Tiere im Winter und Nackte Bäume erleben

advertisement
Pressemitteilung
Winterliche Erlebnistouren im Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Tiere im Winter und Nackte Bäume erleben
Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald bietet im Februar 2016 zwei interessante Erlebnistouren mit
zertifizierten Nationalparkführern/innen an. Am Samstag, 06.02.2016 um 13.00 Uhr dreht sich bei
einer Wanderung mit dem Motto „Standby: Tier im Energiesparmodus“ alles um Tiere und ihre
Überlebensstrategien im Winter. Startpunkt ist das Bürgerhaus Neuhütten. Um „Nackte Bäume“
hingegen geht es bei der Erlebnistour am Samstag, den 20.02.2016. Hier wird der Frage nachgegangen,
wie erkenne ich Bäume ohne ihre typischen Blätter und Früchte. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr das
Hunsrückhaus am Erbeskopf. Beide Touren sind für Familien mit Kindern geeignet. Sie dauern ca. 2,5
bis 3 Stunden und kosten 10,00 € pro Person. Kinder unter 14 Jahren sind frei. Anmeldungen bis
freitags 11.00 Uhr per E-Mail über poststelle@nlphh.de oder telefonisch unter 0 61 31-88 41 52-0. Bitte
Titel der Veranstaltung und der Teilnehmerzahl angeben. Für die Touren sind feste Schuhe und
wetterangepasste Bekleidung erforderlich. Rucksackverpflegung und Wanderstöcke nach persönlichem
Bedarf. Bitte auf ausreichend Getränke achten.
„Standby: Tiere im Energiesparmodus“ heißt es am Samstag, 06.02.2016 auf der winterlichen
Nationalpark-Exkursion mit einer zertifizierten Nationalparkführerin. Es ist Winter und kein Tier
mehr zu sehen? Wo sind denn die ganzen Tiere hin? Schläft der Siebenschläfer tatsächlich sieben
Monate und schläft er überhaupt wirklich? Welche Tiere halten noch Winterschlaf und wer ruht sich für
die kommende Jagdsaison aus? Diesen und vielen weiteren interessanten Fragen wird bei der
Erlebnistour am 06.02.2016 nachgegangen. Erfahren Sie mehr über Trittsiegel, Fraßspuren und
Überlebensstrategien im Rudel oder doch lieber alleine. Start ist um 13.00 Uhr am Bürgerhaus in
Neuhütten.
„Nackte Bäume zum Anfassen“ gibt es am Samstag, 20.02.2016 um 13:00 Uhr im Nationalpark
Hunsrück-Hochwald am Erbeskopf. Bei der geführten Erlebnistour werden Sie feststellen, es ist gar
nicht mal so schwer die „nackten Bäume“ im Winter voneinander zu unterscheiden. Hier lernen Sie mit
all Ihren Sinnen die Baumarten auch im Winter zu benennen. Spitzen Sie Ihre Sinne. Sehen, fühlen
und ertasten Sie die Vielfalt unseres Waldes. Lerne sie Bäume im Winter kennen. Treffpunkt zur
Erlebnistour „Nackte Bäume zum Anfassen“ ist das Hunsrückhaus am Erbeskopf.
Anmeldungen zu beiden Touren bitte mit Angabe des Titels der Veranstaltung und der Teilnehmerzahl
per E-Mail über poststelle@nlphh.de oder telefonisch unter 0 61 31-88 41 52-0. Anmeldeschluss ist
freitags um 11.00 Uhr. Bitte denken Sie an feste Schuhe und wetterangepasste Bekleidung.
Verantwortlich .i.S.d.P.
NATIONALPARKAMT HUNSRÜCK-HOCHWALD
Guido Lotz
Abteilung 2 / Öffentlichkeitsarbeit
Brückener Straße 24
55765 Birkenfeld
Telefon 06131 884152-203
Email guido.lotz@nlphh.de
www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de
Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald · Brückener Straße 24 · 55765 Birkenfeld · Telefon 06131 884 152 0 · Fax 06131 884 152 999
E-Mail poststelle@nlphh.de · Webseite www.nationalpark-hunsrueck-hochwald..de
Herunterladen