Brainfood Lebensmittel

Werbung
Brainfood Lebensmittel
Früchte
Alle Früchte, besonders: Äpfel, Beeren (Johannisbeeren, Brombeeren, Holunder,
Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren), Aprikosen, rote Trauben, Zwetschgen,
Bananen, Kiwi, Zitrusfrüchte, Ananas, Mango
 saisonal und regional!
Auch getrocknete Form! ungeschwefelt keine E-Nr 220! Genug trinken!
Gemüse
Alle Gemüsearten, besonders: Brokkoli, Blumenkohl, Peperoni, Sprossen,
Rotkohl, Tomaten, Fenchel, Spinat, Gurke, Lauch, Knoblauch, Rettich, Spargel,
Erbsen, grünes Blattgemüse-Salate
Kartoffeln
Getreide
Vollkorngetreide (besonders Dinkel und Hafer), Naturreis, Basmatireis, Bulgur,
Weizenkeime, Getreideflocken (Dinkel und Hafer)
Fisch
Alle Fischsorten besonders: Lachs, Tunfisch, Hering, Makrele
Fleisch
Magere Fleischsorten, Truthahn (o. Haut), Huhn (o. Haut), Wild, mageres
Schweinefleisch
Milch und Milchprodukte
Alle fettarmen Produkte: Magerquark, Magerjoghurt, fettarmer Käse, Magermilch,
Molke, Hüttenkäse
Fette und Öle
Rapsöl, Leinöl, Walnussöl (Olivenöl)
Hülsenfrüchte
Soja und Sojaprodukte, Linsen, Bohnen, Erbsen
Samen und Nüsse
Baumnüsse, Mandeln, Pistazien, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam,
Mohn  alles ungesalzen!!!!!
Gewürze
Alle frischen Kräuter, Pfeffer, Cayennepfeffer, Chilli, Curry
Getränke
Wasser, Mineralwasser, ungesüsste Früchte und Kräutertees
Vor wichtigen Prüfungen
Am Abend vorher eine Kohlenhydratbetonte Mahlzeit essen
 fördert die Merk- und Denkfähigkeit
Am Morgen auch an einen Eiweisskomponenten denken!
 macht wach!
Denise Kaufmann, Dipl. Ernährungsberaterin SHS
Herunterladen
Explore flashcards