintergrundinformationen zu den
|
präsentierten Produkten, Dienstleistungen und Services unter
|
|
www.saint-gobain-glasstec.com zur Verfügung.
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH
|
Viktoriaallee 3-5 • D-52066 Aachen • Tel. +49 (0)2 41 / 5 16-28 31 • Fax +49 (0)2 41 / 5| 16-22 24
[email protected] • www.saint-gobain-glass.com
Herunterladen
Explore flashcards