Waffelautomat

Werbung
Bedienungsanleitung
___________________________________________________________________________________________
Waffelautomat
Mit Signalton
CARETEC; Stubenbastei 1
A-1010 Wien (Austria)
Tel: (0043 1) 513 80 81-0; Fax:-9
[email protected];
www.caretec.at
Inhaltsverzeichnis
1.
Einleitung ..................................................................................................... 3
2.
Gerätebeschreibung..................................................................................... 3
3.
Hinweise vor der ersten Inbetriebnahme ...................................................... 3
4.
Inbetriebnahme und Bedienung ................................................................... 4
5.
Tipps zur Zubereitung der Waffeln ............................................................... 4
6.
Rezepte ....................................................................................................... 5
6.1. Süße Waffeln ............................................................................................... 5
6.2. Pikante Waffeln ............................................................................................ 6
7.
Reinigung und Aufbewahrung ...................................................................... 7
8.
Sicherheitshinweise ..................................................................................... 8
9.
Garantie ....................................................................................................... 8
2
1.
Einleitung
Dieses Waffeleisen weist sich durch sein elegantes Design und seine Funktionalität aus. Durch das innenliegende Scharnier fließt das Fett in die untere
Backform zurück. Die Antihaftbeschichtung sorgt für eine leichte Reinigung des
Gerätes und der Signalgeber ermöglicht eine problemlose Bedienung auch für
Blinde und Sehbehinderte Benutzer.
ACHTUNG: Dieses Gerät darf nicht in Betrieb genommen werden, bevor Sie sich
mit der Bedienungsanleitung vertraut gemacht haben. Bewahren Sie
die Anleitung für späteres Nachlesen auf und geben Sie sie – bei
Bedarf – zusammen mit dem Gerät weiter.
ACHTUNG:
2.
Diese Bedienungsanleitung wurde von uns anhand der
Originalanleitung erstellt und für Blinde und Sehbehinderte adaptiert.
Falls
Sie
nähere
Informationen
bezüglich
der
EGKonformitätserklärung sowie der Hinweispflicht zur Entsorgung
benötigen, konsultieren Sie bitte die beigefügte Originalanleitung.
Gerätebeschreibung
Nehmen Sie zuerst das Gerät aus der Kartonverpackung, ziehen Sie den Stecker
aus dem Steckerdepot und wickeln Sie das Kabel vollständig ab. Das Waffeleisen
ist in zwei Farben erhältlich: weiß und silberfarben.
Das eigentliche Waffeleisen wird von zwei gleich großen, metallenen Platten,
welche mit einem Scharnier verbunden sind, gehalten. Die untere dieser beiden
Platten sitzt zur Gänze auf einem schmäleren, rechteckigen Kunsstoffpodest mit
zwei Gummifüßchen. Stellen Sie das Waffeleisen so vor sich, dass es auf diesem
Podest steht und der stufenlose Schiebeschalter zu Ihnen hin zeigt. Auch die
obere Platte ist mit Kunststoffteilen versehen. Auf der zu Ihnen hingewandten
Seite befindet sich der wärmeisolierte Griff, der es Ihnen ermöglicht, das Eisen zu
öffnen, ohne sich die Finger zu verbrennen.
Wenn Sie das Gerät aufklappen, werden die beiden beschichteten Platten mit
den, die typische Waffelform ergebenden Rillen, sicht- und fühlbar.
3.
Hinweise vor der ersten Inbetriebnahme
Achtung: Vor dem Erstgebrauch machen Sie sich bitte unbedingt mit der Bedienungsanleitung vertraut!
• Entfernen Sie alle Verpackungsbestandteile und wickeln Sie das Kabel
vollständig ab
• Reinigen Sie die Backflächen vor dem ersten Aufheizen mit einem feuchten
Tuch.
• Fetten Sie die Backflächen vor dem allerersten Gebrauch ein.
3
• Bitte verzehren Sie NICHT die ersten 3 Waffeln, die Sie mit dem neuen Waffeleisen gemacht haben!
4.
Inbetriebnahme und Bedienung
Stecken Sie den Stecker in die Steckdose.
ACHTUNG: Das Gerät wird jetzt heiß!
6
Bevor Sie mit dem Backen der Waffeln beginnen können, muss das Gerät erst
vollständig aufgeheizt werden. Stellen Sie den Regler auf der Vorderseite auf die
mittlere Position. Und lassen Sie das geschlossene Gerät etwa 5 Minuten – bis
zum Ertönen des Signaltons - vorheizen. Füllen Sie nun eine kleine Schöpfkelle
Teig in die Mitte der unteren Backform ein. Schließen Sie das Gerät und drücken
Sie es einen Augenblick zusammen. Der Einfüllvorgang muss rasch geschehen,
da die Waffeln sonst oben und unten nicht gleichmäßig braun werden. Es
erfordert etwas Übung, die entsprechende Menge an Teig einzufüllen – bis Sie
dies im Gefühl haben, können einige Waffeln entweder etwas zu dünn bzw.
unvollständig oder zu dick sein.
Nachdem der Teig eingefüllt ist, muss er in Ruhe backen. Über den Schiebeschalter können Sie Ihren gewünschten Bräunungsgrad einstellen. Die Position
ganz links ergibt helle Waffeln, die Position ganz rechts dunklere und die
zwischenliegenden Positionen ergeben entsprechende Abstufungen. Die Backzeit
beträgt je nach gewähltem Teig etwa 1,5 bis 3 Minuten. Das Ende der Backzeit
wird mit einem Piepton signalisiert. Nehmen Sie die Waffel bitte unmittelbar nach
Beendigung des Backvorgangs aus dem Gerät. Benutzen Sie dafür bitte eine
Holzgabel oder ähnliches – keinesfalls Metall, da dies die Antihaftbeschichtung
beschädigen würde. Legen Sie die Waffeln zum Abkühlen auf einen Backrost und
bestreuen Sie diese – bei Bedarf – mit Puderzucker. Sofern mehrere Waffeln
gebacken werden, füllen Sie bitte sofort wieder neuen Teig ein.
Achtung: Durch eine falsche Zusammensetzung des Teiges, z.B. durch zu viele
Nüsse oder andere Früchte kann die Anti-Haftwirkung der Beschichtung nachlassen.
5.
Tipps zur Zubereitung der Waffeln
• Bei fettarmen Teig kann es passieren, dass die Waffel beim Öffnen des Gerätes oben und unten anklebt – in diesem Fall sollten Sie die Backflächen leicht
einfetten.
• Waffeln werden durch viel Zucker dunkler.
• Ist der Teig zu dünn geraten, rühren Sie etwas Paniermehl unter.
• Waffeln sollten sofort möglichst noch warm verzehrt werden. Sie können aber
auch in einer geschlossenen Dose aufbewahrt werden. Wählen Sie dann aber
einen fettreichen Teig und lassen Sie die Waffeln nach dem Backen erst gut
4
•
•
•
•
•
6.
auskühlen. Weiche Waffeln eignen sich nicht zum Aufbewahren – außer sie
werden eingefroren (und am Besten im Toaster aufgetaut).
Für knusprige, keksartige Waffeln stellen Sie die Backtemperatur nahezu ganz
links ein (das ist dann Stufe 1 bis 2) und warten Sie dafür 2 Pieptone ab. Die
Waffeln sind nun knusprig-trocken und sogar (begrenzt) lagerfähig. Außerdem
empfiehlt es sich, statt Milch Wasser für den Teig zu verwenden.
Der Teig sollte dickflüssig sein, jedoch gut vom Löffel fließen.
Stapeln Sie warme Waffeln nicht – sie werden sonst weich.
Verwenden Sie nur hochwertiges Mehl.
Gleichmäßige Waffeln backen Sie, wenn alle Zutaten die gleiche Temperatur
haben und der Teig gründlich gerührt wird. Verwenden Sie hierzu am Besten
zerlassene, lauwarme Butter!
Rezepte
6.1.
Süße Waffeln
Sie können den Teig z.B. mit einer Prise Salz, gemahlenen Nelken, geriebenen
Nüssen, Zimt, Kardamom, Ingwerpulver oder etwa Zitronensaft abwandeln. Mit
einem Schuss Alkohol verfeinern Sie jede Waffel. Servieren Sie die Waffeln mit
Puderzucker oder Zucker und Zimt bestreut. Köstlich dazu sind Erdbeeren mit
Schlagsahne oder heiße Sauerkirschen...
• Feine Waffeln für den Sonntagstisch:
Zutaten: 200 g Butter, 150 g Zucker, 3 Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 EL
Rum, 125 g geriebene Mandeln, 450 g Mehl, wenn nötig etwa 440 ml Wasser
(also nicht ganz ein halber Liter), abgeriebene Schale einer Zitrone (oder ein
Fläschchen Zitronenaroma), ½ Päckchen Backpulver.
Zubereitung: Butter, Zucker und Vanillezucker sahnig rühren, nacheinander
die Eier hinzufügen. Abwechselnd das mit Backpulver gemischte (am Besten
gemeinsam durchgesiebte) Mehl und die Flüssigkeit hinzugeben. Zuletzt den
Rum. Sie können auch statt der ganzen Eier zunächst nur die Eidotter
hinzufügen und zum Schluss den steifen Eischnee unterheben. Der Teig muss
etwas dickflüssig sein, jedoch gut vom Löffel fließen.
Die folgenden Waffeln werden analog den oben beschriebenen Waffeln zubereitet. Daher sind hierbei nur die Zutatenlisten erforderlich:
• Schwäbische Waffeln: 100 g Butter/Margarine, 60 g Zucker, 200 g Mehr, 4-6
Eier, 1-2 Päckchen Vanillezucker, 10 EL Sahne, wenn nötig 65 ml Wasser
(etwa 1/3 Glas)
• Extra feine Mürbewaffeln aus Omas Kochbuch: 100 g Butter, 100 g Zucker,
4 Eier, 125 g Mehl, 125 g Mondamin (Stärke), etwas Rum, Vanillezucker, abgeriebene Schale einer Zitrone oder Zitronenaroma, ca. 200 ml Wasser (1 Glas)
5
• Apfelwaffeln: 125 g Butter/Margarine, 100 g Zucker, 4 Eier, 250 g Mehl, 1 TL
Backpulver, 100 g Mandeln/Nüsse blättrig oder gehackt, ¼ l Milch oder Wasser
(das entspricht 250 ml), evtl. etwas Zitronenaroma, 2 - 4 feingeschnittene Äpfel.
Die nun folgenden süßen Waffeln variieren allerdings wieder in der Zubereitung:
• Honigwaffeln:
Zutaten: 250 g Mehl, 1 Prise Salz, 10 g Hefe, lauwarme Milch (nach Bedarf,
etwa ½ Tasse), 1 Ei, 2 Päckchen Vanillezucker, 50 g Margarine oder weiche
Butter, zum Begießen: flüssigen Honig, eventuell mit etwas Zitronensaft
abgeschmeckt
Zubereitung: Mehl und Salz in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine
Vertiefung eindrücken. Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch glatt rühren und in
die Vertiefung geben. Das Hefestück gehen lassen. Dann die mit dem Ei
verquirlte restliche Milch, Vanillezucker und zuletzt das weichgemachte Fett
hinzufügen. Den Teig so lange schlagen, bis er glatt ist und Blasen wirft. Dann
den Teig gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat. Den aufgegangenen Teig sofort backen.
• Diät-Waffeln mit Süßstoff:
Zutaten: 125 g Margarine, Süßstoff nach Geschmack (etwa 4-5 TL), 5 Eier,
125 g Mehl, ½ TL Backpulver, 1/8 l Milch oder Wasser (das entspricht 125 ml),
1 TL Gewürzkuchenmischung.
Zubereitung: Margarine, Süßstoff und die ganzen Eier sahnig rühren. Die
anderen Zutaten nach und nach hinzufügen. Der gut verarbeitet Teig muss
dickflüssig sein.
• Joghurt-Waffeln mit Süßstoff:
Zutaten: 100 g Pflanzenmargarine, 3 Eier, 200 g Mehl, 1 Becher Jogurt, 1
Prise Salz, ca. 100 Tropfen Süßstoff, 1 Schuss Rum
Zubereitung: Zerlassene, abgekühlte Margarine mit Süßstoff, Eigelb und
Joghurt verrühren. Mehl hinzufügen und den Teig gut verarbeiten. Zum
Schluss Eischnee unterheben und nicht mehr kneten.
6.2.
Pikante Waffeln
Folgende Zutaten eignen sich – feinzerkleinert - für pikante Waffeln: Mandeln,
Nüsse, Äpfel, Schinken (roh/gekocht), Salami, Zwiebeln, Gurken, Paprikaschoten,
Sardellenfilets, Oliven, Kapern, Lachs, Muscheln, Artischockenherzen, Champignons, geriebener Käse, Krabben, frische Tomaten, halbiert und in sehr dünne
Scheiben geschnitten ....
Würzen Sie mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, fertiger Pizzawürzmischung,
Senf, Kümmel, Tomatenmark, Cayennepfeffer oder Knoblauch.
6
• Pizza-Waffeln:
Zutaten: 125 g Butter/Margarine, 4 Eier, 125 g Mehl, ½ TL Backpulver, 1/8 l
lauwarmes Wasser (entspricht 125 ml), 100 g gekochter, in feine Streifen
geschnittener, Schinken, 2 feingewürfelte Äpfel, 1 Päckchen feingeriebene
Wal- oder Haselnusskerne, 2-3 EL Tomatenmark, 1-2 TL Senf, Salz, Pfeffer,
fertige Pizzawürzmischung
Zubereitung: Die Butter sahnig rühren, nacheinander die Eier hinzufügen.
Dann abwechselnd das mit Backpulver gemischte (und durchsiebte) Mehl und
das lauwarme Wasser unterrühren. Schinken, Äpfel und Nüsse hinzufügen und
mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Senf und Pizzawürzmischung würzen. Den
Teig sofort backen.
Abwandlungen sind mit beliebigen Zutaten möglich, z.B. Champignons, Käse,
Oliven, Gurken,...
Die folgenden Waffeln werden analog den oben beschriebenen Pizza-Waffeln
zubereitet. Daher ist hierbei nur die Zutatenlisten erforderlich:
• Schinken-Waffeln: 150 g Butter/Margarine, 4 Eier, 125 g Mehl, 1 TL
Backpulver, ¼ l lauwarmes Wasser (entspricht 250 ml), 125 g roher, gewürfelter Schinken, 1-2 feingeschnittene Gewürzgurken, 2 - 3 zerpflückte Sardellenfilets, 1 gewürfelte Zwiebel, Salz, Pfeffer, Paprika, 1 Prise Zucker, Oregano
• Käse-Waffeln: 150 g Butter/Margarine, 4 Eier, ½ TL Salz, 100 g Mehl, 100 g
Mondamin (Stärke), ½ TL Backpulver, ½ Tasse lauwarmes Wasser, 2 EL Käse
(nach Geschmack gerne mehr), Paprikapulver
7.
Reinigung und Aufbewahrung
Ziehen Sie vor dem Reinigen den Netzstecker!
Reinigen Sie das noch warme Gerät mit einem Papiertuch. Wir empfehlen,
einfach zwei Papiertücher zwischen die Backflächen zu legen und das Gerät
zuzuklappen. Reinigen Sie das Gerät abschließend mit einem feuchten Tuch,
jedoch nie unter fließendem Wasser. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel. Besonders bei der weißen Ausführung des Waffeleisens kann es zu einer
bräunlichen Einfärbung kommen. Dies wird durch entstehende Backschwaden
hervorgerufen und ist nicht zu verhindern.
Bei Bedarf können Sie nun das Kabel um das Gerät wickeln und den Stecker in
das Steckerdepot (an den beiden Backplatten, links von Kunststoffpodest und –
griff) stecken. Dadurch wird ein Aufklappen des Gerätes bei der Lagerung – auf
den Griffen stehend - verhindert! Achtung: Wickeln Sie das Kabel erst nach dem
Abkühlen um das Gerät!
7
8.
Sicherheitshinweise
• Das Gerät wird im Betrieb heiß. Bitte vermeiden die eine Berührung der
Metallteile und benutzen Sie stattdessen die dafür vorgesehenen Kunststoffgriffe und -Einstellknöpfe. Ansonsten besteht Verbrennungsgefahr!
• Die Benutzung von Elektrogeräten ist mit Gefahren verbunden – lesen Sie vor
Erstgebrauch die Bedienungsanleitung sorgfältig durch.
• Benutzen Sie das Gerät ausschließlich für die in dieser Gebrauchsanleitung
beschriebenen Zwecke! Das Gerät ist für den Hausgebrauch entwickelt –
übermäßige Beanspruchung führt zu einer Verkürzung der Lebensdauer.
• Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt mit diesem Elektrogerät arbeiten!
• Setzten Sie das Waffeleisen nicht in Betrieb bei offensichtlichen Schäden am
Gerät oder Zuleitung. Kontaktieren Sie uns!
• Benutzen Sie das Gerät nicht im Freien und schützen Sie es vor Feuchtigkeit
und Spritzwasser.
• Die Standfläche muss trocken, eben und rutschfest sein.
• Betreiben Sie das Gerät nur mit der auf dem Typenschild (Geräteunterseite)
vorgeschriebenen Spannung von 230 Volt.
Das Gerät ist funkentstört, schutzisoliert und entspricht den Sicherheitsvorschriften der EG (Richtlinie 88/336/EWG mit Änderungen, Richtlinie 73/23/EWG
mit Änderungen).
9.
Garantie
Zwei Jahre Garantie ab Rechnungsdatum. Bei unsachgemäßer Behandlung, wie
zum Beispiel beim Eintauchen in Flüssigkeiten, nicht bestimmungsgemäßem
Gebrauch (auch bei gewerblicher Nutzung), Fallenlassen, oder bei Eingriffen (wie
z.B. unsachgemäßen Reparaturversuchen) in das Gerät, verfällt der Garantieanspruch.
Maße:
Gewicht:
Garantie:
Lieferumfang:
240 x 200 x 85 mm
2400 g
2 Jahre
Waffeleisen, Bedienungsanleitung in Schwarzschrift und
Kassette
8
9
Vertrieb:
CARETEC GmbH
Stubenbastei 1
A -1010 Wien, Österreich
Tel: (+43 1) 5138081-0
Fax: (+43 1) 5138081-9
[email protected]
www.caretec.at
MARLAND Versand
Zollenreuter Straße 6
D – 88326 Aulendorf
Tel: (+49 7525) 9205-0
Fax: (+49 7525) 9205-19
[email protected]
www.marland.de
10
Herunterladen
Explore flashcards