Die Indische Klettertrompete (Thunbergia mysorensis, Familie Akan

Werbung
Echter Hingucker
Die Indische Klettertrompete (Thunbergia mysorensis, Familie Akanthusgewächse) ist eine verholzte, immergrüne, bis sechs Meter hoch
kletternde Liane. Sie stammt aus der Region um die Stadt Mysore in
Indien (sprich ˈmaɪ̯sɔːr, ähnlich maisur), woher sie auch ihren botanischen Artnamen hat. Aufgrund ihrer eindrucksvollen, gelb-roten
Blüten, die in langen Trauben hängen und wahre Hingucker sind, wird
sie weltweit in den Tropen und Subtropen als Zierpflanze kultiviert.
Die Blüten beginnen sich von der
Basis der Blütentraube nacheinander
bis zur Spitze zu öffenen und blühen
daher wochenlang – im ÖBG blüht sie
den ganzen Sommer über. Die einzelnen Blüten enthalten viel Nektar, der
Nektarvögel – und außerhalb der Heimat auch kleine Sperlingsvögel und
Kolibris – zur Bestäubung anlockt.
Fotos oben: Karte von Indien mit der Lage der
Stadt Mysore (links, © wikipedia) und ein „BlütenVorhang“ in einer Hotelanlage (© fotocommunity).
Foto rechts: Zwei einzelne Blüten der Indischen
Klettertrompete. (© M. Lauerer).
Juli 2016
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten