An der Nordsee - Verlagsbeilagen des Nordbayerischen Kurier

Werbung
Verlagsbeilage Nordbayerischer Kurier · 14. Juni 2012
Juni 2012
Fotostory
Salto vom
1-Meter-Brett
Spaß trifft auf hart
e Arbeit:
Ballettunterricht u
nd große Auftritte
„Die kluge
Bauerntochter“:
Interview mit
dem Regisseur
An der Nordsee
Helfer retten
Seehundkinder
Weltflüchtlingstag: Faruk aus Afghanistan erzählt
Fußball-EM
Interview mit
Philipp Lahm
Plastikmüll in den Weltmeeren
Gewinnspiel
Seite 2
schade, dass Argentinien nicht
in Europa liegt. Dann könnte
das Land bei der Europameisterschaft mitspielen. Warum ich
das gut fände? Weil der beste
Fußballspieler der Welt ein
Argentinier ist: Lionel Messi.
50 Tore – ein rekorD
Kürzlich hat Messi zum zweiten
Mal den Goldenen Schuh als
bester Torschütze in Europa
gewonnen. Er spielt nämlich
für den spanischen Verein
FC Barcelona. Und für den hat
er in der letzten Saison 50 Tore
in der ersten spanischen Liga
geschossen. Noch nie hat ein
Spieler mit so vielen Toren den
Preis gewonnen. Herzlichen
Glückwunsch, Lionel Messi. Das
hast du wirklich toll gemacht.
Wüsten-Pinguine?
Eigentlich leben Pinguine
am frostigen Südpol. Seit Februar 2012 ist eine Schar Pinguine aber auch im warmen
Wüstenstaat Dubai zu Hause.
Dort watscheln sie allerdings
nicht durch den heißen Sand,
sondern über die Ski- und
Snowboardpiste in der Wintersporthalle „SkiDubai“. Da-
mit sich die Tiere wohlfühlen,
wurde in einem separaten
Bereich eine Schnee- und Felsenlandschaft mit Schwimmbecken geschaffen. Dort haben Besucher unter anderem
die Möglichkeit, gegen Gebühr unter Aufsicht eines
Pinguin-Trainers mit den Tieren zu spielen.
Fehler im Dschungel
Eddi und Mimi machen Urlaub im Dschungel. Doch plötzlich sehen sie ein Tier,
das nicht hierher gehört. Wisst ihr, welches? Tragt die Buchstaben unten ein.
–
euer eddi Schnurrbein,
Chefredakteur
Nachbau der Titanic
Ein Milliardär aus Australien, der
sehr viel Geld hat, möchte die Titanic nachbauen. Sie galt Anfang
des 20. Jahrhunderts als größtes
und luxuriösestes Kreuzfahrtschiff der Welt. Ihre erste Fahrt
von Großbritannien nach New
York endete am 15. April 1912
mit einem fürchterlichen Unglück: Die Titanic rammte im
Nordatlantik einen Eisberg und
sank. Um eine ähnliche Katastro-
Aufgeschnappt
Aufgeschnappt
phe zu verhindern, soll der Bootsrumpf der „neuen“ Titanic viel
sicherer gebaut werden.
AuFbruCh in vier JAhren
Außerdem erhält das nobel ausgestattete Schiff die neuesten
Sicherheits- und Navigationssysteme. 2016 soll es in See stechen. Die erste Route führt wie
1912 von Großbritannien nach
New York in den USA.
hier seht ihr eine alte Aufnahme der
original-Titanic. Sie war damals das
größte kreuzfahrtschiff der Welt.
Lösung: Schnee-Eule
Liebe
Kinder,
Juni 2012
Juni 2012
Seite 3
Eure Zeitung aktuell
Friedrichskoog
SchleswigHolstein
Nordsee
Niedersachsen
NordenNorddeich
Deutschland
Das
große
Heulen
Rettung und Aufzucht von Seehundbabys
Jedes Jahr im Sommer kommen zahlreiche Seehundbabys in
die zwei Seehundstationen an der deutschen Nordseeküste.
Wir erzählen euch, warum – und was dann mit ihnen passiert.
Von Juni bis Anfang Juli ist Hochsaison
für Seehundjäger an der deutschen
Nordseeküste. In diesem Zeitraum
kommen allein im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer bis zu 3.500
SeehundezurWelt.Seehundjägerjagen
die kleinen Tierbabys jedoch nicht,
sondern kümmern sich um verlassene
Jungtiere. Diese werden oftmals an
SträndenundDeichengefunden,wosie
mit lautem Geheul, das wie ein heiseres
Hupen klingt, auf sich aufmerksam
machen. Deshalb werden die verlassenen Seehundbabys auch „Heuler“
genannt. Allerdings ist nicht jedes am
Strand liegende Seehundbaby hilfsbe-
dürftig. Oft ist die Mutter nur auf Futtersuche und nicht weit entfernt.
Nur Starke tiere überlebeN
Damit kein Tier unnötig in eine Seehundstation gebracht wird, beobachten Seehundjäger einsame Seehunde
ziemlich lange. Erst wenn klar ist, dass
ein Heuler tatsächlich verlassen ist,
nähern sie sich dem Tier. Starke und
gesunde Jungtiere, die eine gute
Chance haben zu überleben, bringen
sie in die Seehundstationen in NordenNorddeich und Friedrichskoog. Allein in
der Station in Friedrichskoog wurden
in den vergangenen zwei Jahren
an der deutschen Nordseeküste gibt
es Seehundstationen in NordenNorddeich und Friedrichskoog. im
aufzuchtbecken lernen die Seehundbabys, Fisch im Wasser zu fressen.
zwischen 200 und 250 Tiere erfolgreich
aufgezogen und wieder ausgewildert. Das heißt, Tierpfleger kümmern
sich vor allem um die Fütterung der
Tiere. Dabei achten die Pfleger darauf,
dass sich die Tiere nicht zu sehr an sie
gewöhnen. Schließlich müssen die
Seehunde später wieder allein zurechtkommen. Voraussetzung für die Rückkehr ins Meer ist, dass die Tiere gesund
sind und ein Gewicht von mindestens
25 Kilogramm auf die Waage bringen.
Dies erreichen die Heuler zumeist nach
zwei bis drei Monaten. Dann werden sie
mit Booten oder Schiffen in die Freiheit
gefahren.
Darauf müsst ihr achten!
Wenn ihr im Urlaub ein heulendes Seehundbaby am Strand finden
solltet, dürft ihr es nicht anfassen. Wird ein Seehundbaby von einem
Menschen berührt, ändert sich nämlich der Geruch des Tieres. Die
Folge: Die Seehundmutter erkennt ihr Baby nicht mehr und verstößt
es. Deshalb haltet immer Abstand zu dem Heuler und passt auf, dass
auch Hunde dem Seehundbaby nicht zu nahe kommen. Benachrichtigt stattdessen den Seehundjäger, die Seehundstation oder die Polizei. Die Rufnummern findet ihr an Tafeln am Strand.
Seite 4
Juni 2012
Eure Zeitung aktuell
Auf der Flucht
auf unserer erde sind sehr viele menschen auf der Flucht. die
meisten von ihnen mussten ihr zuhause verlassen, weil es dort
zu gefährlich ist. der 15-jährige Faruk zum Beispiel ist vor dem
Krieg in seinem heimatland afghanistan geflohen. Seit einem
Jahr lebt er in einem haus von SoS-Kinderdörfer in Österreich.
Faruks Heimat Afghanistan ist durch
jahrelangen Krieg stark zerstört. Der
Jugendliche hat Schlimmes erlebt.
Fotografieren lassen möchte er sich
nicht. Aber seine Geschichte erzählt er
– mit traurigen Augen.
Kein KontaKt mehr zur Familie
Gemeinsam mit zwei älteren Brüdern,
zwei Schwestern und seinen Eltern
lebte er in einem kleinen Dorf. Eines
Tages drangen vermummte Männer in
das Elternhaus ein und erschossen einen
seiner Brüder. Die Familie geriet in Panik.
Alle rannten davon. Es war das letzte
Mal, dass Faruk seine Familie sah. „Ich
bin dann in einem Lastwagen mitgefahren, immer Richtung Westen“, erzählt
manche Jugendliche können weder
lesen noch schreiben. Waltraud Krassnig von SoS-Kinderdörfer hilft ihnen,
deutsch zu lernen.
er. Nach langer Zeit kam Faruk in Österreich an. Dort hatte er Glück, einen Platz
im SOS-Clearing-House in Salzburg zu
bekommen. Clearing bedeutet Aufklärung. Das heißt, die Mitarbeiter der SOSKinderdörfer klären, wer die Kinder sind,
warum sie geflohen sind, und helfen
ihnen, Ausweise zu beantragen. Denn
wenn die Kinder im Clearing-House
ankommen, sind sie allein, sprechen
kein Deutsch und haben keine Ausweispapiere bei sich. Rund 30 Jugendliche
zwischen 14 und 18 Jahren leben im
Clearing-House in Salzburg. Hier sind
sie in Sicherheit.
ohne eltern im Fremden land
Die Kinder stammen wie Faruk aus
Afghanistan, aber auch aus Nigeria,
Weißrussland, Vietnam oder aus dem
Iran. Alle sind ohne ihre Eltern aus ihrem
Heimatland geflüchtet. Oft haben
sie lange Fußmärsche, gefährliche
Bootsfahrten und Massentransporte
in klapprigen Lastwagen hinter sich.
Damit die Flüchtlinge mit den schrecklichen Erlebnissen umzugehen lernen,
werden sie von Psychologen betreut.
Außerdem lernen die Jugendlichen
Deutsch, Rechnen und Schreiben und
bekommen Schulungen am Computer.
Ob die Jugendlichen in Österreich bleiben dürfen, entscheiden die Behörden.
Manchmal erlauben die Behörden das
und die SOS-Kinderdörfer versuchen
alles, um den Kindern dabei zu helfen.
Schaut mal mit euren Eltern im Internet unter
www.sos-kinderdoerfer.de vorbei.
mittags essen die Jugendlichen im
Clearing-house gemeinsam. Vorher
müssen sie beim Kochen helfen.
Flüchtlinge weltweit
Jedes Jahr am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Dieser Tag soll an die
Millionen Menschen erinnern, die
weltweit aus ihrer Heimat fliehen
müssen. Ein großer Teil von ihnen
kann keine weiten Strecken zurücklegen und bleibt deshalb in seiner
Herkunftsregion. Viele Familien
verlassen ihr Zuhause gemeinsam.
Manche Eltern schicken ihre Kinder
aber auch allein auf die Flucht. Dies
tun sie nie gern. Sie wünschen sich
aber für ihre Kinder ein besseres,
sicheres Leben. Weltweit stammen
seit zehn Jahren die meisten Flüchtlinge aus Afghanistan, Somalia, dem
Sudan, dem Irak und der Demokratischen Republik Kongo.
Deutschland
Afghanistan
Österreich
Irak
Sudan
Somalia
Demokratische
Republik Kongo
Juni 2012
Seite 5
Hmmm, wann
taucht Eddi denn
nur wieder auf?
Fotogeschichte
Super:
Salto ins Wasser
Julia (9) und Liam (9) möchten euch Mut machen,
einen Kopfsprung oder Salto ins Wasser zu versuchen.
Wie gut das schon bei ihnen aussieht, haben sie
uns in einem Hallenbad gezeigt.
1.
2.
3.
4.
Der Salto vom 1-Meter-Brett
5.
Julia zeigt uns den Salto in fünf Bildern. Wenn ihr die Beine dicht an den Körper zieht (Hände
ans Schienbein legen), schafft ihr die Drehung ohne Probleme und könnt sauber mit den
Füßen eintauchen. Das größte Problem: sich trauen. Danach macht es einfach nur noch Spaß.
Der Kopfsprung vom 1-Meter-Brett
Prima, Liam. Er springt hoch und weit ab und taucht sauber ins Wasser ein. Wenn Arme und Füße
geschlossen sind, sieht's richtig gut aus. Auch beim Kopfsprung vom 1-Meter-Brett gilt: Der erste
ist der schwerste. Fragt einen Schwimmmeister, ob er euch für den Anfang Tipps geben kann.
1.
3.
2.
4.
Julia und Liam
wünschen
euch viel Erfolg
beim ersten
Kopfsprung
oder Salto.
Seite 6
Juni 2012
Sommerferien!
Schon gewusst?
ferien:
t schon auf die Sommer
m
im
st
be
ch
eu
ut
fre
r
Ih
ochen lang schulfrei.
Dann habt ihr sechs W
ern Europas
In einigen anderen Länd
rien aber noch viel
dauern die Sommerfe
h gerecht?
länger. Ist das eigentlic
der im Sommer
In Italien haben die Kin
ge Ferien wie ihr.
mehr als doppelt so lan
ungerecht an.
Das hört sich ganz schön
Zahl der SchulVergleicht man aber die
Jahr, fällt auf,
e
stunden über das ganz
mehr Zeit in der
dass italienische Kinder
: 15-jährige ItaliSchule verbringen als ihr
89 Stunden im
ener sitzen im Schnitt 1.0
altrige deutsche
Jahr in der Schule, gleich
ßerdem gibt es
Kinder 912 Stunden. Au
rien. Auch die
in Italien keine Herbstfe
als in DeutschOster ferien sind kürzer
hulstunden sind
land. Das heißt, die Sc
rteilt. Ungerecht
in Italien nur anders ve
Italien also nicht.
sind die langen Ferien in
Tierische Rekorde
Norwegen
8 Wochen
England
6 Wochen
Deutschland
6 Wochen
Schweden
10 Wochen
Dänemark
7 Wochen
Niederlande
6 Wochen
Österreich
9 Wochen
Italien
13 Wochen
Portugal
12 Wochen
Türkei
13 Wochen
Griechenland
11 Wochen
Frankreich
8 Wochen
Spanien
10 Wochen
So lange haben Kinder in
Europa Sommerferien.
Das älteste Tier der Welt!
Der Glasschwamm
Kennt ihr„SpongeBob“? In der Fernsehserie geht es
um die Abenteuer eines gelben Schwamms, der in
einer Stadt am Meeresboden lebt. Schwämme, die
im Meer leben, gibt es wirklich. Sie gelten als älteste
Tiere der Welt. Wissenschaftler schätzen, dass Glasschwämme bis zu 10.000 Jahre alt werden können.
Schwämme gelten zwar als Tiere, haben
aber weder Nerven noch Muskeln oder
Organe. Durch kleine Öffnungen strömt
Wasser in sie hinein, aus denen sie
kleinste Lebewesen herausfiltern.
Der Glasschwamm ist einer von
mehr als 7.500 verschiedenen
Arten von Schwämmen. Sie leben
in allen salzhaltigen Meeresgewässern der Erde. Einige von ihnen
fühlen sich auch im Süßwasser
wohl. Der Glasschwamm kommt
auch in der Tiefsee vor und kann
eine Größe von zwei mal zwei
Metern erreichen. Schwämme
sind von Kanälen und Hohlräumen
durchzogen, sodass Wasser durch
sie hindurchströmen kann. Diesen
Wasserstrom nutzen Schwämme
zur Nahrungsaufnahme. Sie ernähren sich nämlich von Bakterien,
die sie aus dem Wasser herausfiltern. Herumschwimmen können
Schwämme nicht, da sie weder
Arme, Beine noch Flossen haben.
Juni 2012
Seite 7
Buch-Tipps
Kinotipp
Für kleine Erstleser
Zum ersten
Zeugnis
bekommt
Tommi einen
neuen Fußball.
Den muss er
sofort ausprobieren. Aber
wer spielt mit?
Der Leserabe begleitet euch durch
diese spannende Geschichte, gibt
Lesetipps und stellt knifflige Fragen
zum Wort- und Textverständnis.
Ravensburger Verlag, Preis: 12,99 €,
ISBN: 978-3-473-38591-1
Spannendes Märchen
Die elfjährige
Flosshilde lebt
verborgen in
einer Kellerstube, wo sie für
die rätselhafte
Schneiderin
Madame Taft
die schönsten
Kleider näht.
Etwas Magisches umgibt diese
Kleider. Als eines Tages Madame
Taft stürzt, entdeckt Flosshilde das
Geheimnis der Kleider ... Ein tolles
Buch, das nicht nur spannend,
sondern auch lustig ist.
Baumhaus Verlag, Preis: 6,99 €,
ISBN: 978-3-8432-0035-6
Hörbuch-Klassiker
Star-WarsFans sollten
sich diese
Hörbuch-Box
nicht entgehen lassen.
Sie enthält
sechs CDs mit
folgenden Episoden: Die dunkle
Bedrohung, Angriff der Klonkrieger,
Die Rache der Sith, Neue Hoffnung,
Das Imperium schlägt zurück und
Die Rückkehr der Jedi-Ritter (VI).
Die Gesamtspielzeit beträgt 395
Minuten.
Folgenreich (Universal),
Preis: 27,99 €,
ISBN: 978-3-8291-1864-4
Als eine große Katastrophe dazu führt,
dass sich die Kontinente der Erde voneinander trennen, finden sich die
Freunde Manny, Diego und Sid gemeinsam auf einem abgebrochenen Eisberg
wieder. Auf ihrer unfreiwilligen Tour
über das Meer treffen die drei Freunde
auf viele exotische Meereskreaturen.
Dabei müssen Manny, Diego und Sid
unter anderem ihren gesamten Mut
aufbringen, um gegen rücksichtslose
Piraten zu kämpfen. Freut euch auf das
bislang größte Abenteuer des DreierTeams. Natürlich ist in Ice Age 4 auch das
Säbelzahn-Eichhörnchen Scrat dabei,
das in diesem Teil endlich seine heiß
geliebte Nuss wiederfindet.
Wo ist das denn?
Kinostart
ist am
2. Juli 2012
Die größte Stadt
der Welt: Tokio
In Japans Hauptstadt Tokio (Foto unten) leben rund
35 Millionen Menschen, so viele wie in keiner anderen
Stadt der Welt. Das heißt, in Tokio wohnen zehnmal mehr
Menschen als in Berlin, der Hauptstadt von Deutschland.
Experten erwarten, dass in 50 Jahren
besonders in Asien riesige Städte zu
Mega-Regionen zusammenwachsen werden. Dann gebe es zum
Beispiel in der chinesischen Region
Hongkong-Shenzhen-Guangzhou
etwa 120 Millionen Menschen.
Im Vergleich dazu leben in ganz
Deutschland „nur“ 82 Millionen
Menschen.
Deutschland
China
Japan
Europa
Asien
Afrika
Tokio
Region HongkongShenzhen-Guangzhou
Australien
Seite 8
Juni 2012
Juni 2012
Seite 9
Plastik verschmutzt die Weltmeere
Die Vereinten Nationen – als die Gemeinschaft von fast allen Ländern dieser Erde – haben
den 8. Juni zum Tag der Meere und Ozeane erklärt. Aus diesem Anlass schauen wir mal mit
euch auf ein riesiges Problem – den Plastikmüll. Überall schwimmt er in großen Mengen
durch die Weltmeere oder sackt auf den Boden. Wasser, Wind und Sonne zersetzen Plastik
nur sehr langsam, sodass vor allem die Tiere stark unter dem Müll der Menschen leiden.
Woher kommt der Müll?
Es gibt sehr viel Plastik im Alltag. Schaut
mal in euren Kühlschrank. So ist das
überall auf der Welt. Vieles davon gelangt
als wilder Müll über die Flüsse ins Meer.
Zudem verlieren Schiffe manchmal ihre
Ladung aus Plastik, manchmal kippen sie
den Müll aber auch einfach über Bord.
Plastikenten im Meer
Tiere fressen Plastik
Vor 20 Jahren verlor ein Frachter
im Nordpazifik eine Ladung Badespielzeug. Auch sehr viele gelbe
Entchen gehörten dazu. Sie sehen
ähnlich aus wie auf dem Bild, das
am Computer zusammengesetzt
wurde. Bis heute sollen die Entchen
im Kreis über den Nordpazifik
schwimmen. Rund 1.000 der
Spielzeugtiere
wurden bisher
gefunden, zum
Beispiel in Alaska.
Viele Tiere verwechseln Plastik mit
Nahrung und fressen es. Ihr Bauch ist dann
voll und sie haben keinen Hunger mehr.
Doch das Plastik liefert ihnen keine Nährstoffe und so werden sie sehr schwach oder
sterben. Viel Plastik fand man zum Beispiel
in den Mägen von Albatross-Küken (Foto)
auf Inseln im Nordpazifik. Außerdem sollen
mikroskopisch kleine Plastikteile gefährliche Gifte aus dem Meerwasser anziehen.
Werden diese Teilchen gefressen, gelangen
die Gifte in die Nahrungskette, befürchten
Forscher.
Und bei uns?
Ist das erlaubt?
In Deutschland darf man seinen Plastikmüll nicht einfach ins Meer schmeißen.
Aber nicht überall auf der Welt gibt
es solche Vorschriften. Und wenn es
entsprechende Gesetze gibt, muss ihre
Einhaltung kontrolliert werden. Das ist
gerade auf dem Meer schwer.
Hier schwimmt der Plastikmüll im Kreis
Alaska
Nordamerika
Asien
Nordpazifischer
Ozean
Tiere verfangen sich
Vögel, Fische und Säugetiere wie Robben
verfangen sich im Plastikmüll, der sie dann
beim Schwimmen und Jagen behindert.
Nicht wenige von ihnen sterben deshalb.
Hier hilft ein Taucher der Umweltschutzorganisation Greenpeace einem Delfin. Er
hat sich in einem alten Netz verheddert.
Deutschland
Australien
Südpazifischer
Ozean
Indischer Ozean
Plastikmüll schwimmt in allen Weltmeeren. An der Oberfläche bewegt
ihn die natürliche Strömung der
Nordsee
Nordatlantischer
Ozean
Südamerika
Auch in der Ost- und Nordsee
schwimmen riesige Mengen an
Plastikmüll. Die Küstenstädte geben
viel Geld aus, um den Müll an ihren
Stränden einzusammeln. Auch hier
leiden Tiere wie etwa der Eissturmvogel der Nordsee. Wissenschaftler
haben 304 tote Vögel untersucht.
Jeder von ihnen hatte durchschnittlich 31 Plastikteile im Körper.
Mitarbeiter vom Naturschutzbund Deutschland
untersuchen Müll auf der Ostseeinsel Fehmarn.
Europa
Afrika
Südatlantischer Ozean
Ozeane. Im Nordpazifik dreht sich
das Wasser zum Beispiel in einem
großen Kreisel im Uhrzeigersinn.
Was könnt ihr tun?
Man sollte weniger Plastiksachen herstellen und
nutzen, sagen Umweltforscher. Achtet darum mit
darauf, dass eure Familie nicht unnötig Plastik kauft.
Wasser etwa gibt es auch in Glasflaschen. Und statt
Plastiktaschen nutzt man besser Stofftaschen oder
Körbe zum Einkaufen. Plastikmüll sammelt man zudem getrennt. Dann kann er besser recycelt werden.
Seite 8
Juni 2012
Juni 2012
Seite 9
Plastik verschmutzt die Weltmeere
Die Vereinten Nationen – als die Gemeinschaft von fast allen Ländern dieser Erde – haben
den 8. Juni zum Tag der Meere und Ozeane erklärt. Aus diesem Anlass schauen wir mal mit
euch auf ein riesiges Problem – den Plastikmüll. Überall schwimmt er in großen Mengen
durch die Weltmeere oder sackt auf den Boden. Wasser, Wind und Sonne zersetzen Plastik
nur sehr langsam, sodass vor allem die Tiere stark unter dem Müll der Menschen leiden.
Woher kommt der Müll?
Es gibt sehr viel Plastik im Alltag. Schaut
mal in euren Kühlschrank. So ist das
überall auf der Welt. Vieles davon gelangt
als wilder Müll über die Flüsse ins Meer.
Zudem verlieren Schiffe manchmal ihre
Ladung aus Plastik, manchmal kippen sie
den Müll aber auch einfach über Bord.
Plastikenten im Meer
Tiere fressen Plastik
Vor 20 Jahren verlor ein Frachter
im Nordpazifik eine Ladung Badespielzeug. Auch sehr viele gelbe
Entchen gehörten dazu. Sie sehen
ähnlich aus wie auf dem Bild, das
am Computer zusammengesetzt
wurde. Bis heute sollen die Entchen
im Kreis über den Nordpazifik
schwimmen. Rund 1.000 der
Spielzeugtiere
wurden bisher
gefunden, zum
Beispiel in Alaska.
Viele Tiere verwechseln Plastik mit
Nahrung und fressen es. Ihr Bauch ist dann
voll und sie haben keinen Hunger mehr.
Doch das Plastik liefert ihnen keine Nährstoffe und so werden sie sehr schwach oder
sterben. Viel Plastik fand man zum Beispiel
in den Mägen von Albatross-Küken (Foto)
auf Inseln im Nordpazifik. Außerdem sollen
mikroskopisch kleine Plastikteile gefährliche Gifte aus dem Meerwasser anziehen.
Werden diese Teilchen gefressen, gelangen
die Gifte in die Nahrungskette, befürchten
Forscher.
Und bei uns?
Ist das erlaubt?
In Deutschland darf man seinen Plastikmüll nicht einfach ins Meer schmeißen.
Aber nicht überall auf der Welt gibt
es solche Vorschriften. Und wenn es
entsprechende Gesetze gibt, muss ihre
Einhaltung kontrolliert werden. Das ist
gerade auf dem Meer schwer.
Hier schwimmt der Plastikmüll im Kreis
Alaska
Nordamerika
Asien
Nordpazifischer
Ozean
Tiere verfangen sich
Vögel, Fische und Säugetiere wie Robben
verfangen sich im Plastikmüll, der sie dann
beim Schwimmen und Jagen behindert.
Nicht wenige von ihnen sterben deshalb.
Hier hilft ein Taucher der Umweltschutzorganisation Greenpeace einem Delfin. Er
hat sich in einem alten Netz verheddert.
Deutschland
Australien
Südpazifischer
Ozean
Indischer Ozean
Plastikmüll schwimmt in allen Weltmeeren. An der Oberfläche bewegt
ihn die natürliche Strömung der
Nordsee
Nordatlantischer
Ozean
Südamerika
Auch in der Ost- und Nordsee
schwimmen riesige Mengen an
Plastikmüll. Die Küstenstädte geben
viel Geld aus, um den Müll an ihren
Stränden einzusammeln. Auch hier
leiden Tiere wie etwa der Eissturmvogel der Nordsee. Wissenschaftler
haben 304 tote Vögel untersucht.
Jeder von ihnen hatte durchschnittlich 31 Plastikteile im Körper.
Mitarbeiter vom Naturschutzbund Deutschland
untersuchen Müll auf der Ostseeinsel Fehmarn.
Europa
Afrika
Südatlantischer Ozean
Ozeane. Im Nordpazifik dreht sich
das Wasser zum Beispiel in einem
großen Kreisel im Uhrzeigersinn.
Was könnt ihr tun?
Man sollte weniger Plastiksachen herstellen und
nutzen, sagen Umweltforscher. Achtet darum mit
darauf, dass eure Familie nicht unnötig Plastik kauft.
Wasser etwa gibt es auch in Glasflaschen. Und statt
Plastiktaschen nutzt man besser Stofftaschen oder
Körbe zum Einkaufen. Plastikmüll sammelt man zudem getrennt. Dann kann er besser recycelt werden.
Seite 10
Juni 2012
p
p
i
T
h
c
u
B
EM
Für alle
Wie schaut es eigentlich
in eurem Zimmer aus? Ist
es dort immer piccobello
aufgeräumt oder liegen
muffelige Käsesocken zwischen Spielsachen, Büchern
und unter dem Bett? Beim
Thema Zimmer aufräumen
gibt es ja oft Zoff mit den Eltern. Die meinen, ihr müsst
das dauernd machen und
am Ende sogar noch Staub
wischen und saugen.
Ich finde Aufräumen ja
auch immer nervig, das
Schlimmste ist die Zeit, bis
ich mich dazu aufraffen
kann, überhaupt was zu
machen. Aber wenn ich
dabei bin und sehe, dass
langsam Ordnung in das
Chaos kommt, dann macht
es richtig Spaß. Am liebsten
räume ich mit guter Musik
oder einem tollen Hörspiel
auf. Denn dann hat man
die Zeit gleich doppelt gut
genutzt und geht einfach
mit mehr Schwung an
die Sache. Und die ganze
Geschichte lohnt sich, weil
danach wieder alles gut zu
finden ist und so mancher
Gegenstand, den man schon
seit langer Zeit vermisst hat,
wieder auftaucht. Bestimmt
habt ihr auch schon einen
lange verloren geglaubten
zweiten Socken in dem
Kuddelmuddel wieder
entdeckt. Es ist nämlich
nicht immer der Trockner
oder die Mama für den
Verlust des zweiten Sockens
verantwortlich, sondern oft
die Matratze, der Papierkorb unterm Schreibtisch
oder der Leerraum hinter
dem Kleiderschrank. Lauter
Sockenfresser!
Also, schaut gleich mal
nach und grüßt die ZweitStrümpfe von mir! Ich habe
ganz viele Einzelsocken,
die noch auf ihren Zwilling
warten.
-Fans
e“ t
h
c
i
h
c
s
e
ßballg
ch
„Meine Fu rsonalisierten Bu anpe
rein
Kicken im l gegen euren Lieblifnfrgasm-Filuyß.dbeallgvibet es a-b
Au
wein
er ma
Schuhe!
hste Sch
hon imm
c
s
r
ih
n mal die seid ihr der näc
t
o
oh
c
rs
s
e
t
Wollte
p
r
nü
ier
der
Verlag: Oetinger
ann sch
ichte“. H der Gestaltung
ch
u
e
t
n
treten? D e Fußballgesch
i
n
Format: 19 x 25 cm
e
ö
k
B
.
r
h
Ih
c
er
tor.
ein
einfa
Empfohlen ab 6 Jahren
onfigura en, schwarze od
sofort „M Özil. Es ist ganz
-K
e
n
li
n
der
ein O
er
ll
, Mädch
e
te
g
s
n
e
u
B
steiger o ücher hilft euch
J
ob
den
nB
icht für
en. Egal
erso.
Ich
kinderle
nalisierte g gut anzupass
es der p
t
in
is
e
s
zubauen
E
in
amen“, „
.
r
d
richti
nd un
ichte“ ein Sprösseinen N
arstelle
u
h
d
c
td
d
s
p
rn
n
e
u
u
ie
g
a
optisch
ll
e
fe
H
n
ir
ba
rill
isse, den
g für ihre r
omm, w
eine Fuß
Haare, B
Widmun
blonde
orkenntn benteuer wie „K nd ich“ oder „M
de
V
e
o
e
in
e
e
in
d
e
n
h
k
c
u
ucht
re Fre
sie no
lchis u
eten A
u
lt
n
O
e
e
r
ta
ie
n
s
Buch
fü
n
D
e
s
und bra
„
ö
k
g
schen
lisierte
wort k
tstag“,
schön
r
e
r
a
,
o
u
g
n
n
s
V
o
b
g
te
e
rs
ls
r
G
ta
a
e
ie
p
ike
urts
enn
nalis
„Mein
es für ein
lles Geb
chenk, d
so lieb“,
fünf Cod f Seite 15.
lles Ges
ch ein to
n
u
to
o
A
hab dich
v
.
in
n
n
e
e
e
u
wig
al a
r ein
r Eltern
ling vere wister. Wenn ih
t doch m
Auch fü
t, schau
te
h
c
Gesch
ö
en m
gewinn
Neuer He
x-hex-Spa
ß!
B
CD-Tipp
ibi Blocksbe
Der Bürgerm rg:
eister flatte
rt diesmal a
Mit eine
m klein
ls Papagei
en „Hex
Jahren
-hex!“ u
so man
nd
c
Spiellänge: 40 Minuten
Empfohlen ab 4 Jahren
hes Pro
ihrem H
spielser
blem. M
ie fort. In
it „Der v exenbesen Kar
der ber
einen P
to
erhexte
eits 104
apagei,
Bürgerm ffelbrei löst Bib
. Folge v
um dan
ziemlich
e
i Blocks
is
e
n
ter“ set
rhext Bib
einem w
verhexte
berg se
zt Kiddin
i erst ein
ichtigen
s Durch
it über 3
x die er
m
B
einande
esucher
al den B
0
folgreic
ürgerm
r, das au
und Wo
he Höreister vo
hltäter d
f CD un
d MC er
n
ie
Neustad
Stadt zu
schiene
t in
zeig
n ist, ist
vorprog en. Ein großes
und
rammie
r t.
ike
Buch-Tip
p
Helmut, der Hund,
der Äpfel zählt
Helmut findet,
seine Äp
fel sind die best
stets Angst, sein
en. Deshalb ha
Nachbar Igor kö
t er
nnte heimlich Pl
den, sie zu klau
äne schmieen. Nachts träum
NordSüd Verlag
t Helmut von se
baum. Manchm
inem ApfelVon Claudia Boldt
al aber wacht er
beunruhigt auf
m
eh
r
ei
ns
ch
und kann nicht
lafen. Die Gesc
Für Kinder von 4 bis 6 Jahren
hichte ist so einf
Der Apfelliebha
ach wie entzüc
ber Helmut hat
kend:
Albträume, wei
dass der Nachba
Baum klauen w
l er befürchtet,
rs
hund Igor alle Äp
ill.Natürlich ist
das Unsinn, denn
fel von seinem
viel lieber. Das
geliebten
Igor – wie jede
aber begreift He
r normale Hund
lmut erst viel sp
– mag Knochen
äter...
ike
Juni 2012
Seite 11
e
z
it
H
d
n
u
n
e
g
e
R
,
Spielen bei Wind
mödie
usikalischen Märchenko
m
r
de
r
eu
ss
gi
Re
m
de
ter“ – Interview mit
„Die kluge Bauerntoch
Stück über einen
Studiobühne ein
uerntochter“ bringt die
Ba
ge
auf die
klu
ie
„D
s
en
rch
gkeit und Liebe für euch
s Grimmschen Mä
dchen und über Gerechti
Mä
tes
Mit der Spielfassung de
tte
sta
sge
.
au
eit
eit
Arb
t viel Witz und Klugh
r Hildenbrand über seine
verliebten König, ein mi
mit dem Regisseur Werne
ach
spr
l
mp
Ha
ike
He
rin
Bühne. Kurier-Mitarbeite
Meine Arbeit beginnt drei Jahre bevor ein Stück auf die
Bühne kommt. Ich lese viel und lege Texte, die mir gefallen, zur Seite. Wenn ich sie später immer noch gut finde,
entscheide ich mich für sie. So war es auch bei der klugen
Bauerntochter.
Und wie geht es weiter, wenn Sie ein Stück ausgewählt haben?
Ungefähr ein halbes Jahr vor der Premiere überlege ich
mir, welche Schauspieler die Rollen spielen könnten und
wer das Bühnenbild entwerfen und die Kostüme machen
soll. Dann muss ich mich mit meinen Kollegen vom Theater unterhalten und fragen, ob die Menschen, mit denen
ich zusammenarbeiten will, Zeit haben.
Und wie sieht die Arbeit dann aus?
Drei Monate vor der ersten Aufführung treffen sich alle Beteiligten zum ersten Mal. Wir lesen das Stück zusammen
und machen Termine für Proben aus. Jede Szene müssen
die Schauspieler ganz oft wiederholen. Solange, bis alles
funktioniert. Jeder Gesichtsausdruck und jede Stimmlage
muss passen.
Das klingt nach einer Menge Arbeit, ist das nicht anstrengend?
Ja, wenn Probleme auftauchen, mit denen man nicht gerechnet hat. Bei der klugen Bauerntochter gab es bisher
noch keinen Ärger. Die Schauspieler arbeiten alle wunderbar. Anstrengend ist dann eigentlich nur, dass wir draußen
Spieltermine:
1., 15., 22. Juli
17., 24. Juni sowie
im Römischen
r
Uh
15
um
jeweils
e
tag
mi
Ere
r
Theater de
in der Eremitage sind. Wind, Wetter, Regen oder auch mal
Hitze – da merke ich abends schon, dass es anstrengend
war.
Wenn Sie draußen im Römischen Theater in der Eremitage
spielen, ist das schwieriger als drinnen in der Studiobühne?
Es ist schwieriger, weil die Schauspieler anders sprechen
müssen. Es reicht nicht, einfach lauter zu reden, weil eine
Stimme so viele Facetten hat. Man braucht viel Übung und
am besten eine Ausbildung, um das gut zu können. Außerdem können wir draußen nicht mit Licht arbeiten, weil es
ja immer hell ist.
Hat die Naturbühne auch Vorteile?
Aber natürlich! Wenn man sich darauf einlässt, was das
Theater vorgibt, kann man es wunderbar in sein Stück einbauen. Zum Beispiel die Wände, die absichtlich verfallen
aussehen, das macht wirklich was her. Außerdem ist die
Bühne viel größer, als in der Studiobühne. Da haben wir
also viel mehr Platz und Möglichkeiten.
Sie als Regisseur müssen den vollen Überblick haben und
dafür sorgen, dass jeder das macht, was er soll. Wie schaffen Sie das?
Bei den Proben setze ich mich immer in die letzte Reihe an
die Seite. Von dort habe ich alles im Blick. Außerdem habe
ich natürlich auch eine Assistentin, die mithilft. Alleine
wäre das eine wirklich schwere Aufgabe. Und die Schauspieler müssen ja nicht nur das tun, was ich will. Jeder soll
auch seine eigenen Ideen einbringen. Ist ein Einfall toll,
nehme ich ihn sofort an.
Fotos: Studiobühne
Herr Hildenbrand, was macht ein Regisseur überhaupt?
Seite 12
Juni 2012
„König Dickbauch“
trifft
„Holzpüppchen“
Kinder haben Spaß beim Ballett – Auftritte in Stadthalle und Gemeindehaus
Klassische Musik kommt aus dem CD-Spieler. Sieben Kinder kommen
in den Raum mit großen Spiegeln und einer Stange an der Wand und
nehmen sich Tücher und Stäbe. Mit diesen denken sie sich Bewegungen und Drehungen aus und tanzen sie vor dem Spiegel. Nach zehn
Minuten endet die Musik und die Kinder räumen die Geräte auf. Der
Ballettunterricht beginnt. Die erste Position heißt „Scheibenwischer“.
Alle Kinder sitzen im Schneidersitz, der Mittelfinger besucht den Daumen, die Hände besuchen die Knie und dann wachsen sie so weit mit
dem Körper, dass sie keine Falten am Bauch haben. So erreicht die Lehrerin, dass alle sich gerade hinsetzen – das hilft übrigens auch für die
Konzentration in der Schule. Momentan besuchen etwa 60 Schüler im
Alter von vier Jahren bis ins Erwachsenenalter die Bayreuther Ballettschule von Elisabeth Popowski in der Markgrafenallee. Der Unterricht
wird nach der Methode von Agripina Waganowa geführt, da sie sich
in den meisten Staatlichen Ballettschulen durchgesetzt hat und auch
bei weniger talentierten Kindern Erfolge bringt. Die Schüler kommen
ein- bis zweimal die Woche zum Ballettunterricht. Die Anfänger beginnen mit Übungen, die so lustige Namen wie „König Dickbauch“ oder
„Holzpüppchen“ haben. „Da haben die Kleinen richtig Spaß dran“, erklärt Lehrerin Popowski.
Fotos: Bayreuther Balletschule
Nach zwei erfolgreichen Auftritten im Jahr 2008 und 2009 in der Stadthalle Bayreuth treten sie dieses Jahr ein drittes Mal auf. Am Sonntag,
24. Juni, um 16 Uhr präsentiert die Schule eine Ballettaufführung unter dem Motto „Die Welt des klassischen Tanzes“. Es werden Tänze aus
„Dornröschen“, „Carmen“, „Schwanensee“ und Tänze zur der Musik
von J. Strauß gezeigt. Als Gast der Schule treten die Mädchen
des Stettiner Ballettzentrums auf. Die polnischen Gäste trainieren in ihrer Schule zwölf Stunden in der Woche,
da sie zum Berufstänzer ausgebildet werden. Außer
klassischen Tänzen zeigen sie auch den für Polen
typischen Volkstanz „Krakowiak“. Dieser Auftritt
ist schon ausverkauft. Außerdem treten die jugendlichen Schüler mit den Jugendlichen aus
Polen bei einer Veranstaltung der deutschpolnischen Gesellschaft Bayreuth im Gemeindehaus
der Heilig-Geist-Kirche am
Samstag, 23. Juni, um
16 Uhr auf. Hier
kann noch jeder kommen.
ike
Foto: iStock
Seite 13
Foto: Privat
Juni 2012
F
E
I
R
B
K
C
ST E
, Ahorntal
th
u
re
e
rg
te
in
Jahre, aus H
Maxi Stadter, 8
Was machst du in deiner Freizeit?
Die meiste Zeit meiner Freizeit verbringe ich mit Fußballspielen. Ich spiele beim SV Kirchahorn in der F-Jugend im Mittelfeld oder im Sturm. Zu Hause trainiere ich immer mit meinem
Papa. Ich spiele auch Basketball und schaue gerne Fußballbundesliga oder Premier League.
Meine Lieblingsmannschaften sind Eintracht Frankfurt und Arsenal London. Ich lese gerne
Sportzeitschriften und wenn es nichts werden sollte als guter Fußballspieler, dann möchte
ich einmal Sportreporter oder Sportjournalist werden.
Was isst du am liebsten?
Am liebsten esse ich Schnitzel mit Pommes oder Klöße mit Soße und natürlich Eis.
Was findest du richtig gemein?
Gemein finde ich es, wenn jemand ungerecht behandelt, gehänselt oder geschlagen wird.
Was würdest du an der Schule ändern, wenn du könntest?
In meiner Schule gefällt es mir ganz gut. Schön wäre es, wenn der Pausenhof grüner
gestaltet wäre.
Wohin würdest du in einem Raumschiff fliegen?
Wenn ich in einem Raumschiff fliegen könnte und es möglich wäre, würde ich gerne
eine Zeitreise in die Zukunft machen, um zu sehen, ob all meine Kindheitsträume sich
erfüllt haben.
Was nimmst du auf eine einsame Insel mit?
Auf eine einsame Insel würde ich auf jeden Fall meine Familie, ein paar Fußbälle,
Freunde und ein Flugzeug mitnehmen, mit dem wir wieder zurückfliegen können, falls es uns irgendwann doch langweilig auf der Insel werden sollte.
Wir wollen euch besser kennen lernen und Monat
für Monat einen von euch vorstellen.
Habt ihr Lust, in unserem Steckbrief vorgestellt zu
werden? Dann meldet euch bei der Kinder-KurierRedaktion. Schreibt einfach eine E-Mail an
[email protected] Wir freuen uns, wenn ihr
etwas von euch hören lasst!
Seite 14
Juni 2012
Eure Zeitung im Interview mit ...
Fussball-Star
Philipp Lahm
Er ist der Kapitän der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft:
Philipp Lahm (28 Jahre). Im Interview mit Mimi hat er nicht
nur viel Privates ausgeplaudert, sondern auch erzählt, wie
er bei der Europameisterschaft mit Nervosität umgeht.
Philipp, bist du gern
zur Schule gegangen?
Ja! Ich habe an meine Schulzeit überwiegend gute Erinnerungen. Eine gute Schulbildung ist einfach wichtig, um
später seine Ziele erreichen zu können.
Und welche Fächer fandest du toll?
Mathe und Sport. Aber eigentlich konnte
ich fast jedem Fach etwas Interessantes
abgewinnen. Natürlich habe aber auch ich
mal eine schlechte Note mit nach Hause gebracht. Das passiert jedem. Wichtig ist, dass
man sich davon nicht unterkriegen lässt.
Wann hast du gemerkt, dass du richtig gut Fußball spielen kannst?
Ich bin mit elf Jahren zum FC Bayern gekommen. Aber ob man dann wirklich Profi wird,
kann man meistens erst später sagen. Als
ich mit 17 oder 18 Jahren um die Deutsche
A-Jugend-Meisterschaft mitgespielt habe,
merkte ich: Es könnte tatsächlich klappen.
Wenn du nicht Profifußballer geworden
wärst, was hättest du werden wollen?
Vermutlich hätte ich
eine Bankausbildung
begonnen. Mit
Zahlen konnte
ich immer gut
umgehen.
Philipp Lahm
gehört zu den
besten Abwehrspielern der Welt.
Bist du vor Spielen nervös?
Nervös bin ich nicht, aber hoch konzentriert.
Ich versuche immer, mich auf meine Stärken
zu konzentrieren und mein Bestes zu geben.
Was ist das für ein Gefühl, bei einem
internationalen Turnier als Nationalspieler in ein riesiges Stadion mit
Tausenden von Fans einzulaufen?
Jeder Fußballer kennt das tolle Gefühl, vor Publikum zu spielen. Natürlich ist es aber etwas ganz
Besonderes, vor 70.000 Fans im Finale um eine
internationale Meisterschaft auf dem Platz zu
stehen. Das kann man nicht beschreiben.
Und mit welchem Spieler möchtest du bei der Europameisterschaft
gerne das Trikot tauschen?
Solange wir unsere Spiele gewinnen, kann jeder
Gegenspieler mein Trikot haben. Aber wenn
du schon so direkt fragst: Am liebsten würde
ich mit Fernando Torres tauschen – nachdem
wir Spanien im Finale geschlagen haben.
Neben dem Sport engagierst du
dich sehr für Kinder. Warum?
Ich bin sehr behütet aufgewachsen. Meine Eltern
und viele andere haben alles für mich getan, um
mich dorthin zu bringen, wo ich jetzt bin. Von
diesem Glück möchte ich etwas zurückgeben.
„Ich bin sehr
ehrgeizig.“
Philipp Lahm unterstützt mit
einer Stiftung benachteiligte Kinder.
Foto: RTL/Stefan Menne
Juni 2012
Seite 15
Gewinnrätsel
A
Hoppla, da fehlt doch ein großes
Stück. Wisst ihr, welches es ist? Kreuzt
den richtigen Buchstaben auf dem Gewinnabschnitt an und schickt ihn uns.
B
C
D
Ihr habt die Chance,
Folgendes zu gewinnen:
5 Codes für
„ Meine
hte“
Fußballgeschic
Einsendeschluss ist am 28. Juni 2012.
Post geht an den Nordbayerischen Kurier, Kinder-KURIER,
Theodor-Schmidt-Straße 17, 95448 Bayreuth
E
Gewinnabschnitt. Viel Glück!
Lösung: A
B
C
Vorname:
D
E
Name:
Straße:
Alter:
PLZ/Ort:
Tel.:
Wow, ist das
wirklich eine echte
Seehundbank?
Bis zum
nächsten Mal!
Hihi ...
h
lara hat sic
Die kleine K
le
u
h
c
eg zur S
auf dem W
ultor
h
c
S
or dem
verspätet. V
chulleie
r streng S
e
d
e
si
t
h
c
ät“,
spri
inuten zu sp
M
n
h
e
Z
:„
n
lara:
ter a
d. Darauf K
n
e
n
h
a
m
r
sagt e
h.“
„Ja, ich auc
Haha ...
Warum trägt eine Blondine eine Zah
npastatube auf dem Kopf? Weil auf der Tub
e steht:
Bitte auf den Kopf stellen.
***
Fragt die Lehrerin Fritzchen:„Wann
ist die beste
Zeit, Kirschen zu ernten?“ Antwortet
Fritzchen:
„Wenn der Nachbar gerade schläft und
sein
Hund an einem frischen Knochen nag
t.“
Verantwortlich für diese Zeitung (Impressum)
Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V. (VDL), Berlin
Konzept, Text und Grafik: medienfabrik Gütersloh GmbH, www.medienfabrik.de
Anschrift für Kinderpost:
Kinder-KURIER
Nordbayerischer Kurier
Theodor-Schmidt-Str. 17, 95448 Bayreuth · E-Mail: [email protected]
Bildnachweis:
adidas, Baumhaus Verlag, Corbis, Depesche, dpa Picture-Alliance GmbH, Folgenreich (Universal), Fotolia, Greenpeace/Roger Grace,
KI.KA, NABU/Andrea Hentschel, NICKELODEON, K.U. Oesterhelweg, Philipp Lahm/acta7, Photodisc, Ravensburger Verlag,
Seehundstation Friedrichskoog e.V., SOS Kinderdörfer, Super RTL, TM und © 2011 Twentieth Century Fox. Alle Rechte vorbehalten,
S. Walentowitz (Illustrationen)
Spiele und Kinderliteratur
für alle Altersgruppen im Kurier-Shop!
10 %
Tolle Geschenke für Maus- und Janosch-Fans!
Kurier-Card
Bonus
Kochen und backen
mir der Maus
Frag doch mal…
die Maus!
• die wichtigsten Handgriffe in vielen Schrittfür-Schritt-Bildern
Was passiert auf einer
Baustelle? Die Maus
kennt sich aus und
erklärt, welche Werkzeuge benötigt werden
und warum Bauarbeiter
einen Helm tragen.
• so manches Küchengeheimnis, damit auch
alle Rezepte sicher
gelingen
• viele Tipps und Tricks
10,00 €
Gebundene Ausgabe,
16 Seiten
9,99 €
Wie viele Eiskugeln passen
in eine Badwanne?
Das große
Wihelm Busch Album
Anhand von Beispielen werden
Größen- und Mengenverhältnisse, Entfernungs- und Gewichtsunterschiede anschaulich erklärt.
Ausgangspunkt ist eine Frage
wie z.B.: „Wie viele Luftmatratzen
passen auf ein Fußballfeld?“
In diesem großen Sammelband
sind sie alle vereint, die unsterblichen Figuren des beliebtesten deutschen Humoristen
aller Zeiten: Max und Moritz,
Hans Huckebein, die fromme
Helene, Plisch und Plum.
Gebundene Ausgabe,
7,99 €
48 Seiten
Gebundene Ausgabe,
7,99 €
304 Seiten
Ich will’s wissen
Die schönsten Tierfabeln
der Welt
Willst Du ein Alleswisser
werden? Dann ist dieses
Buch genau das Richtige für
Dich. Denn hier wird Dir das
grundlegende Wissen aus
den spannendsten Bereichen
kinderleicht erklärt.
140 leicht verständliche Tierfabeln, geschrieben von 49 Autoren aus aller Welt, wurden in
dem vorliegenden Band zusammengetragen. Ein „fabelhaftes“
Lesevergnügen für Jung und Alt.
je 9,95 €
Grimms Märchen
Die gesammelten Kinder- und
Hausmärchen sind seit über
170 Jahren ein fester und nicht
mehr wegzudenkender Bestandteil der deutschsprachigen
Literatur. Mit vielen Illustrationen von Ludwig Richter.
Gebundene Ausgabe,
7,95 €
640 Seiten
Alles erlaubt?
Ab und zu benimmt der kleine
Rabe sich etwas daneben. Nun
steht sein Geburtstag bevor,
und um überhaupt Geschenke
zu bekommen, soll er von heute auf morgen brav werden.
Gebundene Ausgabe,
9,99 €
159 Seiten
Gebundene Ausgabe,
100 Seiten
9,95 €
Bilderbuch-Film DVD
Gebundene Ausgabe,
12,90 €
32 Seiten
Bilder Lexikon
Abrakadabra
Im Wald
Mit faszinierenden Bilderwelten und einer großen Themenvielfalt erschließt dieses
einzigartige Bilderlexikon
Kindern ab 3 Jahren die Welt
von heute.
Die Zauberkunststücke werden
mit vielen Fotos anschaulich
und verständlich erklärt. Du
kannst zwischen einfachen und
kniffligeren Tricks wählen.
In diesem Buch erfahren neugierige kleine Entdecker alles
zu ihrem Lieblingsthema Wald.
Gebundene Ausgabe,
9,95 €
223 Seiten
Gebundene Ausgabe,
9,99 €
160 Seiten
Gebundene Ausgabe,
16 Seiten
9,95 €
Schlaubis Experimente- und Spaßkoffer 4-tlg.
Erlebnis Natur
In diesem Kinderkoffer dreht sich alles um die Welt
von Schlaubi, Schlumpfine, Papa Schlumpf und Co.
Jedes Kapitel ist in drei Teile
gegliedert: Der Wissensteil
beantwortet alle Fragen zu den
verschiedenen Themen. Der
Bestimmungsteil hilft einzelnen
Tiere und Pflanzen zu erkennen und zu unterscheiden. Im
Erlebnisteil ist Spaß garantiert.
Ideal zum Mitnehmen: mit praktischem Tragegriff
und Kletterverschluss!
9,99 €
Janoschs Traumstunde
26-teilige Zeichentrickserie
Vier verschiedene DVDs
Freundebuch
96 Seiten, durchgehend farbig, 17 x 19 cm, mit verschlumpft viel Platz
für Fotos, Einträge, Wünsche, Fingerabdrücke, usw.
Experimentebuch
48 Seiten, durchgehend farbig, 22 x 28 cm, mit 22 faszinierdenden
Experimenten zum Nachmachen
2 x Malbücher
je 64 Seiten, je 22 x 28 cm, mit vielen Abenteuern zum Ausmalen
Erhältlich in unseren Geschäftsstellen:
Bayreuth, Maxstr. 58/60 – Pegnitz, Hauptstr. 62 – Bischofsgrün, Hauptstr. 11
Gebundene Ausgabe,
9,99 €
159 Seiten
Herunterladen