DOWNLOAD - Düsseldorfer Schauspielhaus

advertisement
09
brecht auf
PREMIEREN
FREI RAUM
29.8. Hans Pleschinski
8.9.
KÖNIGSALLEE
30.8. Leonhard Koppelmann
KLAUS BARBIE – BEGEGNUNG
MIT DEM BÖSEN
17.9. EVA MATTES liest, erzählt, singt
IHR PERSÖNLICHSTES PROGRAMM
URAUFFÜHRUNG
3.9.
5.9.
Beth Gilleland & Bob Beverage
19.9. ABBA JETZT!
SISTERS OF SWING – DIE GESCHICHTE
DER ANDREWS SISTERS
Klaus Mann
ANNA SCHUDT und MORITZ FÜHRMANN lesen
Thomas Mann
DER ERWÄHLTE
20.9. DEUTSCH-GRIECHISCHES THEATER
Nach Aischylos
2015
SCHUTZFLEHENDE
29.9. DAGMAR MANZEL singt
MEPHISTO
MENSCHENsKIND
10.9. Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
16.9. Gottfried Greiffenhagen
Franz Wittenbrink
DIE COMEDIAN HARMONISTS
GROSSES HAUS
TAG DER OFFENEN TÜR
27.9. Im CENTRAL am HBF. Centraler geht’s nicht!
KLEINES HAUS
JUNGES SCHAUSPIELHAUS
CENTRAL UND ANDERES
AUGUST
Sa
29
Hans Pleschinski
KÖNIGSALLEE
PREMIERE
George Brant
AM BODEN
AM BODEN
Düsseldorfer Bühnenfassung
19.30 Uhr
Deutschsprachige Erstaufführung
19.30 Uhr
MATINEE ZUM STÜCK AM 23.8.
WIEDERAUFNAHME
11.00 Uhr / Nachtcafé
so
30
MATINEE
Mephisto
11.00 Uhr / Nachtcafé
Leonhard Koppelmann – WDR
KLAUS BARBIE – BEGEGNUNG
MIT DEM BÖSEN
PREMIERE
18.00 Uhr
Hans Pleschinski
KÖNIGSALLEE
SOIREE ZUM STÜCK AM 28.8.
Düsseldorfer Bühnenfassung
18.00 Uhr
17.30 Uhr Einführung
Abo So
Anschl. Probenbesuch
19.00 – 21.30 Uhr / Foyer Kleines Haus
Louisa Stroux
SEPTEMBER
Di
01
02
03
04
Mi
Do
Fr
William Shakespeare
DER STURM
David Greig & Gordon McIntyre
MIDSUMMER – EINE SOMMERNACHT
19.30 – 21.30 Uhr
19.30 – 21.00 Uhr
WIEDERAUFNAHME
WIEDERAUFNAHME
Geschlossen wegen
Premierenvorbereitung
Leonhard Koppelmann – WDR
KLAUS BARBIE – BEGEGNUNG
MIT DEM BÖSEN
19.30 Uhr
Geschlossen wegen
Premierenvorbereitung
Hans Pleschinski
KÖNIGSALLEE
Düsseldorfer Bühnenfassung
19.30 Uhr
Abo 16
Beth Gilleland & Bob Beverage
SISTERS OF SWING – DIE GESCHICHTE
DER ANDREWS SISTERS
19.30 Uhr
05
06
So
Klaus Mann
MEPHISTO
PREMIERE
19.30 Uhr
Eine Dokumentation über
Klaus Barbie. In Kooperation
mit ARTE und dem WDR
19.30 Uhr
Patrick Süskind
DER KONTRABASS
FREI
RAUM
19.30 – 20.45 Uhr
WIEDERAUFNAHME
MATINEE
Die Verwandlung
11.00 Uhr / Nachtcafé
PREMIERE
Klara Deutschmann,
Katrin Hauptmann, Anna Kubin
MEIN NAME SEI ALTMANN
EXKLUSIVE FILMVORFÜHRUNG
Sa
SISTERS OF SWING
Heinar Kipphardt
MÄRZ, EIN KÜNSTLERLEBEN
18.00 – 20.15 Uhr
WIEDERAUFNAHME
Mein Name sei Altmann
Das zweite Leben eines
Kriegsverbrechers Ein Film von Peter F. Müller und
Michael Mueller. Fast vier Jahrzehnte
nach seinen Taten sitzt Klaus Barbie
– der »Schlächter von Lyon« – in einem
französischen Gefängnis und schreibt
seine Biografie. Die Filmemacher Peter
F. Müller und Michael Mueller haben
Menschen getroffen, die sich an »Klaus
Altmann« in Bolivien erinnern, den
jovialen, unauffälligen Nachbarn, aber
auch den gnadenlosen Linkenjäger
und Foltermeister. Noch vor der Erst-
05
06
So
WIEDERAUFNAHME
MATINEE
F. Müller und Michael Mueller haben
Menschen getroffen, die sich an »Klaus
Altmann« in Bolivien erinnern, den
jovialen, unauffälligen Nachbarn, aber
auch den gnadenlosen Linkenjäger
und Foltermeister. Noch vor der Erstaufführung des Films auf ARTE am
8. September zeigt das Düsseldorfer
Schauspielhaus diesen Film als exklusive Voraufführung am 4. September.
Heinar Kipphardt
MÄRZ, EIN KÜNSTLERLEBEN
Die Verwandlung
11.00 Uhr / Nachtcafé
18.00 – 20.15 Uhr
WIEDERAUFNAHME
Henrik Ibsen
BAUMEISTER SOLNESS
18.00 – 20.00 Uhr
17.30 Uhr Einführung
WIEDERAUFNAHME
Mo
Di
Mi
09
Do
GESCHLOSSEN WEGEN PREMIERENVORBEREITUNG
19.30 – 21.00 Uhr
19.00 Uhr Einführung
WIEDERAUFNAHME
Mo
Geschlossen wegen
Premierenvorbereitung
Sa
So
14
Di
15
Mi
16
Do
17
Fr
18
Die Lesung aus Thomas Manns
Roman Der Erwählte am
8. September von Ensemblemitglied
Moritz Führmann und Anna Schudt,
die als Kommissarin im Dortmunder
Tatort zu sehen ist und 2010 am
Düsseldorfer Schauspielhaus u. a.
als Anna Karenina brillierte, wird
am Flügel von Klaus-Lothar Peters
begleitet.
Beth Gilleland & Bob Beverage
SISTERS OF SWING – DIE GESCHICHTE
DER ANDREWS SISTERS
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
Abo 2, kl. Abo 2
10
11
12
13
FREI
RAUM
19.30 Uhr
Klaus Mann
MEPHISTO
Geschlossen wegen
Premierenvorbereitung
Fr
ANNA SCHUDT und
MORITZ FÜHRMANN lesen
Thomas Mann
DER ERWÄHLTE
Albert Camus
DIE GERECHTEN
19.30 Uhr
Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
PREMIERE
BAUMEISTER SOLNESS
19.30 Uhr
Hans Pleschinski
KÖNIGSALLEE
Tim Firth
VIER MÄNNER IM NEBEL
Düsseldorfer Bühnenfassung
19.30 Uhr
19.30 – 21.45 Uhr
Henrik Ibsen
BAUMEISTER SOLNESS
Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
19.30 – 21.30 Uhr
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
Klaus Mann
MEPHISTO
David Greig & Gordon McIntyre
MIDSUMMER – EINE SOMMERNACHT
18.00 Uhr
18.00 – 19.30 Uhr
WIEDERAUFNAHME
PREMIERE
Jens Raschke
WAS DAS NASHORN SAH,
Andreas Grothgar, Pia Händler
ALS ES AUF DIE ANDERE SEITE
DES ZAUNS SCHAUTE
18.00 Uhr
Ab 11 Jahren
BLAUER MONTAG
Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
11.00 – 12.00 Uhr / Theatermuseum
Gespräch zur Inszenierung Mephisto
mit der Dramaturgin Barbara Noth
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
Abo Blauer Montag I
Hans Pleschinski
KÖNIGSALLEE
Leonhard Koppelmann – WDR
KLAUS BARBIE – BEGEGNUNG
MIT DEM BÖSEN
Düsseldorfer Bühnenfassung
19.30 Uhr
Abo 9, kl. Abo 9
19.30 Uhr
Kathryn Cave / Chris Riddell
IRGENDWIE ANDERS
09.30 – 10.00 Uhr / Studio
Ab 4 Jahren
WIEDERAUFNAHME
Gottfried Greiffenhagen / PREMIERE
Franz Wittenbrink
DIE COMEDIAN HARMONISTS
Jens Raschke
WAS DAS NASHORN SAH,
ALS ES AUF DIE ANDERE SEITE
DES ZAUNS SCHAUTE
Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
19.30 Uhr
19.30 Uhr
18.00 Uhr
Ab 11 Jahren
Im Anschluss: Junger Salon
FREI
EVA MATTES
RAUM
liest ... erzählt ... singt ...
IHR PERSÖNLICHSTES PROGRAMM
Klaus Mann
MEPHISTO
SCHAUSPIELPLUS STADT
THEATERWERKSTATT
Theaterworkshop zur
Inszenierung Mephisto
19.00 – 21.00 Uhr / Kleine
Probebühne / Treffpunkt
Bühneneingang Bleichstraße
Jens Raschke
WAS DAS NASHORN SAH,
ALS ES AUF DIE ANDERE SEITE
DES ZAUNS SCHAUTE
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
Abo 3, kl. Abo 3, Abo Klassik
19.30 Uhr
Am Klavier: Irmgard Schleier
Henrik Ibsen
BAUMEISTER SOLNESS
Tim Firth
VIER MÄNNER IM NEBEL
Wolfgang Herrndorf
TSCHICK
19.30 – 21.30 Uhr
19.30 – 21.45 Uhr
19.00 – 20.30 Uhr
Ab 13 Jahren
Ab 11 Jahren
11.00 Uhr
WIEDERAUFNAHME
FREI
Eva Mattes
Hanna Mattes
07
08
Mo
21
Wolfgang Herrndorf
TSCHICK
19.30 – 20.45 Uhr
19.00 Uhr Einführung
19.00 – 20.30 Uhr
Ab 13 Jahren
WIEDERAUFNAHME
William Shakespeare
DER STURM
18.00 – 20.00 Uhr
DEUTSCH-GRIECHISCHES THEATER
Nach Aischylos
FREI
SCHUTZFLEHENDE RAUM
F. K. Waechter
DER TEUFEL MIT DEN DREI
GOLDENEN HAAREN
18.00 – 19.20 Uhr
16.00 Uhr / Studio
Ab 8 Jahren
GASTSPIEL
Mi
Do
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
19.30 Uhr
10.00 Uhr / Studio
Ab 8 Jahren
Fr
Sa
26
Gottfried Greiffenhagen /
Franz Wittenbrink
DIE COMEDIAN HARMONISTS
Elisabeth Pleß
DER TEUFEL MIT DEN DREI
GOLDENEN HAAREN
George Brant
AM BODEN
19.30 Uhr
Deutschsprachige Erstaufführung
19.30 Uhr
Hans Pleschinski
KÖNIGSALLEE
Tim Firth
VIER MÄNNER IM NEBEL
Kristo Šagor
PATRICKS TRICK
Düsseldorfer Bühnenfassung
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
19.30 – 21.45 Uhr
10.00 – 11.00 Uhr / Studio
Ab 10 Jahren
Henrik Ibsen
BAUMEISTER SOLNESS
Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
Kristo Šagor
PATRICKS TRICK
19.30 – 21.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
19.30 Uhr
10.00 – 11.00 Uhr / Studio
Ab 10 Jahren
Alexander Steindorf
Klaus Mann
MEPHISTO
Heinar Kipphardt
MÄRZ, EIN KÜNSTLERLEBEN
Kathryn Cave / Chris Riddell
IRGENDWIE ANDERS
19.30 Uhr
Abo 8
19.30 – 21.45 Uhr
09.30 – 10.00 Uhr / Studio
Ab 4 Jahren
DIE ULTIMATIVE
LATE-NIGHT-SHOW
DES ENSEMBLES
William Shakespeare
DER STURM
Hanoch Levin
MORD
19.30 – 21.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
Abo 18
19.30 – 20.45 Uhr
WIEDERAUFNAHME
FREI
RAUM
ICHT GE
EN
HENWA R
SE
24
25
SCHUTZFLEHENDE
Beth Gilleland & Bob Beverage
F. K. Waechter
SISTERS OF SWING – DIE GESCHICHTE DER TEUFEL MIT DEN DREI
DER ANDREWS SISTERS
GOLDENEN HAAREN
Klaus Mann
MEPHISTO
11.00 – 12.30 Uhr
Ab 13 Jahren
22
23
Die vielfach ausgezeichnete Film-,
TV- und Theaterschauspielerin Eva
Mattes präsentiert Ihr persönlichstes
Programm am 17. September im
Kleinen Haus.
WIEDERAUFNAHME
Wolfgang Herrndorf
TSCHICK
Di
Eva Mattes
© Werner Meyer
20
Hanoch Levin
MORD
© Sonja Rothweiler
So
Die unverschämte Hommage
an die schwedischen Popgötter
19.30 Uhr
E I ! HA S T
AB
19
ABBA JETZT!
HNGWND!
ENI CHT D
ST
Sa
© Hanna Matte
WIEDERAUFNAHME
FREI
RAUM
HNG#JER
22.00 Uhr / Kleine Probebühne
Treffpunkt Bühneneingang
Bleichstraße
INS THEATER MIT ...
Teresa Zschernig
14.30 Uhr / Treffpunkt im Foyer
Kathryn Cave / Chris Riddell
IRGENDWIE ANDERS
15.00 – 15.30 Uhr / Studio
Ab 4 Jahren
So
TAG DER OFFENEN TÜR – CENTRALER GEHT’S NICHT!
27 IM CENTRAL AM HAUPTBAHNHOF VON 14.00 BIS 18.00 UHR.
Brechen Sie mit uns auf ins CENTRAL! Erobern Sie die Bühnen, Foyers und
Werkstätten im CENTRAL am Hauptbahnhof! Gewinnen Sie ungewöhnliche
Einblicke hinter die Kulissen und feiern Sie mit uns den Tag der offenen
Tür am 27. September von 14.00 – 18.00 Uhr!
drücke vom CENTRAL, bevor diese Spielstätten ab 15. November mit dem
Familienstück Pinocchio und ab 22. Januar 2016 mit dem Brecht-Premierenwochenende Leben des Galilei und Die Kleinbürgerhochzeit zu neuem Leben
erwachen.
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise, backstage und on stage: mit dem
Schauspielensemble, den Mitarbeitern der Werkstätten und mit viel Musik!
So können Sie die Künstler, den neuen Spielplan und die Spielstätten unmittelbar, sinnlich und vergnüglich erleben und gewinnen ganz neue EinMo
28
Gottfried Greiffenhagen /
Franz Wittenbrink
DIE COMEDIAN HARMONISTS
Leonhard Koppelmann – WDR
KLAUS BARBIE – BEGEGNUNG
MIT DEM BÖSEN
19.30 Uhr
Abo Blauer Montag
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
MENSCHENsKIND
THEATERTAG
Di
DAGMAR MANZEL singt
Friedrich Hollaender
MENSCHENsKIND
FREI
RAUM
Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
Kristo Šagor
PATRICKS TRICK
19.30 Uhr
10.00 – 11.00 Uhr / Studio
mittelbar, sinnlich und vergnüglich erleben und gewinnen ganz neue EinMo
28
Gottfried Greiffenhagen /
Franz Wittenbrink
DIE COMEDIAN HARMONISTS
Leonhard Koppelmann – WDR
KLAUS BARBIE – BEGEGNUNG
MIT DEM BÖSEN
19.30 Uhr
Abo Blauer Montag
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
MENSCHENsKIND
Di
29
Mi
30
DAGMAR MANZEL singt
Friedrich Hollaender
MENSCHENsKIND
Franz Kafka
DIE VERWANDLUNG
Kristo Šagor
PATRICKS TRICK
19.30 Uhr
19.30 Uhr
19.00 Uhr Einführung
Abo 9/I
10.00 – 11.00 Uhr / Studio
Ab 10 Jahren
Hans Pleschinski
KÖNIGSALLEE
Tim Firth
VIER MÄNNER IM NEBEL
Kristo Šagor
PATRICKS TRICK
Düsseldorfer Bühnenfassung
19.30 Uhr
Abo 2
19.30 – 21.45 Uhr
10.00 – 11.00 Uhr / Studio
Ab 10 Jahren
FREI
RAUM
© Philip Glaser / DG
THEATERTAG
Dagmar Manzel
Die FAUST-Preisträgerin Dagmar
Manzel gastiert mit ihrem Liederabend MENSCHENsKIND am
29. September im Großen Haus.
»Im Moment ist Dagmar Manzel
für dieses Genre die Idealbesetzung
(...) Unbedingt reingehen!«
(Kulturradio rbb)
THEATERKASSE
TICKET ONLINE!
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf (montags bis samstags 11.00 bis 18.30 Uhr,
sonntags 16.00 bis 18.00 Uhr)
Abendkasse jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn; sonn- und feiertags kein Vorverkauf
Kaufen Sie Ihr Ticket online: Über unseren Webshop erhalten Sie Ihre Karte digital an
Ihre E-Mail-Adresse und ersparen sich so Wartezeiten an der Abendkasse.
Online: www.duesseldorfer-schauspielhaus.de
KARTENBESTELLUNG
KARTENBESTELLUNG JUNGES SCHAUSPIELHAUS FÜR SCHULKLASSEN
Telefonisch: 0211. 36 99 11 / Per Fax: 0211. 85 23 439
Per Post: Düsseldorfer Schauspielhaus, Theaterkasse, Postfach 10 39 62, 40030 Düsseldorf
Per E-Mail: karten@duesseldorfer-schauspielhaus.de
Telefonisch: 0211. 85 23 710 (montags bis freitags 8.30 bis 16.00 Uhr)
Per E-Mail: karten-junges@duesseldorfer-schauspielhaus.de
GROSSES HAUS
CENTRAL GROSSE BÜHNE
KLEINES HAUS
CENTRAL KLEINE BÜHNE
Keine
Extra-Koste
n
Ab sofort be mehr!
im OnlineKartenkauf
gle
Ticketpreis w icher
ie an
Theaterkass der
e!
JUNGES
SCHAUSPIELHAUS
Preiskategorie
1
2
3
4
1
2
3
Erwachsene
ermäßigt
Normalpreis
39,–
36,–
31,–
15,–
36,–
31,–
15,–
10,–
6,–
Premierenpreis
49,–
45,–
39,–
25,–
45,–
39,–
25,–
an den Theatertagen 10,– / für Schüler und Studenten 7,– / weitere Ermäßigungen und Informationen zu unseren attraktiven Abos
unter www.duesseldorfer-schauspielhaus.de / Sonderpreise bei Sonderveranstaltungen wie Lesungen, Vorträgen und Diskussionen
Spielstätten und Verkehrsverbindungen
KOSTENLOSE HIN- UND RÜCKFAHRT MIT ÖFFENTLICHEM NAHVERKEHR!
PARKEN THEATERTARIF
Eintrittskarten berechtigen am Tag der Veranstaltung zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt
zu den Spielstätten.
Ab 17.30 Uhr kostet der Parkschein für Schauspielhausbesucher 4 Euro.
Die bis 24.00 Uhr geöffnete Tiefgarage liegt direkt am Gustaf-Gründgens-Platz. An Premierentagen
hat die Tiefgarage bis 1.00 Uhr geöffnet.
GROSSES UND KLEINES HAUS
Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf / www.duesseldorfer-schauspielhaus.de
Die Bauarbeiten im Umfeld des Düsseldorfer Schauspielhauses wirken sich auf die Anfahrtsmöglichkeiten mit dem PKW aus. Die Zufahrt kann nur noch über die Goltsteinstraße zur Bleichstraße
erfolgen. Bei der Anfahrt über den Kö-Bogen-Tunnel müssen Sie nach Verlassen des Tunnels
dreimal rechts abbiegen: Jägerhofstraße, Jacobistraße, Goltsteinstraße, Bleichstraße.
Bitte beachten Sie vor Ihrem Besuch die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage und in
den Tageszeitungen.
U-BAHN U74, U75, U76, U77, U78, U79 (Heinrich-Heine-Allee) / STRASSENBAHN 701, 703, 706,
712, 713, 715 (Jan-Wellem-Platz) oder 703, 707, 712, 713 (Jacobistraße) / BUS 752, 754,
JUNGES SCHAUSPIELHAUS
Münsterstraße 446, 40470 Düsseldorf / www.junges-schauspielhaus.de
Straßenbahn 701 (Am Schein) / Bus 730, 776 (Rath Mitte) / S-Bahn S6 (Rath Mitte)
Kostenfreie Parkplätze in der Nähe.
CENTRAL / STUDIO CENTRAL
Worringer Straße 140, 40210 Düsseldorf
Das Central bzw. Studio Central liegt zwischen Worringer Platz und Hauptbahnhof. Sie erreichen
den Hauptbahnhof mit allen Düsseldorfer U- und S-Bahnlinien.
Schnellbus SB 55 (Jacobistraße)
IMPRESSUM
Herausgeber: Düsseldorfer Schauspielhaus / Generalintendant: Günther Beelitz
Geschäftsführender Direktor: Alexander von Maravić / Redaktion: Dramaturgie, Kommunikation
und Marketing / Fotografie: Sebastian Hoppe / Gestaltung: das buero. Puder und Müller
Visuelle Kommunikation, www.dasbuero.net / Druck: Druck-Studio Hartmut Kühler
Änderungen vorbehalten
Düsseldorfer Schauspielhaus
Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf
Telefon 0211.85 23 0
www.duesseldorfer-schauspielhaus.de
Das Düsseldorfer
Schauspielhaus wird
gefördert durch
Das Düsseldorfer
Schauspielhaus wird
unterstützt durch
freunde des
düsseldorfer
schauspielhauses
e. v.
Medien- und
Kulturpartner
dein sehnsuchtsort 2015
PREMIERE IM
Herunterladen