PDF

Werbung
Bodendecker mit prächtiger Blüte
Mit der Saxifraga, im Volksmund auch Steinbrech genannt, hält ab März eine sehr
strapazierfähige Pflanze Einzug in die Gärten. Der farbenfrohe Steinbrech steht je nach
Art von März bis Oktober in seiner vollen Pracht. Mit seinen Blüten in Rot, Weiß, Pink
oder Purpur blüht er mehrere Jahre und begeistert immer wieder aufs Neue.
Farbige Vielfalt
Circa 450 bis 480 Steinbrech-Arten sind im Handel
erhältlich. Zumeist sind es ausdauernde krautartige
Pflanzen oder Blattsukkulenten. Populäre Arten
wachsen als Polsterpflanzen, bilden immergrüne,
grundständige Blattrosetten oder sind sommergrün
mit am Stängel verteilten Blättern. Die Unterschiede
in der Beschaffenheit der Saxifraga und die
verschiedenen Blütenfarben bieten eine Vielzahl an
Einsatzmöglichkeiten.
So kam der Bodendecker zu seinem Namen
Die Saxifraga bricht wörtlich übersetzt den Stein. Der
Name setzt sich aus den lateinischen Worten „saxum“,
zu Deutsch „Stein“ und „frangere“, zu Deutsch
„brechen“ zusammen. Da die Saxifraga gerne in Felsspalten wächst, wurde früher
angenommen, dass die robuste Pflanze die Felsen bricht. Tatsächlich aber zerteilt sie nur
Steine in Nieren und Galle und so hieß es bereits im 15. Jahrhundert: „Wenn man des
krautes wurzel nimt in wein, so pricht sie den stain in den platern (=Harnblase)“.
Einfaches Handling
Die Saxifraga ist eine dankbare, treue Pflanze, die auch nach dem zweiten Jahr der Blüte
im darauf folgenden erneut erfreuen kann. Bei der Auswahl des Pflanzortes ist sie nicht
anspruchsvoll. Je nach Art wächst die Saxifraga in der Sonne oder auch in schattigen
Lagen, im Steingarten oder Alpinum. Auch am Rand von Beeten fühlt sich der
Bodendecker wohl. Viele Arten sind an äußerst strapaziöse Bedingungen wie extreme
Trockenheit, Kälte oder magerste Böden angepasst. Das Pflanzen der Saxifraga könnte
dabei nicht einfacher sein: Ein Loch graben, die Pflanze einsetzen, festdrücken, gut
wässern, zurücklehnen und sofort den Anblick genießen.
Weitere Informationen und Pflegetipps gibt es auf Pflanzenfreude.de
www.facebook.com/diepflanzenfreude.
oder unter
Herunterladen
Random flashcards
Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten