infusionstherapien - HNO Arzt Eschborn

Werbung
Je nach verwendeten Arzneimitteln werden
5 bis 10 Infusionen notwendig.
Eine Behandlung dauert in der Regel 30-45 Minuten
und wird entweder täglich oder zweimal pro Woche
durchgeführt (je nach Wirkstoff ).
Der Nutzen von Infusionsbehandlungen ist bei den
genannten Erkrankungen wissenschaftlich nicht
sicher belegt. Dennoch ist die Behandlung oder ein
Behandlungsversuch oft empfehlenswert.
Die Preis beträgt (je nach eingesetzten Medikamenten)
zwischen 25 € und 35 € pro Infusion.
Die Leistung wird von den gesetzlichen
Krankenkassen in der Regel nicht übernommen. Private
Krankenversicherungen erstatten meist die Kosten, im
Einzelfall ist eine Klärung vor Beginn der Therapie jedoch
empfehlenswert.
n dazu?
Frage
ie
S
n
e
b
a
H
n Sie
e
t
a
r
e
b
Wir
gern!
Ihre Facharztpraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Dr. med. Martin Oechler
HNO
PRAXIS
DR.MED. M.OECHLER
Götzenstraße 47-55
65760 Eschborn
Tel. 06196-43696
www.hno-eschborn.de
INFUSIONSTHERAPIENbei
bei
Schwindel
Hörstur
z
s
Tinnitu
Leiden Sie unter...
• Ohrgeräuschen, Tinnitus?
• einem Hörsturz?
• unter Schwindelgefühlen?
Wenn die Untersuchungen gezeigt haben, dass
Durchblutungsstörungen oder Stoffwechselstörungen
der Sinneszellen oder der Nervenzellen die
Ursache für Ihre Beschwerden sind, dann kann eine
Infusionsbehandlung für Sie die richtige Therapie sein.
Dabei werden hochwirksame Medikamente einer
Mineralstofflösung (z.B. Kochsalzlösung) zugesetzt, die
als „Tropf“ direkt in die Blutbahn gelangen.
Die Vorteile sind...
• es geht kein Wirkstoff verloren, z.B.
durch Ausscheidung über den Darm
• es werden höhere
Wirkstoffkonzentrationen erreicht
• Nebenwirkungen an Magen und Darm
treten selten auf
Als Medikamente können chemisch-definierte
Arzneistoffe (z.B. Durchblutungsmittel und/oder
Cortison) verwendet werden oder als Alternative auch
hochwirksame homöopathische Medikamente (so
genannte „Komplexmittel“).
Vor allem die hömopathischen Medikamente
können den Körper auf sanfte, biologische Weise zu
Heilungsprozessen anregen. Diese Arzneimittel zeigen
besonders wenig Nebenwirkungen und sind gut
verträglich.
Die Infusionstherapien
können...
• die Durchblutung aktivieren
• die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung
der Nervenzellen verbessern
• eine Steigerung der Leistungsfähigkeit
des Gehirns bewirken
• die Symptome Schwindel und
Ohrensausen bessern
Herunterladen
Explore flashcards