Online Marketing und Social Media Recht in der Praxis!

Werbung
Online Marketing und Social Media Recht in der
Praxis!
Rechtliche Rahmenbedingungen im Online Marketing kennen und effektive
Online Marketing-Erfolge erzielen.
Seminarbeschreibung
Erfüllt Ihre Webseite alle gültigen rechtlichen Vorgaben des Gesetzgebers? Wurden Sie schon einmal
wegen eines Wettbewerbsverstoßes oder einer Urheberrechtsverletzung auf Ihrer Website abgemahnt?
Kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten als kommerzieller Nutzer von Social Media Plattformen?
In diesem Seminar erhalten Sie ein fundiertes Basis-Wissen rund um das Recht in den Bereichen
Internet, Online-Marketing und Social Media. Mit ihrem erworbenen Know-how über grundlegende
Rechtsfragen sind Sie in der Lage, die rechtlichen Hürden und Fallstricke des Online- und Social MediaMarketings zu meistern. Denn: Nur rechtssicheres Marketing ist effektives Marketing.
Praxisnah und verständlich werden häufige Fragen nach der Haftungsverpflichtung für eigene und
fremde Inhalte sowie für fremde Links, nach Datenschutzhinweisen und rechtlichen
Rahmenbedingungen in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing
sowie rund um das Thema E-Mail-Marketing geklärt.
Medienrechtliche Anforderungen für Unternehmensseiten auf Social Networks wie Facebook, Google+,
Twitter oder Corporate Blogs werden anschaulich dargestellt. Dies von den Impressumsvorgaben für
soziale Netzwerk bis hin zur Einbindung von Social Media Plug-ins. Last but not least: Darf man fremde
Inhalte aus dem Internet einfach so übernehmen, Links einbinden und Bilder oder Videos verwenden?
Maximaler Praxisbezug:
Die Trainerin und Rechtsanwältin Dr. Julia Blind berät Unternehmen in allen rechtlichen Fragen des
modernen Marketings. Anhand vieler Beispiele erhalten Sie einen optimalen Praxisbezug und eine
professionelle Grundlage für die rechtssichere Umsetzung Ihrer Online-Marketing-Strategie. Ausführliche
Seminarunterlagen unterstützen den nachhaltigen Lernerfolg.
Seminarziele
Sie werden in der Lage sein, Ihre Corporate Website von der Anbieterkennzeichnung über die
Einstellung eigener Inhalte, der Übernahme fremder Inhalte bis zur Einbindung von Links, Bildern und
Videos rechtssicher zu planen.
Sie erkennen die rechtlichen Fallstricke des Social Media-Marketings und wissen damit umzugehen.
Sie lernen, die verschiedenen rechtlichen Anforderungen des Web-Marketings ganzheitlich zu
verstehen und dieses Wissen bei der Ausgestaltung Ihrer Online-Marketing-Maßnahmen zu
berücksichtigen.
Sie erfahren, welche Anforderungen die aktuelle Rechtsprechung an die unterschiedlichen Formen
der Online-Werbung (Keyword-Advertising, SEO, E-Mail-Marketing, Gewinnspiele, Social Media
usw.) stellt.
Sie erhalten Kenntnis, wie Sie Abmahnungen vermeiden und im Extremfall mit einer Abmahnung
richtig umgehen.
Trainer
Das Seminar wird von Frau Rechtsanwältin Dr. Julia Blind aus der Kanzlei
KLEINER Rechtsanwälte, Stuttgart durchgeführt. Die Trainerin ist
Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz und berät in ihrer täglichen
Praxis Unternehmen in allen Fragen der Werbung – online und offline, des
Schutzes und der Verteidigung geistiges Eigentums (Marken, Designs,
Lizenzen) und des Vertriebs.
Die engagierte Fachanwältin verfügt über eine langjährige praktische
Erfahrung in den Bereichen Marketing, Dialog-Marketing und OnlineMarketing, so dass Sie sicher sein können, ein praxisorientiertes Seminar
erleben zu dürfen.
Methodik
Aktiver Vortrag unter Einbezug der Teilnehmer mit themenbegleitenden Seminarunterlagen.
Präsentation und Praxis-Beispiele.
Teilnehmer
Marketingverantwortliche, Mitarbeiter aus Werbung und Vertrieb, Online Marketing Manager, Websiteund E-Commerce-Manager, Geschäftsführer, Entscheider, Projektleiter, Agenturen.
Spezielle Voraussetzungen oder technisches Know-how der Teilnehmer werden nicht benötigt.
Für den optimalen Lernerfolg ist die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt.
Seminarkonzept (Agenda)
Rechtliche Grundlagen des Online-Marketings
Die wichtigsten Online-Marketing-Kanäle rechtlich betrachtet
Vorstellung einschlägiger Rechtsquellen
Corporate Websites
Welche Domains sind zulässig? Muss ich meine Domain durch eine Marke absichern?
Haftung bei eigenen und fremden Inhalten, User-Generated-Content
Den unternehmenseigenen Pressespiegel rechtssicher gestalten
Haftung für Links; was bringt ein Disclaimer?
Datenschutz: von Cookies und Nutzeranalysen über den rechtssicheren Einsatz von Web-AnalyseTools bis zur vollständigen Datenschutzerklärung
Anbieterkennzeichnung / Impressum
rechtliche Anforderungen an länderübergreifende/internationale Websites
Online-Werbung
rechtliche Aspekte des Keyword Advertising (z.B. Google AdWords):
Sind fremde Marken in Anzeigentexten oder als gebuchtes Keyword erlaubt?
rechtliche Aspekte der Suchmaschinenoptimierung:
Was passiert, wenn ich mit fremden Marken in den Suchmaschinen gefunden werde?
rechtliche Bewertung der Einbindung von Display Advertising: Banner, Pop-Ups, Textlinks und
Textanzeigen.
Rechtsrahmen für Online-Gewinnspiele
rechtliche Rahmenbedingungen des E-Mail-Marketings:
Permission-Einholung und Verwaltung der Einwilligungen, Double-Opt-In-Verfahren, E-Mail-Werbung
in Kundenbeziehungen, BDSG-Anforderungen, Empfehlungsmarketing etc.
Social Media-Marketing
Marketing-Aktivitäten in Social Networks wie Facebook, Google+ oder Twitter
das Risiko unzulässiger Schleichwerbung
unternehmensinterne Social Media-Guidelines und Haftung für Mitarbeiter
Was tun bei Abmahnungen?
rechtliche Einordnung eines Abmahnschreibens
üblicher Inhalt von Abmahnungen
Handlungsalternativen und Abwehr von Ansprüchen
Termine / Seminarzeiten
26.05.2014
10.10.2014
01.12.2014
München
Berlin
Düsseldorf
Eintages-Seminar: 10:00 - 17:30 Uhr
Kosten
680.- € zzgl. MwSt. / Teilnehmer (inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken & Unterlagen)
Kosten für Anreise und Übernachtung sind ggf. selbst zu entrichten.
Anmeldeformular: Online Marketing Recht
Bitte ausfüllen und an 08 11 / 99 33 66-1 faxen.
Anrede
Firma
Nachname
Straße / Postfach
Vorname
PLZ / Ort
Position / Abteilung
Web-Adresse
Telefon
E-Mail-Adresse
Werbecode (falls vorhanden)
Termine (bitte ankreuzen):
□
26.05.2014
München
□
10.10.2014
Berlin
□
01.12.2014
Düsseldorf
Die Teilnahmegebühr für dieses Seminar beträgt inkl. Mittagessen, Erfrischungsgetränken und der
Dokumentation 680.- € (809,20 € inkl. MwSt.).
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Die
Rechnung ist vor Seminarbeginn zu begleichen. Bis zu drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin
können Sie kostenlos stornieren, bis zwei Wochen vorher berechnen wir 50%. Bei Stornierung zu einem
späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen berechnen wir die gesamte Teilnehmergebühr. Die
Stornierung ist schriftlich vorzunehmen. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten
Teilnehmers möglich. Bei Absage der Veranstaltungen durch die eMBIS GmbH infolge nicht
beeinflussbarer Gründe bzw. höherer Gewalt wird der volle Teilnahmebeitrag erstattet. Weitergehende
Ansprüche sind ausgeschlossen. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Sonstige Bemerkungen:
Ort, Datum, Unterschrift
eMBIS GmbH, Blumenstr. 25, 85399 Hallbergmoos
Tel.: 0811 / 993366-0, Fax: 0811 / 993366-1, www.eMBIS.de, [email protected]
014
Herunterladen
Explore flashcards