Standortdatenblatt 9

Werbung
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Standort Nr. 52 – „Standort Heßler“
Standortdatenblatt
Standort- Nr.
Adresse:
Ortsbesichtigung
52
Gelsenkirchen, Lehrhovebruch
05.05.2010, 18.06.2010
Gegenstand-Thema
Raumstruktur
Regionalplan
Beschreibung
Gemeinde
Lage
Planerische Darstellung
Realnutzung
Siedlungsräumliche
Struktur
Landschaftsräumliche
Struktur
Bemerkungen- Hinweise
Regionaler Flächennutzungsplan (RFNP)
Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr, Stand
2010
Gelsenkirchen
Süd-westliches Stadtgebiet zwischen RheinHerne-Kanal, A 42 und K 18-Lehrhovebruch
laut RFNP Sonderbauflächen, Spezifische
gewerbliche Nutzung (von Genehmigung
ausgeklammert)
Landwirtschaft u. unbewirtschaftete Freiflächen
Der GI-Bereich liegt im südwestlichen Stadtgebiet Gelsenkirchens im Siedlungsaußenbereich
an der Stadtgrenze zu Essen. Das nähere Umfeld wird im Süden bestimmt durch Kleinsiedlungen, Gewerbe und eine rekultivierte Halde, im
Osten durch Landwirtschaft und stark durchgrünte Wohnsiedlungsgebiete, nordwestlich des
Kanals der Nordsternpark der ehemaligen Zeche
Nordstern (ein Projekt der Internationalen Bauausstellung (IBA) Emscher Park 1989 - 1999, der
heute Freizeit, Kultur, Unterhaltung und Erholung
dient, im Norden das Gelände der Bundesgartenschau 1997
Der Standort ist auf der Süd und Ostseite von
kleinteilig gegliedertem Landschaftsraum umgeben, in den Kleinsiedlungen u. Kleingärten
eingestreut liegen
Flächengröße
Gesamtgröße: ca. 26 ha
davon:
Freifläche ca. 26 ha
Industrie- / Gewerbebrache
Arrondierungsfläche
[10 ha]
Gemeinde
Lage
Planerische Darstellung
Gelsenkirchen
Anschlussfläche zwischen Standortfläche und
Rhein-Herne-Kanal
Grünfläche
Stand: 22. Juli 2010
Seite 1 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Realnutzung
Flächengröße
Landwirtschaft- Wald
ca. 10 ha
Verfügbarkeit
Flächenverfügbarkeit
[Zeitlimit 5 Jahre]
Die Verfügbarkeit der Fläche ist gegeben
Flächenzuschnitt
Geometrie
Arrondierung an drei
verschiedenen Stellen der
Freifläche möglich
Gemäß Befragung RVR
viereckig, ca. 300 m breit
Seitenverhältnis ca. 1 : 3
Merkmale
ebenes Gelände, offene Feldflur
Erschließung
Verkehrsanbindung
Kanal Kanalanschluss indirekt über Arrondierungszone,
ca. 150 m
Schiene nicht vorhanden
Straße Direkter Anschluss an A 42 über K 18
Netzinfrastruktur
380 KV-Netz Anschlussmöglichkeit vorhanden
[Einspeisepunkte,
Umspannstationen]
Amprion GmbH
25.06.2010
Freiraumfunktionen gem.
RFNP der
Planungsgemeinschaft
Städteregion Ruhr Städte Herne /
Gelsenkirchen
Bereich zum Umgebungsbereich
Schutz der Natur im Südosten in ca. 820 m im Bereich Schwarzbach und östlich der Justizvollzugsanstalt
Bereich zum Schutz der
Landschaft und
landschaftsorientierten
Erholung
Regionale Grünzüge
Umgebungsbereich
im Norden (Rhein-Herne-Kanal und Emscher
übergreifend), Osten und Süden angrenzend
Standort
im Westen die Standortfläche überlagernd
Umgebungsbereich
allseits die Standortfläche umgebend und sich in
alle Himmelsrichtungen erstreckend
Planungsrecht
Regionaler
Flächennutzungsplan
Stand: 22. Juli 2010
Seite 2 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Standort Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr Stadt Gelsenkirchen
Darstellungen
Nachrichtliche
Übernahmen
Kennzeichnungen
Sonstiges (z.B. Hinweise)
Sonderbauflächen
¾
Spezifische gewerbliche Nutzung G 8
"südlich Nordsternpark"
Grünflächen
Regionaler Grünzug (Westteil der
Standortfläche)
Status: Neuaufstellung
Bekanntmachung:
30.04.2010 (Gelsenkirchen)
Stand: März 2010
G 8: Von der Genehmigung
unter Pkt. I. 1.2-2
ausgeklammert bis „die
landes- planerischen
Voraussetzungen für eine
Genehmigung und der
Nachweis fehlender
regionaler Alternativen
vorliegen.“
LEP steht gegen
Ziel/Darstellung
Neuinanspruchnahme von Flächen/
Rücknahmeflächen (Aufgabe bisheriger
Planungen zugunsten von Freiraum) gem.
Erläuterungskarte 10
kreuzende Stromfreileitungen RWE 220 kV
1.500 m Abstandszone
Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr Stadtgebiete Gelsenkirchen und Essen
Status: Neuaufstellung
Bekanntmachung:
30.04.2010
(Gelsenkirchen/Essen)
Stand: März 2010
Immissionssensible
Nutzungen, Flächen und
Einrichtungen
Darstellung schutzwürdiger Nutzungen und
Anlagen
Schutzbedürftigkeit:
Wohnbauflächen
Wohnbauflächen = ASB
¾
im Süden in ca. 200 m
¾
im Südosten in ca. 150 m
¾
im Osten in ca. 350 m
¾
im Norden ca. 750 m
¾
im Nordwesten in ca. 600 m
Gemischte Bauflächen = ASB
¾
im Norden in ca. 1.000 m
¾
im Osten in ca. 1.000 m bzw. ca.
1.300 m
¾
im Südwesten in ca. 1.500 m Entfernung
Sonderbauflächen Marina
¾
im Westen in ca. 1.000 m
Sonderbauflächen Verwaltung
¾
im Südosten in ca. 750 m
Grünflächen = Allgemeine Freiraum- und
Agrarbereiche
¾
im Osten Friedhof in ca. 350 m
¾
im Südosten Sportanlagen
(Trabrennbahn) in ca. 1.300 m
¾
im Norden Friedhof in ca. 1.350 m, Golf
in ca. 1.250 m
Stand: 22. Juli 2010
Gemischte Bauflächen
Sonderbauflächen Marina
und Verwaltung
Grünflächen Sportanlagen
(Bad, Trabrennbahn), Golf,
ohne Zweckbestimmung
Nordsternpark
Bereich für die Landschaft
und landschaftsorientierte
Erholung
Regionaler Grünzug
Seite 3 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
im Westen Friedhof in ca. 850 m
im Südwesten Friedhof in ca. 1.400 m,
Sportanlage (Bad) in ca. 830 m
¾
ohne Zweckbestimmung (im Norden und
Nordosten Nordsternpark, Freiflächen
um die Standortfläche, diverse)
Bereich für die Landschaft und
landschaftsorientierte Erholung
¾
im Norden (Nordsternpark), Osten und
Süden direkt angrenzend sowie südlich
der BAB 42
Regionaler Grünzug
¾
westliche Teile der Standortfläche
¾
über alle Allgemeine Freiraum- und
Agrarbereiche im 1.500 m Radius
¾
¾
Nachrichtliche
Übernahmen
Flächen für den überörtlichen Verkehr
Flächen für Bahnanlagen
Bundeswasserstraße Rhein-Herne-Kanal
Vermerke
¾
Leitung unterirdisch (Trasse Emscherkanal)
Kennzeichnungen
Sonstiges (z.B. Hinweise)
Route der Industriekultur mit Ankerpunkt
Nordsternpark und Panorama der
Industrielandschaft P 14 Schurenbachhalde
¾
im Westen und Nordosten gem.
Erläuterungskarte 1 zum RFNP
Wohnbauflächenpotenzial GE W 14
¾
im Nordwesten in ca. 600 m gem.
Erläuterungskarte 2 zum RFNP
Regional bedeutsame Wirtschaftsfläche (von
Genehmigung ausgenommen)
¾
G 8 gem. Erläuterungskarte 3 zum RFNP
Potenzieller Überflutungsbereich
¾
Emscher (HW 200) gem. Erläuterungskarte 7 zum RFNP
Freizuhaltende stillgelegte Bahntrassen
¾
im Westen Museumsbahn Zollverein
gem. Erläuterungskarte 8 zum RFNP
Stromfreileitungen RWE 220 kV /Trasse der
Leitungsbündelung Rhein-HerneKanal/Emscher gem. Erläuterungskarte 9 zum
RFNP
Unzerschnitterner Raum 1 - 5 km² gem.
Anlage 1 Umweltbericht zum RFNP, Karte 4
Schwarzbach (im Süden der Standortfläche)
sowie Emscher (im Norden der Standortfläche)
übermäßig verschmutzt gem. Anlage 1 Umweltbericht zum RFNP, Karte 8
Schwarzbach und Emscher als vollständig
veränderte Gewässer gem. Anlage1 Umweltbericht zum RFNP, Karte 9
Natur und Landschaft
NATURA 2000 [10 km]
Stand: 22. Juli 2010
Seite 4 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
FFH-Gebiet gemäß LANUV- Daten zwei FFH-Gebiete
betroffen:
DE-4407-302 Köllnischer Wald in ca. 9.400 m
Entfernung
DE-4508-301 Heisinger Ruhraue (ca. 9.800 m)
NATURA 2000 Einzelprüfungsfläche gem.
Anlage 1 Umweltbericht zum, Karte 5 (von
Genehmigung ausgenommen)
Vogelschutzgebiet [VSG] keine Betroffenheit
Schutzgebiete nach LG
[2.5 km]
NSG nächstgelegenes NSG:
NSG Ehemaliges Floatglas-Gelände in ca. 1.200
m Entfernung
weiteres NSG:
NSG Linnenbrink (ca. 1.900 m)
LSG LSG Nienhauser Busch, Köllmansfeld in ca.
1.700 m Entfernung
Naturpark keine Betroffenheit
Klima
Kaltluftschneise siehe separate Expertise von
Regionalverband Ruhr
Abt. Klima u. Lufthygiene
Anmerkung:
Standortfläche und direkte Umgebung Freilandklima mit Überlagerung Kaltluftsammelgebiet und
Tallagen, im weiteren Umfeld unterschiedliche
Klimatope gem. Anlage 1 Umweltbericht zum
RFNP, Karte 11
Belüftungsfunktion durch Waldflächen im Umfeld
eingeschränkt.
Lage im Niederungsbereich (vermehrt Bodeninversionen, dadurch häufig Anreicherung
Bodennah freigesetzter Schadstoffe)
* Es werden die Abstände "Luftlinie-GIB zu den Einrichtungen" angegeben
Stand: 22. Juli 2010
Seite 5 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Anlagen
Abbildung 1: Betrachtungsraum um 1,5 km GIB-Fläche
Stand: 22. Juli 2010
Seite 6 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Abbildung 2: Auszug Regionaler Flächennutzungsplan (RFNP) der Planungsgemeinschaft
Städteregion Ruhr (Stand 30.04.2010) mit 1,5 km Betrachtungsraum
Stand: 22. Juli 2010
Seite 7 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Der Regionale Flächennutzungsplan (RFNP) der Planungsgemeinschaft Städteregion Ruhr
für die Stadtgebiete der Städte Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der
Ruhr und Oberhausen ist mit Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt NRW mit
Wirkung vom 28.04.2010 rechtskräftig geworden.
Damit tritt der Regionalplan für diese Städte außer Kraft.
Stand: 22. Juli 2010
Seite 8 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
GIB "Gelsenkirchen, Lehrhovebruch" (Standort-Nr.52)
Gesamtgröße :
davon
- Freifläche :
- Industrie- und
Gewerbebrache :
ca. 26 ha
ca. 26 ha
keine
Arrondierungsfläche (A) :
ca. 10 ha
Abbildung 3: Ausschnitt Luftbild RVR-Server (Stand 2006)
Stand: 22. Juli 2010
Seite 9 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Abbildung 4: Fotos der Ortsbesichtigung
Stand: 22. Juli 2010
Seite 10 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Abbildung 5: Auszug Natura 2000 mit 10 km- Betrachtungsraum
Stand: 22. Juli 2010
Seite 11 von 12
Umweltbericht zur 7. Änderung Regionalplan RB Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe
Anlage 6.2
Standortdatenblatt Nr. 9
Standort Nr. 52
Abbildung 6: Auszug Naturschutzrechtliche Ausweisung mit 1,5 km Betrachtungsraum
Stand: 22. Juli 2010
Seite 12 von 12
Herunterladen
Explore flashcards