Preis für Natur- und Umweltschutz - Pressemitteilung

Werbung
Zoologische Gesellschaft Zürich
16. Dezember 2009
Naturschutz-Preis für junge Galapagos-Forscherin
zgz.- Der mit tausend Franken dotierte „Preis für Natur- und Umweltschutz 2009“ der
Zoologischen Gesellschaft Zürich, ging dieses Jahr an die junge Schweizerin Paquita Hoeck
für ihre Arbeit mit Spottdrosseln auf der Galapagos-Insel Floreana und zwei vorgelagerten
Inseln. Bei der Übergabe an der Uni Zürich betonte ZGZ-Präsident Dr. Christian Schmidt,
dass mit dem Preis junge Wissenschaftler gefördert werden sollen, deren Arbeit
gleichermassen dem Gedanken der Forschung wie den Zielen eines engagierten praktischen
Erhaltungsschutzes Rechnung trägt.
Paquita Hoeck berichtete anlässlich der Preisverleihung über ihre Arbeit. Als Darwin 1835 die
Galapagos-Inseln besuchte, stellte er fest, dass sich die Spottdrosseln der südlichen Insel
Floreana von denen, die er zuvor auf der Insel San Cristobal gesehen hatte, unterschieden.
Diese Beobachtung war für ihn mit ein Anlass, die Unveränderlichkeit der Arten in Frage zu
stellen und seine Evolutionstheorie zu entwickeln. Schon wenige Jahrzehnte nach Darwins
Besuch waren die Spottdrosseln auf Floreana ausgerottet, und heute kommen sie nur noch auf
den zwei vorgelagerten kleinen Inseln Champion und Gardner vor. Als Schutzmassnahme ist
zurzeit ihre Wiederansiedlung auf Floreana geplant, und im Rahmen dieses Schutzprojekts
untersucht die junge Wissenschaftlerin für ihre Dissertation bei Prof. Dr. Lukas
Keller/Universität Zürich die noch bestehenden beiden Insel-Populationen in Bezug auf ihre
genetische Struktur. Die Ergebnisse werden anhand von Museumsbälgen mit jener der
ausgerotteten Hauptpopulation auf Floreana verglichen, um so Fragen nach möglicher Inzucht
bzw. nach einem genetischen „Auseinanderdriften“ zu beantworten. Dabei zeigten sich zwar
Unterschiede zwischen den verschiedenen Inselbeständen – dennoch erscheint nach
Eliminierung der Ausrottungsgründe (wildernde Katzen, Gefährdung der Gelege durch
Ratten) eine Wiederansiedlung der Spottdrossel auf Floreana sowohl vom wissenschaftlichen
wie vom naturschützerischen Standpunkt aus sinnvoll und wünschenswert.
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten