Infoblatt Fernwärme Dättwil

Werbung
DIENST
LEISTUNG
ENERGIE
Fernwärme
Neue Energiezentrale Dättwil
Fernwärme Dättwil
Visualisierung der neuen Energiezentrale am Standort Werkhof Eschenbach/Segelhof Dättwil
Ein Gewinn für Mensch und Umwelt. In Dättwil können Sie bald ökologisch produzierte Wärme von der neuen Energiezentrale beziehen.
Diese leistet einen grossen Beitrag an die lokale Energiegewinnung und
reduziert den CO2-Ausstoss um 3‘000 Tonnen pro Jahr.
Technik
Die Heizzentrale besteht aus einem
Holzkessel mit angehängtem ORCModul.
Der ORC (Organic Rankine Cycle) ist
ein thermodynamischer Kreisprozess
analog einer «Dampfturbine». Dieser
Prozess ermöglicht die Wärme- und
Stromgewinnung bei vergleichsweise
niedrigen Temperaturen auf Basis eines
organischen Wärmeträgers.
Holzbedarf
Für die Produktion werden 85% Landschaftspflegeholz und 15% Waldhackschnitzel verwertet. Der Holzbedarf
beträgt pro Jahr ca. 7‘350 t, dies
entspricht 25‘000 bis 30‘000 m3
Schnitzel.
Transportwege
Der Standort ist verkehrstechnisch sehr
gut erschlossen. Die Energiezentrale
kommt mit 12 bis 18 Holzanlieferungen pro Woche aus.
Das Energieholz stammt aus eimen
Umkreis von weniger als 20 km.
Produktion
Die Wärmeproduktion beträgt rund
13 GWh und die Stromproduktion
4 GWh pro Jahr. Der erzeugte Strom
deckt den Eigenbedarf der Energiezentrale sowie von zusätzlichen 700
Haushalten ab.
Rauch/Abgase
Aus dem Kamin tritt weder sichtbarer
Rauch noch Wasserdampf aus. Die
Abluft wird speziell gefiltert.
Der Kamin fügt sich diskret in die
Waldumgebung ein.
Gerüche
Durch die richtige Lagerung des Holzes
und die optimale Belüftung des Lagers
entstehen keinerlei Gerüche. Bereits
heute wird Holz an diesem Standort
ideal gelagert.
Wärmepreis
Gemäss aktuellem Kenntnissstand
führt der Bau der neuen Heizzentrale
zu keinen Anpassungen des Wärmepreises.
Termine
Baugesuch:
Submission:
Bau:
Betrieb:
Mai 2015
August bis Oktober 2015
2016
2017
Kontakt
Regionalwerke AG Baden
Jonas Hurter
Telefon 056 200 22 22
jonas.hurter@regionalwerke.ch
Lärm
Durch die Anwendung des bewährten
Haus-in-Haus Baukonzepts dringt
kaum Lärm nach aussen. Die lärmigen
Anlagenteile werden zusätzlich
schallisoliert.
Regionalwerke AG Baden
Haselstrasse 15 . 5401 Baden . Telefon 056 200 22 22 . Telefax 056 200 22 99 . www.regionalwerke.ch
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten