Verpflegung - Schülermenü

Werbung
EINE SONDERPUBLIKATION VON
ISSN 1430-9238 · 11948 ·
BERLIN
huss HUSS-MEDIEN GMBH · 10400 19,80
€
Verpflegung
in Schulen und Kitas
Jahreskompendium 2015/ 2016
52 | Grundlagen | Praxisbericht | Firmenprofil
ANZEIGE
Jahreskompendium
JahreskompendiumSchülermenü
Schülermenü2015/2016
2015/2016 | | Praxisbericht
Praxisbericht
sie von beiden Seiten erreichbar sind. So
können sich zahlreiche Schüler gleichzeitig
bedienen. Durch höhenverstellbare Theken
kann das System bereits in der Grundschule
zum Einsatz kommen. Eine 70 Zentimeter
hohe Mini-Modultheke ermöglicht auch
den Kleinen aus der 1. und 2. Klasse die
Selbstbedienung.
Jetzt wird Mensa zum Erlebnis
So geht junge Küche
heute: Mit apetito.
Schülerinnen und Schüler wollen zunehmend selbst bestimmen,
was und wie viel sie mittags essen. Spontan möchten sie entscheiden
und sich ihr Lieblingsessen selbst zusammenstellen. Die Lösung dafür
bietet apetito mit dem Buffetkonzept. Das Buffetkonzept macht das
Mittagessen zum Erlebnis, bringt Spaß und Kommunikation in den
Schulalltag. „Die Akzeptanz für ein gesundes und leckeres Mittagessen
in der Mensa steigt, sobald die Schüler selbst entscheiden können,
was auf ihre Teller kommt“, weiß Klaus Ludmann, Geschäftsführer der
apetito kids & schools GmbH – ein wichtiger Vorteil.
Spaß am Essen und sich gleichzeitig
gesund ernähren
Schüler sollen sich gesund ernähren und
gleichzeitig Spaß am Essen haben. Auf dem
Speiseplan werden daher alle angebotenen
Menükomponenten nacheinander aufge-
SERVICE
Mehr zur Schulverplegung
von apetito:
www.apetito.de/jungekueche
www.apetito.de/zutaten
Kontakt zu apetito:
05971 799 8020 8100
Vor Ort frisch zubereitet
Das Essen basiert auf tiefkühlfrischen
Menükomponenten, die bereits portioniert
und bis zu einem bestimmten, hygienisch
sicheren Garpunkt vorgekocht sind. In der
Einrichtung selbst werden sie zu Ende gegart. So ist eine punktgenaue Zubereitung
ohne lange Standzeiten gewährleistet.
„Dieses Verfahren vermeidet Qualitätsverluste und ermöglicht die Zubereitung direkt zum Zeitpunkt des Bedarfs“, stellt Dr.
Doris Becker einen entscheidenden Vorteil
heraus. Die schülergerechten Rezepturen
sind speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Jugendlichen ausgerichtet.
Das Küchen-Team kann dazu täglich frisch
zubereitete Salate, Obst oder Desserts anbieten. Eine solche Vitaminbar rundet das
Angebot im Rahmen einer gesunden und
auch modernen Ernährung an der Schule
ab. Durch die Selbstbedienung werden die
Schüler an die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten erfolgreich herangeführt und
lernen zudem die saisonal unterschiedlichen Produkte kennnen.
Übrigens hat das Selbstbedienungskonzept
noch einen weiteren positiven Effekt: Die
Menge der Speisereste geht deutlich zurück. Die Schüler nehmen sich wirklich nur
das auf den Teller, was sie tatsächlich auch
essen wollen.
führt und die Jugendlichen entscheiden lediglich, ob sie am Mittagessen teilnehmen.
Am Buffet selbst stehen ihnen dann Hauptkomponenten, Gemüse und Beilagen zur
freien Auswahl zur Verfügung. „Das Konzept
leistet einen Beitrag für die ernährungspädagogische Arbeit“, erklärt Dr. Doris Becker,
Leiterin der apetito Ernährungsberatung.
„So lernen die Schüler beim täglichen Mittagessen, wie eine ausgewogene Mahlzeit
zusammengestellt wird und greifen auch
bei den gesunden Lebensmitteln gerne zu.“
Auch die Kleinen haben schon
die Auswahl
Die Buffetwagen werden dabei in den Einrichtungen idealerweise so platziert, dass
www.schueler-menue.de
APETITO | 53
ANZEIGE
Seit mehr als 45 Jahren ist apetito
ein gefragter Experte, wenn es um die
Mittagsverplegung von Schülerinnen
und Schülern geht.
In dieser Zeit hat das Familienunternehmen
stetig Verpflegungskonzepte gestaltet und
zeitgemäß weiterentwickelt.
„Junges Essen“ – so bringt apetito das moderne Ernährungsprinzip für Schüler auf
den Punkt. Es vereint die vier zentralen Prinzipien „Schülergerecht“, „Geschmack pur“,
„1A-Qualität“ und „Vitamin-Frisch“.
Schülergerecht – „Ist lecker, tut gut“
An ein Mittagessen von Jugendlichen werden viele Ansprüche gestellt, wissen die Experten von apetito aus dem westfälischen
Rheine: Nicht nur gesund und ausgewogen,
sondern auch abwechslungsreich, trendy
und lecker soll es sein. Bei apetito gibt es
aus diesen Gründen extra eine Küche nur
für Schüler – mit 500 verschiedenen Menüs und Menükomponenten, die den Geschmack der Jugendlichen treffen.
Geschmack pur – „Natürlich apetito“
Mit der Qualitätsinitiative „Geschmack pur“
macht apetito Appetit auf gutes, ausgwogenes Essen. Die apetito Köche kochen
nur mit natürlichen Zutaten – ganz ohne
künstliche Zusätze, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker. apetito kauft die Zutaten zum Erntezeitpunkt dort, wo es die
beste Qualität gibt. Die Herkunft der Zutaten lässt sich auf einer eigenen Internetseite
(www.apetito.de/zutaten) nachverfolgen.
1A-Qualität – „Wir wissen genau,
was drin ist“
Der hohe apetito Qualitätsanspruch an Frische, Transparenz, Natürlichkeit und Kochkunst drückt sich in der Schulverpflegung
in der Formel „1A-Qualität“ aus. „Wir wissen, woher unsere Zutaten stammen und
was in unseren Menüs drin ist“, hebt Klaus
Ludmann hervor. Damit erleichtert apetito
auch die oftmals komplizierte Verpflegung
von Schülern mit Allergien und Unverträglichkeiten.
Vitamin-Frisch – „Frischer ist besser“
apetito setzt auf tiefkühlfrische Menükomponenten. Aus gutem Grund: Laut Institut
Fresenius, Taunusstein, ermöglicht das
Tiefgefrieren eine schonende Konservierung bei bestmöglicher Erhaltung von
Nährwert und Geschmack. Mehr noch:
Tiefgekühltes Gemüse hat im Vergleich zu
den anderen Konservierungsformen den
höchsten Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitamin C und sekundären Pflanzenstoffen.
Jahreskompendium Schülermenü 2015/2016
Schüler für Bewegung und ausgewogene
Ernährung begeistern
apetito und die GORILLA Deutschland gGmbH kooperieren
und bringen das Gesundheitsförderungsprogramm GORILLA
aus der Schweiz an deutsche Schulen
apetito intensiviert sein Engagement in der Ernährungsbildung für Jugendliche. Als Kooperationspartner der GORILLA Deutschland gGmbH bringt apetito
gemeinsam das Gesundheitsförderungsprogramm GORILLA – in der Schweiz
bereits ein großer Erfolg – auch an deutsche Schulen. Im Juni und Juli 2015 machte
die GORILLA-Crew während einer dreiwöchigen Deutschland-Tour an mehreren
Schulen Station – und hinterließ begeisterte Schüler.
Zahlreiche preisgekrönte Freestylesportler und -sportlerinnen aus Sportarten
wie Breakdance, Skateboard und Freestylesoccer, sowie Ernährungsprofis kommen
zu Workshops in die Schulen. Dort wird den Schülern auf unterhaltsame Art und
Weise Wissen zu Bewegung und Ernährung vermittelt – mit Aktionen zum
Mitmachen, zum Einbringen und zum Spaß haben. „Gemeinsam mit GORILLA
werden wir auch 2016 eine Deutschland-Tournee durchführen und mitfinanzieren“,
stellt Klaus Ludmann, Geschäftsführer der apetito kids & schools GmbH, das
Engagement dar. „Die zentralen Ideen ‚mehr Bewegung‘, ‚gesunde Ernährung‘
und ‚nachhaltiger Konsum‘ decken sich mit unserer Philosophie bei apetito.“
Das Programm ist bereits seit 2010 in der Schweiz erfolgreich. Seit diesem Jahr
vermittelt das GORILLA-Team auch in Deutschland Kindern und Jugendlichen
Freude an der Bewegung, Ernährungs- und Nachhaltigkeitskompetenz.
Der Clou: Anstatt mit dem erhobenen Zeigefinger auf Fehler hinzuweisen, will das
GORILLA-Team den Jugendlichen Freude und Spaß an ausgewogener Ernährung
und Freestylesport vermitteln – und das geht am besten durch coole Botschafter,
wie Skateboardweltmeister Tobias Kupfer a.k.a. Albertross, der für das Programm
in Deutschland verantwortlich ist. Neben den Workshops bietet GORILLA allen
Lehrern und Schülern umfangreiches Unterrichtsmaterial auch außerhalb der
Tour an, das im Unterricht genutzt werden kann. Um das Ernährungsangebot an
Schulen weiter nachhaltig zu verbessern, planen apetito und GORILLA ebenso die
Einführung von „Uga-Power-Menüs“ und „Uga-Power-Snacks“. Diese sollen nicht
nur Bio, ausgewogen und gesund sein, sondern auch trendig und den Geschmack
der Schüler treffen.
Sie möchten GORILLA auch an Ihrer Schule?
Weitere Informationen inden Sie unter:
www.apetito.de/Gorilla
www.dein-gorilla.de
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten