Ostern 2016

Werbung
Bunte Ostertage in Grömitz
Familienspielfest, die Suche nach dem goldenen Ei, ein Handwerkermarkt und ganz
viel Spaß für die ganze Familie
Kindertheater im Strandhaus
Das Stück „Max, der Kugelkäfer“ wurde schon mit dem Hamburger Kindertheaterpreis der
Hamburgischen Kulturstiftung
ausgezeichnet und kommt jetzt auch nach Grömitz ins
Strandhaus. Am Ostermontag um 15 Uhr spielt, erzählt und singt das Mapili Theater auf der
Puppenbühne die Geschichte von Max, dem Kugelkäfer. Max begibt sich auf eine
abenteuerliche Reise und meistert dabei Gefahren und Schwierigkeiten, die er vorher nicht
kannte. Am Ende aber erreicht Max sein Ziel.
Die zuschauenden Kinder erleben bei dem pädagogisch wertvollem Theaterstück, dass es
immer wieder lohnt, sich für seine Wünsche und Träume auf den Weg zu machen. In der
heutigen Zeit, in der die Kinder vielfältigen Reizen ausgesetzt sind, ist es dem Mapili Theater
sehr wichtig dass die Kinder, neben einer spannenden Geschichte, auch die ruhigen,
träumerischen Bilder, in die sie bei diesem Stück eintauchen, besonders genießen können.
Der Eintritt ist frei.
Familienspielfest am Ostersonntag
Am Ostersonntag, 27. März, findet für volle drei Stunden das bunte und erlebnisreiche
Oster- Familienspielfest auf der Wiese Uferstraße statt. Das Team von Keep in Move, mit
dem beliebten Animateur Jorgé, und das erfahrene Spielfestteam vom Tourismus-Service
Grömitz, sind von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr für alle kleinen und großen Kinder spaßbereit vor
Ort.
Die österlichen Klassiker wie Eier suchen und Eierlaufen sind natürlich ebenso mit dabei,
wie die tolle Hüpfburg auf der gehüpft und getobt werden kann, bis der Boden bebt.
Außerdem gibt es jede Menge Kleinspielzeug wie crazy Bikes, Slackline, Dreiräder,
Hüpfkissen, die nur darauf warten von neugierigen Kinderhänden in Beschlag genommen zu
werden. Buntes Kinderschminken mit einer großen Auswahl an Motiven, inklusive
Osterhasengesicht, ist natürlich auch im Angebot und ein kleiner, schneller Jonglierkurs mit
Bällen und Tellern machen das familienfreundliche Spiel- und Spaßangebot beim
Familienspielfest komplett.
Die Suche nach dem „Goldenen Ei“
Am Ostersonntag, 11:00 Uhr hört man es am Strand vor dem Strandhaus in Grömitz rufen:
„1,2,3 finde das Goldene Ei“ . So oder so ähnlich, lautet der Schlachtruf hunderter kleiner
Glücksritter, die es jedes Jahr aufs Neue am Ostersonntag an den Strand von Grömitz zieht,
um sich dort im Goldrausch der Suche nach dem goldenen Ei hinzugeben. Der Osterhase,
Hauptverantwortlicher für den Massenauflauf an eigierigen Menschenkindern, ist natürlich
auch vor Ort. Freundlicherweise hat der Osterhase ein paar nützliche Tipps dabei, um die
kleinen Goldgräber zu unterstützen und so das berühmteste Ei der Ostseeküste besser
finden zu können. Die Suche nach dem goldenen Ei wird zudem vom beliebten
Dampfplauderer Küsten-Jörn begleitet. Mit fachkundigen Kommentaren zu den Ereignissen,
die sich auf dem sandigen Feld der Eiersuche zutragen, weiß der alte Recke der
Volksbelustigung, die anwesenden Menschen bestens zu unterhalten und in österlich,
amüsierte Stimmung zu versetzen. Der glückliche Finder des goldenen Ei´s erhält natürlich
einen tollen Hauptpreis, aber auch die anderen tapferen Eiersucher gehen nicht leer aus. Es
liegen neben dem goldenen Ei noch über 100 andere, kleinere Eier im Sand vergraben, für
die man ebenfalls ein kleines Präsent bekommt.
Kunst und Handwerk in Grömitz
Endlich ist es wieder soweit. Von Samstag, dem 26.März bis Montag, den 28. März zeigen
Kunsthandwerker ihre Arbeiten im Haus des Kurgastes.
Susanne Schaffrath aus Lübeck, fertigt Lichterketten in Lilienform und dekorative
Holzarbeiten an. Heidi Markowski aus Hamburg bringt ihre einzigartigen Teddys mit. Ricarda
Lömker ebenfalls aus Hamburg hat die Zeit der Wintermonate genutzt und einige neue
Rebornbabys, täuschend echte Babypuppen gefertigt. Bei Christiane Fritsch kann man
gleich dazu passende Kleidung in erwerben.
Das Angebot beim Kunsthandwerkermarkt ist vielfältig. Es reicht von außergewöhnlichen
Schmuckkreationen,
Holzarbeiten,
Glaskunst,
Photographien,
Kreuzsticharbeiten,
Naturseifen, Körnerkissen, Kinderkleidung und vieles mehr. Wer das Besondere sucht, wird
auf dem Kunsthandwerkermarkt im Haus des Gastes in Grömitz fündig.
Die Künstler sind anwesend- erklären und demonstrieren ihre Arbeiten.
Der Kunsthandwerkermarkt ist Samstag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Sonntag von 14.00
Uhr bis 18.30 Uhr und Montag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Drei Osterfeuer rund um Grömitz
Osterfeuer wärmen, sehen faszinierend schön aus, sind Grundlage für Geselligkeit und
läuten den Frühling ein. Aus diesen vielerlei Gründen finden im Grömitzer Gemeindegebiet
traditionell auch gleich drei Osterfeuerfeiern statt. Am Samstagabend vor Ostern, dem 26.
März, wird das Feuer pünktlich um 18 Uhr in Guttau am Feuerwehrhaus, in Brenkenhagen
bei Sähn´s Festscheune und am Lensterstrand auf dem Turnierplatz entfacht. An den
Festständen rund um die jeweiligen Feuer wartet zudem allerhand Schmackhaftes auf die
Besucher. Leckere Würstchen und spritzige Getränke, genossen in gemütlicher Runde, am
wärmenden Osterfeuer, unterlegt mit unterhaltsamer Musik, lassen auch die trübste
Winterstimmung schnell vergessen.
Osterwanderung nach Cismar & Ostereiersuchen
Seit Jahrzehnten gehört die traditionelle Osterwanderung am Osterwochenende zum
feststehenden Bestandteil des Ostergeschehens in Grömitz. Alle kleinen und großen
Wanderer treffen sich am Ostersamstag, 26. März, 10.30 Uhr vor der Tourist-Info auf dem
Seebrückenvorplatz und wandern zusammen mit Karl-Peter Horst ins Klosterdorf Cismar.
Dort lädt die Freiwillige Feuerwehr ab 11.30 Uhr zum Frühshoppen mit dem
Feuerwehrmusikzug ein. Ab 12.30 Uhr sind die Kinder an der Reihe, für sie heißt es, den
Osterhasen zu überlisten und seine Nester aufzustöbern!
Herunterladen
Explore flashcards