2011-12-13_B-Plan_571_AEA_ZG_Rat

Werbung
SPD-Fraktion
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Osnabrück, 23. November 2011
Antrag
Betreff:
Änderungsantrag zum TOP B-Plan Nr. 571 - Wissenschafts- und Wohnpark
Scharnhorstkaserne - Entwurfs- und Auslegungsbeschluss
Beratungsfolge
Sitzungsda
tum
Sitzungsart (NÖ/Ö)
Verwaltungsausschuss
13.12.2011
NÖ
Rat der Stadt Osnabrück
13.12.2011
Ö
TOP
Inhalt des Antrags:
Der Entwurf zum B-Plan Nr. 571 – Wissenschafts- und Wohnpark Scharnhorstkaserne - wird
wie vorgelegt beschlossen und ausgelegt. In Bezug auf die verkehrliche Erschließung und
die im Plan-Entwurf vorgesehene und dort so benannte "Entlastungsstraße West" wird
festgelegt:
a. Über die Planung einer Entlastungsstraße West/Westumgehung wird gesondert im
Anschluss an eine Bürgerbefragung in 2013 entschieden.
b. Die Trassenführung für die "Entlastungsstraße West" wird in ihrer Erschließungsfunktion,
wie im B-Plan 571 vorgeschlagen, für den Abschnitt zwischen Natruper Straße und
Sedanstraße, beschlossen.
c. Über die Dimensionierung (Querschnitt, Kreuzungsanschlüsse, Lärmschutzmaßnahmen,
Kompensationsmaßnahmen, usw.) dieser Straße wird, soweit sie als
Erschließungsstraße für den angrenzenden Wissenschaftspark dient, im Anschluss an
die o.g. Bürgerbefragung gesondert entschieden.
d. Um den Wissenschaftspark hinreichend von Norden zu erschließen, wird die Straße
zwischen Natruper Straße und der ersten Planstraße in Ost-West-Richtung erschlossen.
Ihre Dimensionierung erfolgt gemäß c.
e. Die Erschließung des Wissenschaftsparks von Süden erfolgt zunächst über die
Sedanstraße und die dort anliegenden Planstraßen. Inwieweit eine zusätzliche
Erschließung von Südosten notwendig ist, wird im Anschluss an die Bürgerbefragung
entschieden.
gez. Frank Hennig
Fraktionsvorsitzender
gez. Michael Hagedorn
Fraktionsvorsitzender
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten