Unternehmenspräsentation - site

Werbung
I
N
H
A
L
T
PHILOSOPHIE
DATEN & FAKTEN
AUSZEICHNUNGEN
VORSTAND
AUFSICHTSRAT
REFERENZLISTE
AUSGEWÄHLTE ARBEITEN
KONTAKT
2
}
PHILOSOPHIE
KOMMUNIKATION
STATT
WERBUNG
3
PHILOSOPHIE
CHARAKTERSACHE
Wir fragen immer zuerst „warum“, bevor wir uns mit
dem „Wie“ und dem „Was“ beschäftigen. Das ist erfolgreicher und nachhaltiger. Und anstrengender, aber auch
befriedigender und erfüllender. Das ist unser CHARAKTER . Das ist Teil unserer DNA .
WIE?
Indem wir das Initial einer Leistung, eines Produktes,
einer Marke, eines Unternehmens, von Kunden oder
Nutzern herausarbeiten. Indem wir von innen nach außen denken und handeln – die DNA des Absenders zum
Ausgangspunkt jeder Kommunikation machen.
Wir kümmern uns immer zuerst um Werte. Und suchen darin einen Kern. Auf dieses Fundament bauen wir
ein Konzept. Erst dann gestalten und texten wir. Das ist
kreativ. Und anstrengend. Aber das ist unser CHARAKTER . Das ist Teil unserer DNA .
WAS?
Integrierte Kommunikation. Denn die ist mehr als eine
medienübergreifende Lösung. Mehr als Full Service. Intergrierte Kommunikation führt alle Maßnahmen auf den
Kern, die Philosophie und die Vision einer Marke zurück.
Sie schafft Identifikation – mit der inneren und der äußeren Welt gleichermaßen.
Wir hinterfragen immer das, was wir tun. Denn dadurch wird das Ergebnis noch besser. So finden wir ganz
häufig später noch das beste, das besondere Detail. Und
freuen uns aufrichtig. Denn das ist unser CHARAKTER .
Das ist Teil unserer DNA .
WARUM?
Weil wir Beziehungen eingehen, entwickeln und stärken
wollen. Untereinander, mit unseren Klienten und für die
Kunden unserer Klienten. Beziehungen bilden den Kern
der Interaktion zwischen Charakteren.
IMMANENT
Kommunikation entsteht bei jeder Begegnung. Und hat
immer eine Wirkung. Sie ist nicht Teil der Werbung, sondern bildet ihre Basis, ihre Voraussetzung. Sie bildet den
CHARAKTER der Werbung.
Uns geht es deshalb immer um Kommunikation und nicht
um Werbung. Auch, wenn es um Werbung geht. Das ist
anspruchsvoll und fordert uns heraus. Und berührt Menschen und Märkte.
Kommunikation statt Werbung.
4
meda
nd
m
or
e-
k
e
sit
w
or
s AG
-w
ha
m -works
orks
fil
n
{
DATEN UND
FAKTEN
Gründungsjahr 2005.
Vorstand Jens Dietrich.
Klaus E. Eckert.
Aufsichtsrat Maike von Richthofen.
Peter von Snitkin.
Prof. Christine Bernhardt.
Mitarbeiter der Agenturgruppe
25.
Leistungen
Beratung. Kommunikationsstrategie.
Web. Interactive. Public Relation. Print.
E-Commerce. Social Media. Font Design.
Corporate Design. Event. Film & Video.
Musik. Wegeleitsysteme.
Branchen:
Automotive. Aviation. Bildung.
Entertainment. Elektronik.
Finanz-dienstleistungen. Handel.
Food & Beverage. Medizin &
Spezialchemie. Mode. Musikindustrie.
Reise. Telekommunikation. Umwelttechnik. Wissenschaft & Forschung.
Stand: Oktober 2015
5
d
-w
son
ork
s
g
AUSZEICHNUNGEN
ADC Deutschland
ADC New York
Jahrbuch der Werbung
DDC
TDC
Berliner Type
Innovationsprodukt des Jahres
Annual Multimedia
Website des Monats (multimedia.de)
German Design Award
•
6
VORSTAND
JENS DIETRICH
CHIEF EXECUTIVE OFFICER (CEO)
Diplom-Politologe, Komponist und
Musikproduzent sowie Autor und
Texter. Gründer von site-works und
Empfänger zahlreicher Auszeichnungen.
KLAUS E. ECKERT
CHIEF CREATIVE OFFICER (CCO)
Mehrfach ausgezeichneter Diplom-Designer. Gründer von Vier für Texas und
Dozent für Kommunikationsdesign an der
Fachhochschule RheinMain.
7
AUFSICHTSRAT
MAIKE VON RICHTHOFEN
AUFSICHTSRATSVORSITZENDE
Ausgebildete Werbekauffrau
sowie Werbe- und Medienvorlagenherstellerin. Gründerin von
site-works und Gewinnerin
zahlreicher Design-Preise.
PETER VON SNITKIN
PROF. CHRISTINE BERNHARDT
AUFSICHTSRAT
AUFSICHTSRAT
Diplom-Betriebs- und Volkswirtwirt. Consultant bei Bain
& Company in München.
Promovend – Dissertation
über Private Equity.
Diplom-Designerin. Professorin
für Typografie und Projektarbeit
sowie Studiengangleiterin für
Kommunikationsdesign an der
Hochschule RheinMain.
8
REFERENZKUNDEN
}
L EADAGENTUR
PRINT
CORPORATE DESIGN
FILM
WEB
MUSIK
FONT DESIGN
ADIDAS
EMBL
AMERICAN EXPRESS
ERHAN DOGAN
ARTE
EUROBUY
BARMUSIC.DE
FELTHAM PRESS
SCHOTT CERAN
BILDUNGSVERLAG EINS
FONDS DIREKT
SCHWAB VERSAND
BURSON MARSTELLER
FRAPORT
SHEEGO
FREIZEIT-HELDEN
SOPHOS
CITY BIKE & FUN
CLEMENS TEUFEL
HEXAL
CLIMBTECH
HOGAN LOVELLS
COMMERZBANK
CWS BOCO
CONROY
LUPUS ALPHA
M+B
DDS
MANSKOPF & SÖHNE
DEMOS
MEDIA FRANKFURT
DEUTSCHE BANK
MERCEDES-BENZ
DEUTSCHES ROTES KREUZ
MEYER & PARTNER
DF-P
MGF
DRS
MIEBACH
N+M
ROSCHWEGE
SAL. OPPENHEIM
SCHLOSS VOLLRADS
SPARDA-BANK
SPARKASSEN-LEASING
STERIPHARM
SÜWAG
SVS CAPITAL PARTNERS
T-ONLINE
TOOMAX-X
TRIPLE RIGHT
UTIMACO
VAILLANT
VDI
WEINTEUFEL
OGILVY
9
Ausgewählte
ARBEITEN
10
CORPORATE LEAD
EMBL
Kommunikationskonzept
Claim
LEBENDIG.
Auf den Leib geschrieben: Das von site-works entwickelte neue
Kommunikationskonzept „Vom Leben lernen“ prägt die Marke.
und sorgt zunehmend für Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.
Im Jahre seines 40-jährigen Bestehens feiert das renommierte, international führende Institut mit einer umfangreichen Kampagne
die Arbeit der Wissenschaftler und sein Jubiläum.
11
CORPORATE LEAD
EMBL
AUSGEZEICHNET
German
Design Award
NOMINEE 2015
AUSGEZEICHNET
Medienübergreifende Kampagnen
12
INTEGRIERTE KOMMUNIKATION
COMMERZBANK
COMMERZBANK
WEALTH MANAGEMENT
DEUTSCHLAND
ÖSTERREICH
NIEDERLANDE
SCHWEIZ
LUXEMBURG
BELGIEN
Submarkenbetreuung
WERTVOLL.
Die Anbindung der Internetauftritte an digitale Vertriebsinstrumente,
Konzernbereich-Schnittstellen und das globale Extranet garantieren
Kunden und Mitarbeitern neue Wege der Kommunikation.
Relaunch und Rebranding aller Private Banking- und Wealth-Management-Websites in sechs Ländern und jeweils vier Sprachen auf der
Basis eines Konzeptes, das die Submarken neu definiert.
13
INTEGRIERTE KOMMUNIKATION
COMMERZBANK
Broschüren
Websites
14
CORPORATE LEAD
VDI WISSENSFORUM
Kommunikationskonzept
VORBILDHAFT.
Zurück in die Zukunft: Nachhaltiger Erfolg basiert auf einer
guten Leistung. Und auf der selbstbewussten, unverwechsel­
baren und souveränen Kommunikation dieser Performance.
Konzeptionelle Neu-Ausrichtung des Auftritts und der
Kommunikationsstrategie sowie ein umfassendes Kommunikationskonzept führen zu signifikanten Erfolgen.
15
CORPORATE LEAD
VDI WISSENSFORUM
AUSGEZEICHNET
German
Design Award
NOMINEE 2015
AUSGEZEICHNET
Website & Mobile Website
16
MARKENFÜHRUNG
CONCAR, ELIV, COWEC & PIAA
EUROPE
Main Brand
Secondary Brands
ERFOLGREICH.
Auf dem richtigen Weg: International erfolgreiche Events mit
Innovationscharakter als Eigenmarken zu entwickeln und zu
etablieren, erfordert ein mehrstufiges Konzept.
Platzierung der Produktmarken im Einklang mit der Hauptmarke als individuelle Success Stories mit Perspektiven in der
Zielgruppen-Wahrnehmung.
17
CORPORATE LEAD
SPARDA-BANK SÜDWEST
Kommunikationskonzept
AUFGEFRISCHT.
Ein angemessenes Make-Over. Denn jeder muss von Zeit zu Zeit
an seinem Auftritt feilen. Und sollte dabei sehr gut wiedererkennbar bleiben. Charakterstark. Und auf der Höhe der Zeit.
Das bis ins letzte Detail ausgearbeitete Kommunikationskonzept
bildet die Basis für alle Kommunikationswege und -mittel. Vom
Event über die Filialen bis zu den einzelnen Produkten.
18
CORPORATE LEAD
SPARDA-BANK SÜDWEST
Imagekampagne
Produktkampagne
19
CORPORATE LEAD
DEUTSCHES ROTES KREUZ
www.drkfrankfurt.de
Konzeption
Claim
VIELVERSPRECHEND.
Für alle: Der neue Claim und die neuen Kommunikationsmittel des DRK Frankfurt spricht Hilfsbedürftige und Hilfsbereite gleichermaßen an. Emotional und bedarfsgerecht
Alles basiert auf einem übergreifenden Konzept, das die Kommunikation der Ehrenamtlichen mit der Stadtgesellschaft
außerhalb der Organisation neu gestaltet und versöhnt.
20
CORPORATE LEAD
DEUTSCHES ROTES KREUZ
Responsive Website
21
CORPORATE LEAD
WEINTEUFEL
SELECTION
Main Brand
Secondary Brands
VERFÜHRERISCH.
Gehen Sie doch zum Teufel! Eine klare Ansage, die seit Jahrzehnten die regionale Berühmtheit der bekanntesten Weinhandelsmarke des Rhein-Main-Gebietes dokumentiert.
Um das Unternehmen mit seinen Submarken in die Gegenwart und in die Zukunft zu führen, benötigte es die Offenlegung seiner DNA mit anschließender Strategieausrichtung.
22
CORPORATE LEAD
WEINTEUFEL
Onlineshop
Ausstattung »Grauer Burgunder 2011«
23
CORPORATE LEAD
MANSKOPF & SÖHNE
AUSGEZEICHNET
German
Design Award
NOMINEE 2015
AUSGEZEICHNET
Website
Ausstattung »Rheingau Riesling«
KÖSTLICH.
Seit über 250 Jahren unwiderstehlich: Auch dank einer Runderneurung kann sich niemand den vielfältigen Reizen der
Manskopf-Edition und -Kommunikation entziehen.
Entwicklung der gesamten Kommunikationsstrategie inkl. des
Logos, des CDs, der Etiketten und der Kommunikationsmittel
für die traditionsreiche Submarke des Weinteufels.
24
CORPORATE SUPPORT
SCHLOSS VOLLRADS
Beratung & Imagebroschüre
Ausstattung »Volratz 1573«
IDEENREICH.
Ein Schloss, ein Riesling, eine Mission: Die Ideen für die
neue Strategie entstanden bei Degustationen – die natürlich nur
dazu dienten, die Atmosphäre des Schlosses einzufangen.
Bereits bei der Arbeit an ersten Kommunikaten war der Anspruch umfassend: den Charakter der berühmten Marke herauszuarbeiten und in jeden Auftritt zu integrieren.
25
MEDIEN. BRANCHEN. LÖSUNGEN.
26
Vielen Dank für
Ihre Aufmerksamkeit.
27
site-works
Kommunikation statt Werbung
Wilhelm-Leuschner-Straße 10
60329 Frankfurt am Main
T +49 (0) 69 - 95 10 95 0 - 0
F +49 (0) 69 - 95 10 95 0 - 25
E [email protected]
W www.site-works.de
28
Herunterladen
Explore flashcards