Musik beherrscht unser Leben wie keine zweite Kunst

Werbung
Teilnahme-Anmeldung
Wie bewerbe ich mich?
Wettbewerb / Kompositionswerkstatt
„Jugend komponiert“ 2016
Benötigt werden folgende Materialen:

Gut leserliche Partitur mit Taktzahlen oder Musizierbuchstaben - in 9-facher Ausfertigung.
Darauf bitte keinen Namen angeben, sondern stattdessen nur das Geburtsdatum als Code-Nummer.
Im beigefügten Anschreiben dann die vollständigen
persönlichen Daten vermerken, einschl. E-MailAdresse und Mobil-Telefon, wenn vorhanden.

Zusätzlich vollständiges Aufführungsmaterial
(Einzelstimmen) in 2-facher Ausfertigung.

Ausgefülltes Anmeldeformular; bei Minderjährigen Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
Jugend
komponiert

Tabellarischer Lebenslauf, Darstellung der musikalischen Entwicklung, 1 Passfoto
Musik erfinden und gestalten
Familienname: ...................................................................
Vorname:
..................................
geb.: ....................
Anschrift:
............................................................................................
.............................................................................................
Telefon:
.............................. Mobil: ...............................
E-Mail:
..............................................................................
Gelerntes Instrument:
.....................................................
Ich besuche folgende Schule: ..........................................
in
.................................................................................
Einsendeschluss: 29. Februar 2016
Ich befinde mich in der Berufsausbildung
in folgendem Beruf
........................................................
Einsendungen an:
Ich befinde mich im Studium
in der Fachrichtung
......................................................
in
Ausschreibung
Landesmusikrat Brandenburg e.V.
Ute Wonneberger
Wiesenweg 13
01996 Senftenberg/ OT Hosena
.......................................................................
Name der Komposition ......................................................
Telefon /Fax: 035756-71650
E-Mail: wonneberger@landesmusikrat-brandenburg.de
.............................................................................................
Ich möchte an der Kompositionswerkstatt
teilnehmen
Bitte Zutreffendes ankreuzen
Ja
Nein
Teilnahmeerklärung
Erklärung:
Die Komposition ist vom Teilnehmer selbst angefertigt.
Die Teilnahmebedingungen werden anerkannt.
..............................................................................
...............................................................................
Unterschrift d. Erziehungsberechtigten (bei Minderjährigen)

Datum / Unterschrift des Bewerbers
Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis zum Einbehalt
des Notenmaterials, zur CD-Herstellung und zu evtl.
Rundfunk- und Fernsehaufzeichnungen bzw. zu Aufzeichnungen auf Ton- und Bildträgern einschließlich deren
Vervielfältigung und Verwertung im Zusammenhang mit
dem Wettbewerb. Er überträgt hieraus entstehende
Rechte mit der Anerkennung dieser Teilnahmebedingungen auf den Veranstalter.
Wettbewerb
und
Kompositionswerkstatt
2016
Musik beherrscht unser Leben wie keine zweite Kunst.
Sie ist so sehr mit unserem Alltag verwachsen, dass ihre
Gegenwart bei allen möglichen Tätigkeiten völlig selbstverständlich wirkt. Sie drückt unsere Stimmungen aus,
beruhigt, tröstet, belebt und tauscht auf immer noch
rätselhafte Weise ihre Energien mit uns. Aber wie entsteht
dieses sonderbare Element mit der geheimnisvollen,
magischen Kraft, wie wird es hergestellt?
Der Wettbewerb „Jugend komponiert“ soll Kinder und
Jugendliche dazu ermuntern, ihre eigenen klanglichen
Vorstellungen zu formen. Sie erhalten in einem Kompositionskurs handwerkliche Unterstützung und Rat von
bekannten Komponisten. Ihre Kompositionen kommen in
öffentlichen Konzerten zur Uraufführung.
Wettbewerb
Der Wettbewerb 2016 ist für folgende Instrumente
ausgeschrieben:
1 Oboe, 1 Viola, 1 Klavier, 1 Akkordeon, 1 Percussion:
1Vibraphon, 2 Bongos, 2 woodblock, 1 gr. Becken
Die Besetzung für eine Komposition ist nur vom Duo bis
zum Quartett möglich.
Die Ausschreibung erfolgt für junge Komponisten aus
Brandenburg und Berlin. Weitere Zulassungen können auf
Anfrage gewährt werden.
Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei.
Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche im Alter
von 10 bis 25 Jahren. Studenten, die im Fach Komposition
an einer Musikhochschule oder Universität unterrichtet
werden, sind nicht teilnahmeberechtigt. Die Kompositionen dürfen vorher weder aufgeführt noch bei einem
anderen Wettbewerb eingereicht worden sein.
Die Auswahl der Preisträger obliegt dem Kuratorium auf
der Grundlage der Bewertung einer Fachjury, die vom
Landesmusikrat Brandenburg berufen wird.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Altersgruppen */ Kompositionsdauer

Altersgruppe I
(10 bis 17 Jahre)
Altersgruppe II
(18 bis 25 Jahre)
Die Auszeichnung besteht in der Gelegenheit, die Werke
in einer Kompositionswerkstatt zu erarbeiten und in einem
Konzert uraufzuführen. Darüber hinaus können Erste,
Zweite und Dritte Preise sowie Sonderpreise vergeben
werden. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.
Jugend komponiert
Musik erfinden und gestalten
Kompositionswerkstatt
Eine Kompositionswerkstatt wird im Rahmen der
Pfingstwerkstatt für Neue Musik in der Musikakademie
Rheinsberg
vom 10. bis 14. Mai 2016
durchgeführt.
Den Teilnehmern werden Kenntnisse im Umgang mit zeitgenössischen Kompositionstechniken vermittelt und nach
Vorgabe der Kursleitung werden die Wettbewerbskompositionen einstudiert. Den Kursteilnehmern stehen dabei
erfahrene Komponisten, Dozenten und Interpreten zur
Seite.
Kursleiter: Helmut Zapf (Komponist, Dozent)
Unkostenbeitrag für die Kompositionswerkstatt:
150, - € (inkl. Vollverpflegung, Unterkunft, Lehrgangskosten)
Nach Eingang der Anmeldung wird eine Aufforderung zur
Überweisung des Teilnehmerbeitrages zugeschickt.
Was muss ich beachten?

Auszeichnung und Preise
Konzert
Ein öffentliches Konzert „Jugend komponiert“ mit
Bekanntgabe der Preisträger des Wettbewerbs findet
am Samstag, dem 14. Mai 2016, 15.00 Uhr
im Schlosstheater Rheinsberg
statt.
mindestens 5, max. 8 Minuten
Es können nur Kompositionen uraufgeführt werden, die
mit den Teilnehmern der Kompositionswerkstatt gemeinsam erarbeitet wurden, unabhängig davon, ob Sie einen
Preis erhalten oder nicht.
* Stichtag ist der Einsendeschluss
Änderungen vorbehalten
mindestens 3, max. 5 Minuten
Das Projekt „Jugend komponiert“ wird gefördert
vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
des Landes Brandenburg.
Herunterladen
Random flashcards
Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten