aspekte der klubfinanzierung aus der sicht einer profi

Werbung
ASPEKTE DER KLUBFINANZIERUNG
AUS DER SICHT EINER PROFI-LIGA
Claudius Schäfer
CEO Swiss Football League
1
Dokumententitel / Datum
LINE-UP
•
KICK-OFF
•
UNSERE LIGA
•
MÄZENATENTUM
•
UNSERE LIGA IM INTERNATIONALEN VERGLEICH
•
FAZIT
2
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
KICK-OFF
3
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
KLUB-FUSSBALL EUROPA
• Umsatz
• Verlust
EUR
EUR
8.10 Mia*
1.07 Mia* (2007: 0.6 / 2011: 1.7)
• 38% der Klubs mit negativem Nettoeigenkapital**
• Bei 14% der Klubs haben die Prüfer Zukunftssorgen!**
* An UEFA-Wettbewerben teilnehmende Klubs, Zahlen ohne Transferkosten
** Zahlen 2011
Quelle: The Club Licensing Benchmarking Report
4
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
WARUM SIEHT EIN KLUB OFT ROT?
• „The more money you get, the bigger the problem
get‘s…“
• Was passiert, wenn die Klubs 20% weniger Salär bezahlen
würden? Streik?
• Klubs sind hochsensible KMU mit (z.T.) TeilzeitManagement
5
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
IST EIN FUSSBALL-KLUB NICHT EIN KMU?
FUSSBALL-KLUB
KMU
Maximierung sportlicher Erfolg
Profit
Spieler
Produkt/Dienstleitung
Budget
Löhne+20%=Budget
Je nach Marktnachfrage
Planung
Suche nach Refinanzierung der
Spielergehälter
Businessplan/Budget
90% Aufwendungen bei
Saisonanfang klar, Erträge jedoch
nicht!
Businessplan/Budget
Sehr limitierter Spielraum
Anpassungen kurzfristig möglich
Geschäftsmodell
Leistungserbringer
Erträge/Aufwendungen
Flexibilität
6
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
UNSERE LIGA
7
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
DURCHSCHNITTS-ERTRAG PRO KLUB 2012/13
Zuschauereinnahmen
8'555
Werbung
5'739
Übertragungsrechte
1'267
Handel
3'529
Transfers
2'982
Zuschauereinnahmen
21%
31%
Werbung
Übertragungsrechte
Handel
12%
Transfers
Sonstige Erträge
11%
Sonstige Erträge
Gesamtertrag
Anmerkungen:
- Zahlen in TCHF
- Abschlusszahlen 2013/14
Quelle: Zahlen Raiffeisen Super League
8
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
5'934
28'006
20%
5%
ZUSCHAUER BRINGEN 31% IN DIE KASSE!
• Moderne Stadioninfrastruktur
• Nicht planbare Gründe
•
•
•
Attraktive Partien/Ligazusammensetzung/Tabellensituation
Wetter
UCL und UEL Spiele
• Seit 2008 steigt die Zuschauerzahl pro Jahr um 6,6%
(europaweit drittbester Wert nach Polen und Ukraine)
• GEFAHR: zu grosse Stadien/Mantelnutzung/
Sicherheit/Anspielzeiten!
9
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
TRANSFERS ERFREUEN DIE KASSE UM 12%!
• Ausbildungseldorado Schweiz: 40 «Söldner» spielen seit
2013 in den fünf besten Ligen!
• Hinter BRA/FRA/ARG/SPA liegt SUI auf Platz 5 der Länder,
die am meisten Spieler in die BIG 5 transferieren!
(Equipe 12.12.2013: L‘Europe adore les p‘tits Suisse)
• Ein Drittel der Kaderspieler bei sechs RSL-Klubs stammt
aus der eigenen Juniorenabteilung!
• GEFAHR: Starke Unterschiede zwischen den Klubs!
10
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
DAS FERNSEHEN BRINGT NUR 5%!
• Die belgische Liga generiert ca. 7 Mal mehr vom Fernsehen
als die SFL!
•
SFL-Verteilerschlüssel an die RSL-Klubs
•
•
•
CHF 7,0 Mio.
CHF 3,5 Mio.
CHF 3,0 Mio.
Solidarität (0,7 Mio./Klub)
Werbewertigkeit (Stadionzuschauer/TV-Werte)
Sportlicher Erfolg (Ranglistenprämie)
• Keine Abhängigkeit vom TV-Geld
11
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
MÄZENATENTUM
12
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
BRAUCHT ES IM HINTERGRUND EINE BANK?
• Strukturelles Defizit
•
„A fonds perdu“ oder Darlehen?
• Abhängigkeit von einer Person
• Lokale und nationale Verwurzelung sind unabdingbar!
13
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
UNSERE LIGA IM INTERNATIONALEN VERGLEICH
EUROPA 2012
RSL 2012/13
Zuschauer
1‘600
20%
85
31%
Werbung
2‘000
24%
57
20%
UEFA
900
11%
Handel
800
10%
29
11%
2‘000
25%
13
5%
800
10%
6
21%
TV
Sonstiges
Gesamt
8‘100
Transfer
Quelle: The Club Licensing Benchmarking Report 2011
14
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
280
4
12%
20-50% UMSATZZUWACHS 2007-2011
Quelle: UEFA Benchmarking Report 2013
15
EINNAHMEN: RSL IM VORDEREN 1. DRITTEL!
Quelle: UEFA Benchmarking Report 2013
16
FAZIT
17
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
DAS GEFAHRENPOTENZIAL
• Fremdbestimmung durch unseriöse «Investoren»
• Gap zwischen grossen und kleinen Klubs
• Vorhersehbarkeit des sportlichen Resultats
• Personalkosten
• UEFA-Wettbewerbe vom «nice to have» zum «must have»
18
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
„UNIQUE SELLING POINTS“
• Moderne Stadion-Infrastruktur
• Qualitativ hochstehende(s) Ausbildung/Scouting
• Stark verbesserte Klubstrukturen
• Konsequentes Lizenzierungsverfahren
19
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
FRAGEN?
«Das wird alles hochsterilisiert»
(Bruno Labbadia)
20
Aspekte der Klubfinanzierung aus der Sicht einer Profi-Liga
Herunterladen
Explore flashcards