Mahonie - BUND Bonn

Werbung
j~ÜçåáÉ==
Bestimmungstafel
Ej~Üçåá~=~èìáÑçäáìãF==
www.bundforschtinbonn.de
Wuchsform
Strauch bis ca. 1,5 m
hoch; immergrün;
Borke/Rinde grau, glatt,
auf Innenseite gelb
Blüten
März-Juni; gelb, teils
rotüberlaufen; in
Trauben, bis zu 8 cm
hoch; zwittrig; duftend;
Insektenbestäubung
3a
1
2 Blätter
3
4 Früchte / Samen
Bis 30 cm lang,
wechselständig,
unpaarig gefiedert;
Blättchen bis 8 cm, zu
5-13 auf der Blattspindel; oberseits
dunkelgrün bis bronzerot, glänzend, unterseits heller; Rand
stachelig gezähnt
August; schwarzpurpurne Beeren, bereift,
kugelig; mit wenigen
rot-braunen Samen
Bestimmungstafel
j~ÜçåáÉ==
Ej~Üçåá~=~èìáÑçäáìãF==
www.bundforschtinbonn.de
5
6
Familie: Berberitzengewächse (Berberidaceae)
Lebensraum: Trockenwälder und –gebüsche
Herkunft: westliches Nordamerika, „Staatsblume“ Oregons, im 19. Jh. in Deutschland als Gartenpflanze eingeführt
Auswirkungen: Ausbreitung durch unterirdische Ausläufer; Tierverbreitung der Samen (v. a. durch Vögel) oder Stecklinge (v. a. durch
Gartenbau); Unterdrückung heimischer Pflanzen, v. a. an naturschutzfachlich wertvollen Standorten; alle Pflanzenteile außer Beeren
giftig
Verwendung: Ziergehölz in Gärten und Parks, als Straßenbegrünung; gekochtes Fruchtfleisch essbar (Marmelade, Wein);
Homöopathie; als Bienenweide; Färbemittel
Verwechslungsmöglichkeit: Europäische Stechpalme (Ilex aquifolium)
7
Impressum:
BUND für Umwelt und Naturschutz
Deutschland, LV NRW e.V. , Merowinger
Str. 88, 40225 Düsseldorf
V.i.S.d.P.: Holger Sticht, Landesvorsitzender; bund.nrw@bund.net
Texte:
Dr. Nicole Nöske , Dr. Luciana Zedda,
BUND KG Bonn, bund.bonn@bund.net
Bilder:
Dr. Luciana Zedda (1-2, 5, 7); Dr. Nicole
Nöske (3a, 6); Pixabay (3-4)
Referenzen:
Nehring et al. 2013, LANUV 2015, Info
Flora Schweiz 2015, Golte-Bechtle et
al. 2015, Neobiota.de 2015
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten