Sachunterricht

Werbung
N° 101.205
Sachunterricht
com
Der Schmetterling
Schmetterlinge gehören zur Familie der Insekten. Er
hat einen Kopf-, einen Brust- und einen Hinterleib.
Schmetterlinge brauchen Wärme, damit
ihr Körper richtig arbeiten kann.Wenn es
kalt ist, ruhen sie sich aus. Schmetterlinge fressen nicht um zu wachsen. Die
Nahrung soll ihren Körper erwärmen,
denn Wärme ist Energie und das braucht
der Körper zum Arbeiten. Schmetterlinge saugen eine zuckerhaltige Flüssigkeit, den Nektar, aus den Blüten. Das
macht er mit seinem Rüssel.
Wie finden Schmetterlinge einen
Partner?
Das Wichtigste im Leben eines Schmetterlings ist es, einen Partner zur Paarung zu finden. Sie finden sich mit Hilfe
ihrer Farben. Wenn ein Weibchen sich
gepaart hat, legt es Eier. Aus jedem Ei
schlüpft eine Raupe. Diese frisst und
wächst unaufhörlich. Sie hört erst auf
zu wachsen, wenn sie groß genug ist, um
sich in einen Schmetterling zu verwandeln. Wenn die Raupen ganz ausgewachsen sind, verpuppen sie sich. In der Puppe entwickelt sich der Schmetterling zu
seiner entgültigen Gestalt.
Wie lange lebt ein Schmetterling ?
JI
© Aduis
Wenn sich die Schmetterlinge gepaart haben und das Weibchen die Eier
gelegt hat, sterben sie.
Arbeitsblatt - Lösungen zum Arbeitsblatt im Internet - www.aduis.com. Sie haben auch Arbeitsblätter die Sie an
Kolleginnen / Kollegen weitergeben wollen? Dann mailen Sie uns diese – [email protected] Vielen Dank!!!
Herunterladen