Medizinische/r Dokumentar/in - Universitätsklinikum Schleswig

Werbung
Campus Lübeck
Medizinische/r Dokumentar/in
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin – Deutsches Frühgeborenen Netzwerk –
Herr Professor Dr. med. Wolfgang Göpel
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in dem oben genannten Fachbereich Ihre fachliche
und kompetente Unterstützung im entsprechenden Berufsbild.
Ihre Aufgaben:
 Projektverantwortung im Hinblick auf Koordination und Durchführung
des zentralen Datenmanagements unserer GNN Studie
 Verarbeitung studienbezogener Daten mit MS-Access und
Dokumentenmanagementprogrammen, als Grundlage verschiedener
Publikationen in der Neonatologie
 Regelmäßige Durchführung von Vollständigkeits-, Plausibilitäts- und
Validitätschecks, Querymanagement
 Aufbau und Weiterentwicklung (inkl. Programmierung), Testen und
Betreuen von Studiendatenbanken in MS-Access
 Erstellung aller Data Management relevanten Dokumente (Data
Management Plan, Data Validation Plan) - Mitarbeit beim CRF
Design
 Bearbeitung verschiedener, sowohl projektspezifischer als auch
projektübergreifender Aufgaben im Bereich großer Datenmengen
Ihr Profil:
 Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als
Medizinische / -r Dokumentar/ -in
 Sie haben Programmiererfahrung mit VBA, SQL und einem
Statistikpaket, idealerweise SPSS
 Sie können fundierte Kenntnisse in MS Access und sicherer Umgang
mit allen weiteren MS Office Anwendungen (Word, Excel,
PowerPoint, Outlook) nachweisen
 Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit, Eigeninitiative,
Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus
 Sie sind sicher im Gebrauch der deutschen und englischen Sprache
(in Wort und Schrift)
Wir bieten:
 Ein etabliertes Aufgabengebiet
 Ein kleines aufgeschlossenes Team
 Fortbildungsmöglichkeiten
 Die Möglichkeit Studienpartner auf nationalen Treffen persönlich kennen
zu lernen.
Ihre
Eingruppierung:
Sie werden bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis in die
Entgeltgruppe E 9 TV-L eingruppiert.
Ihre
Arbeitszeit:
Sie arbeiten Vollzeit, zzt. 38,5 Stunden/Woche;
eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich auch möglich.
2016-02-29
Besonderheiten:
Ihre
Bewerbungsfrist:
Sie werden im Rahmen eines zunächst für zwei Jahre befristeten
Arbeitsvertrages in unserem UKSH tätig; es besteht eine
Verlängerungsoption.
Sie bewerben sich bis zum 15.03.2016.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Das UKSH hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt.
Auf ein Gespräch mit Ihnen über weitere Details freut sich Herr Prof. Dr. med. Wolfgang Göpel,
(Tel.: 0451 500-2555). Für tarifliche Fragen steht Ihnen gerne Frau Marion Zimmermann (Tel.: 0451
500-3661) zur Verfügung.
Weitere Informationen über das UKSH erhalten Sie auch unter www.uksh.de.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen unter Angabe unserer
Ausschreibungsnummer 20160090.213.CL
Um sich zu bewerben, klicken Sie bitte hier oder geben Sie folgende URL in Ihren Browser ein:
www.uksh.de/Bewerbung.html?nr=20160090
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center
Seite 2
2016-02-29
Herunterladen
Explore flashcards