B au en fü r M ü n ch en Ech ard in g er Straß e 33 -45

Werbung
Adresse
Echardinger Straße 33 - 45
Bauherrin
GWG München
Freiraumplanung
Stefanie Jühling Landschaftsarchitektin
München
Wohnanlage
München Berg am Laim
Echardinger Straße 33 - 45
Bauleitung
catterfeld + welker GmbH
München
Wohnungen
36 geförderte Wohnungen
Flächen
Wohnfläche gesamt
Bruttogeschossfläche
Grundstücksfläche
Durchschnittliche
Wohnungsgröße
Gesamtkosten
Förderprogramm
FES, SWF
Fertigstellung
Dezember 2011
WE 0147
Fotos:
Ingrid Scheffler, München
GWG München
Heimeranstraße 31
80339 München
Mehr Informationen unter:
www.gwg-muenchen.de
Zimmermann + Partner Architekten BDA
Stefanie Jühling Landschaftsarchitektin
2.485 m²
3.500 m²
3.284 m²
69 m²
7.263.000,- c
Bauen für München Echardinger Straße 33 - 45
Architektur
Zimmermann + Partner Architekten BDA
Cottbus
Dafür befinden sich nun die Kellerersatzräume
innerhalb der jeweiligen Wohnungen. Die
Gemeinschaftsräume für Müll und Fahrräder
sind im Erdgeschoss an beiden Stirnseiten.
Über zwei Treppenhäuser mit Aufzügen und
Laubengänge werden Wohnungen barrierefrei
erschlossen. Der Zugang zu den jeweiligen
Wohnungen im Erdgeschoss erfolgt direkt von
aussen über die Vorgartenzone. Lediglich die
Dachgeschosswohnungen sind über den gartenseitigen Flur erreichbar.
Die Wohnungsgrundrisse entstanden in enger
Abstimmung mit dem Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Stadtsanierung und
Wohnungsbau sowie dem Sozialreferat. Die
Ein-Zimmer-Wohnungen erstrecken sich über
die gesamte Gebäudetiefe. Sie orientieren sich
mit dem Wohn-/Schlafraum und den Loggien
zur Garten-Ostseite. Die Vier-Zimmer-Wohnungen in den Regelgeschossen liegen ebenfalls über die gesamte Gebäudetiefe – hier
sind die Wohnräume mit ihren Loggien jedoch
aus Platzgründen auf der Westseite. Im obersten, also dem Staffelgeschoss, befinden sich
vier Drei-Zimmer-Wohnungen und zwei rollstuhlgerechte Zwei-Zimmer-Wohnungen.
Diese haben jeweils auf der Westseite ihre
Dachterrassen.
Wohnanlage
München Berg am Laim
Echardinger Straße 33 - 45
Die Fassadengestaltung orientiert sich an der
systematischen Grundrissstruktur, womit
die Straßenseite in Kombination mit dem gedeckten Laubengang eher geschlossen wirkt.
Sie besteht aus der Kombination feuerhemmender Brüstungen aus Glasbausteinen,
vertikaler Verglasungen zur Belichtung und
offener Wetterschutzlamellen aus Leichtmetall. Diese wurden anschließend begrünt.
Gleichzeitig wird durch die Lamellen der Eintrag von Schnee in die Laubengänge verhindert.
Im Gegensatz dazu ist die Gartenseite mit
größeren Fensterflächen offener und lichter
gestaltet. Sie orientiert sich zu den großzügigen Grünflächen.
Zimmermann + Partner Architekten BDA
Stefanie Jühling Landschaftsarchitektin
Die geförderte Wohnanlage ist Bestandteil der
Gesamtsanierung der Maikäfersiedlung. Der
Altbestand genügte den heutigen Wohnansprüchen nicht mehr, so entschied man sich
für Abriss und Neubau. Laut Bebauungsplan
ist die Nutzung als reines Wohngebiet festgesetzt. Eine behutsame Verdichtung sollte
durch den Neubau von einem 3-4-geschossigen Bau erreicht werden, wobei das charakteristische Erscheinungsbild der Siedlung mit der
hohen Qualität Ihrer Grünflächen und den,
den Wohnungen zugeordneten Mietergärten
erhalten werden sollte.
Stellplätze stehen in der Gemeinschaftstiefgarage zur Verfügung. Diese wurde unter das
Gebäude plaziert um im Innenhofbereich Platz
für größere Baumpflanzungen zu schaffen.
N
Um eine kurze Bauzeit zu erreichen wurde ein
strenges Konstruktionsraster gewählt, welches
eine Verwendung vorgefertigter Wand- und
Deckenelemente für die Tragstruktur ermöglicht. Die Außenwände sind jedoch konventionell gemauert. Da die straßenseitigen Räume
einem enormen Verkehrslärm ausgesetzt sind,
wurden die Wohnräume vorwiegend nach
Osten zum ruhigen Innenhof plaziert. Es entstand ein 4-geschossiger kompakter Baukörper mit einem begrünten Flachdach. Das
oberste Geschoss ist aus Rücksicht auf die
kleinteilige Nachbarbebauung zurückgesetzt
und ermöglichte die Anlage von Dachterrassen.
Ansicht Innenhof (oben), Straßenseite (Mitte),
Balkondetail (unten)
Freiflächenplan der Wohnanlagen an der
Echardinger Straße und der Krumbadstraße
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten