Nyelvtan / Grammatik

Werbung
http://bencze.atilia.eu
Nyelvtan / Grammatik
Az ige / Das Verb (allgemein)
Über die Verbalstämme:
Die meisten ungarischen Verbalstämme haben einen konsonantischen Auslaut (99%).
Der Wortstamm im Ungarischen ist:
• die Grundform eines Verbs (der Teil des Wortes, der nicht weiter gekürzt werden kann)
• die Form von der dritten Person Singular
• die Form, die im Wörterbuch steht (ohne die Endung –ni):
Ungarisch
Deutsch
1. Verben mit unveränderlichen Stämmen
•
Gute Nachricht: Die meisten Verben gehören zu dieser Gruppe! ☺
Wörterbuchform: beszél
beszélni (Wortstamm: beszél- + das Suffix –ni)
Wörterbuchform: sprechen
sprechen (Wortstamm: sprech- + das Suffix-en)
Wörterbuchform: énekel
énekelni (Wortstamm: énekel- + das Suffix –ni)
Wörterbuchform: singen
singen (Wortstamm: sing- + das Suffix -en)
Wörterbuchform: táncol
táncolni (Wortstamm: táncol- + das Suffix –ni)
Wörterbuchform: tanzen
tanzen (Wortstamm: tanz- + das Suffix -en)
1.1 Ik-Verben (“ikes-igék”)
•
•
Verben die in 3. Person und Singular (Präsens) auf –ik enden.
Das ik-Suffix lässt man weg, um den Stamm eines ik-Verbs anzugeben.
Wörterbuchform: lakik - (lakni)
wohnen
Wörterbuchform: úszik - (úszni)
schwimmen
Wörterbuchform: mászik - (mászni)
klettern
2. Verben mit Stammveränderung
2.1 Verben mit Vokalschwund
• Enthält die letzte Silbe eines Verbalstammes den Vokal –o / -e / -ö (oder das –i beim Verb
„őriz“), so wird er vor einem vokalisch auslautenden Suffix ausgestoßen.
• Zu dieser Gruppe gehören die meisten Verben mit –g/ –l / -z und –r im Auslaut. Achtung!
Es sind einige Ausnahmen, die man auswendig lernen muss! (z.B. károgni)
Einige Beispiele (wobei der Vokalschwund grün markiert wird):
társalogni – társalgok
sich unterhalten – ich unterhalte mich
érez – érzem
sich fühlen – ich fühle mich
mozog – mozgunk
sich bewegen – wir bewegen uns
© 2005 Rozália Bencze
1
http://bencze.atilia.eu
2.2 Verben mit Vokalschwund
•
•
Verben mit –d/-t-Stämmen
Zwischen der ni-Infinitivendung und dem Verbalstamm steht ein Bindevokal, wenn
- der Wortstamm auf –t oder –d
- oder auf mehr als ein Konsonant,
- oder auf einen langen Vokal plus ein –t endet.
mond – (mondani) – mondom
ért – (érteni)
választ – (választani)
tanít – (tanítani)
sagen
verstehen
wählen
unterrichten
* száll- (szállni / szállani)
fliegen
* Vorsicht: Es gibt zwei Formen, wenn der Wortstamm auf einen doppelten Konsonant endet:
entweder wird ein Bindevokal 1 angehängt oder nicht.
2.3 Verben mit v-Stamm
• Vokalisch auslautende Verben, die auf –ó, -ő, -í oder -ű enden, bekommen einen vKonsonanten vor Suffixen oder Suffixvarianten mit vokalischem Auslaut.
• Der Stammvokal –ó oder –ő wird dabei kurz!
Einige Beispiele (wobei der Vokal und das –v grün markiert werden):
lő – lövök, lövünk
schießen – ich schieße, wir schießen
nő – növök, növünk
wachsen – ich wachse, wir wachsen
2.4 Verben mit sz-Stamm
• (Insgesamt nur) 7 Verben gehören zu dieser Gruppe
• Das -sz steht nur im Präsens und das –tt- nur in der Vergangenheit
Die sieben Verben:
hinni, hisz-, hittem
glauben, glaubt, ich glaubte
venni, vesz-, vettem
kaufen, kauft, ich kaufte
vinni, visz-, vittem
tragen, trägt, ich trug
lenni, lesz-, lettem
sein, wird, ich wurde
tenni, tesz-, tettem
machen, macht, ich machte
enni, esz-, ettem
essen, isst, ich as
inni, isz-, ittam
trinken, trinkt, ich trank
1
Bindevokal: ein Vokal, der zwischen dem Wortstamm und dem Suffix steht um sie für bessere Aussprache miteinander
zu verbinden.
© 2005 Rozália Bencze
2
http://bencze.atilia.eu
2.5 Verben mit -sz/-d-Stämmen
• wobei das -sz nur im Präsens und das –d in der Vergangenheit vorkommen.
• Das ist eigentlich eine Teilgruppe von den –ik-Verben, die etwa aus 10 Verben besteht.
• Es ist im Präsens mit Vokalschwund verbunden.
Einige Beispiele (wobei der Vokalschwund und die Konsonanten -sz/-d- grün markiert werden):
feküdni – fekszik – fekszem
feküdt – feküdtünk
liegen – er/sie/es liegt – ich liege
er/sie/es lag – wir lagen
aludni – alszik – alszunk
aludt - aludtunk
schlafen – er/sie/es schläft – wir schlafen
er/sie/es schlief – wir schliefen
2.6 Unregelmäßige Verben
• siehe dazu die Datei „UnregelmaessigeVerben.pdf“ !
© 2005 Rozália Bencze
3
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten