Am ersten Juli Wochenende 2015 wurde der neue ROBINSON Club

Werbung
Am ersten Juli Wochenende 2015 wurde der neue ROBINSON Club
Djerba Bahiya von Mitarbeitern aus Deutschland besichtigt.
Fazit: ein ganz TOLLER Club!
Auch die Bewertungen auf Holiday Check steigen stetig an und die letzten Bewertungen sind alle sehr
gut.
Sie Situation vor Ort ist ruhig. Es sind natürlich zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. So sind
am Strand zusätzliche Sicherheitskräfte. Ebenso gibt es verstärkt Polizeikontrollen an den Straßen
und auch die Security der jeweiligen Hotels kontrollieren alle ankommenden Fahrzeuge sehr genau.
Zu den wichtigsten Punkten, die anfangs auf Holiday Check stark kritisiert wurden, gibt es folgende
Infos:
- das Essen ist sehr lecker, ansprechend präsentiert, Auswahl gut (vor allem Gemüse).
Man muss wissen, dass es in Tunesien Einfuhrverbote für sämtliche Lebensmittel gibt. Man kann nur
das kaufen, was es auf dem lokalen Markt gibt. Ist etwas eine Woche nicht verfügbar, dann gibt es
das eben nicht (z.B. sind Ananas nicht zu bekommen / ebenso kein Bacon zum Ei – es ist ein
muslimisches Land). Dafür, dass nur lokal eingekauft werden kann, ist die Auswahl sehr gut!
Es wird jeden Tag zum Frühstück neben Ingwer Wasser und Spicy Booster auch ein WellFit Shake
angeboten.
Kaffeespezialitäten werden morgens an einer Kaffeestation frisch zubereitet (kein Self-ServiceAutomat).
- alle Zimmer sind renoviert. Die Zimmer sind schön geworden, wenn auch (ROBINSON typisch)
praktisch und einfach eingerichtet. Beige/braun Töne mit Magenta Überwurf. 9 verschiedene
Zimmerkategorien verteilt auf 6 Wohnblöcke. Jedes Bad hat 2 Waschbecken.
- Panoramasauna hat blickdichte Folie an den Fenstern
- WellFit Aktiv Bereich: neues Gebäude! Kurse finden indoor statt - klimatisierter Raum. Fitness Studio
mit Blick aufs Meer in erster Etage, separater Cycling Raum. Beides ebenfalls klimatisiert.
- ROBY Club mit neuen Spielgeräten ausgestattet.
- Theater wurde umgebaut, neue Zuschauerränge, mit Schiebedach - bei gutem Wetter ist dieses
offen.
- 7 Tennisplätze: alle neu gestaltet + neuer Soccer Platz und Bogenschiessanlage.
Beachvolleyballplatz ebenfalls vorhanden.
- deutschsprachiger Arzt vor Ort
- Strand: ja, es gibt Steinplatten. Einstieg über Steine mit Badeschuhen möglich. Aber auf Höhe der
Wassersportstation auch ohne möglich. Feiner Sandstrand.
Ebenso gibt es Seegras, wie an vielen anderen Orten auf Djerba auch. Dieses ist für das Ökosystem
unentbehrlich und wird dem Meer daher (an anderer Stelle) wieder zugeführt. Der Strand wird jeden
Morgen zwischen 7-8 Uhr gereinigt. Wir hatten Zimmer in erster Strandreihe und haben davon nichts
mitbekommen (kein Lärm).
- Wassersportstation sehr gut ausgestattet. Surfen, Segeln möglich.
Kiten extern möglich, ca. 10 min Fahrzeit
- Golfplatz ca. 5-10 Fahrminuten entfernt
Das Team ist super und die Gäste, die da sind, ebenfalls!
Manche Gäste haben jetzt in dieser Zeit sogar verlängert und sind glücklich. Außerdem gibt es bereits
die ersten Wiederholer!
Die Abläufe an der Rezeption und an der Bar / im Restaurant sind gut. Hier hat sich also auch alles
inzwischen gut eingespielt.
Kurzum: ein kleines neues Paradies.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Erstellen Lernkarten