PowerPoint-Präsentation - LOGIN

advertisement
Die Seychellen
- Riesenschildkröte
http://tierdoku.com/images/SeychellenRiesenschildkroete-5443.jpg
Gliederung
•
•
•
•
•
•
•
Steckbrief
Aussehen
Verhalten
Freunde und Feinde
Nachwuchs
Ernährung
Heimat und Lebensraum
http://www.kindernetz.de//id%3D232848/property%3DsmallPa
no/width%3D512/height%3D288/pu
bVersion%3D2/jahwgp/index.jpg
Steckbrief
Name: Seychellen (lat. Geochelone gigantae)
Größe: Männchen: 100cm – 150cm lang
ca. 250kg
Weibchen: meistens 80cm
180kg
Alter: bis zu 200 Jahre alt
Sprache: haben eigentlich gar keine Sprache, nur bei
der Paarung stoßen die Männchen heisere
Laute aus
Rassen: es gibt nur noch 2 Arten von
Riesenschildkröten, die Seychellen und die
Galapagos-Riesenschildkröte
Aussehen
• Typischer Körperbau einer Schildkröte
• Unter dem breiten, dunklen Panzer schauen nur
Hals, Kopf und Beine raus
Panzer
Kopf
Beine
Verhalten
• Die tagaktiven Tiere sind sehr
langsam, max. Geschwindigkeit
ist 1 Km/h
• Verbringen viel Zeit mit Fressen
von Gras
• Ziehen sich oft an schattigen
Plätzen zurück
• Sind Einzelgänger, also haben die
Tiere Keine Beziehung zueinander
• Sind friedlich
• Schlafen da ein wo sie sich
gerade befinden und ziehen Kopf
und Beine nicht ein, weil sie sonst
nicht atmen können
http://www.tierlexikon.ch/image
s/joodb/db3/img29.jpg
Freunde und Feinde
• Die Seychellen haben nur wenige
Feinde
• Der größte Feind ist aber der
Mensch, denn die Menschen jagen
die Seychellen
• Auf den Maskarenen-Inseln gab es
früher einen Brauch wo Seychellen
geschlachtet wurden
• Sie haben kaum Freunde
Nachwuchs
• Fortpflanzungszeit: November-April
• Bei der Paarung stoßen die Männchen
heisere Laute aus
• Dann erfolgt eine innere Befruchtung
• Mai-August suchen die Weibchen
geeigneten Brutplatz und graben ein
Loch
• Legen 5-25 tennisballgroße Eier hinein
• Nach 120-130 Tagen schlüpfen die
Jungen
• Ob es ein Männchen oder ein Weibchen
wird liegt an der Bodentemperatur
kalt: Männchen
warm: Weibchen
• Die Jungen sind nach 20 Jahren
Geschlechtsreif
http://www.seychellenbild
er.de/Fotos-BilderSeychellenSeychelles/KleineLandschildkroete-BabySeychellen.JPG
Ernährung
• Sie essen Gras, Blätter, Früchte
manchmal auch Fische und Aas
• Sie trinken durch die Nase, damit
können sie die kleinsten Mengen
Wasser trinken, dies ist eine
Anpassung am trockenen
Lebensraum
http://images.zeit.de/bilder/2009/15/bildergal
erien/galerien/bg-schildkroeten/01.jpg
Heimat und Lebensraum
• Heimat: Seychellen- und
Maskaren-Inseln
• Am meisten findet man sie
auf den Inseln Mauritius und
La Rèunion
• Es leben aber viele Tiere im
Zoo
• Lebensraum: Grasland mit
einzelnen Bäumen
• Sie sind Bodenbewohner
http://www.solong.de/wpcontent/uploads/karten/600px/Seychellen.gif
Quellen
Bild2
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia
%2Fcommons%2F1%2F16%2FGiant_Tortoise.JPG&imgrefurl=http%3A%2F%2Fde.wikipedia.o
rg%2Fwiki%2FAldabraRiesenschildkr%25C3%25B6te&h=1952&w=2608&tbnid=PTc349o80p0DdM%3A&zoom=1&d
ocid=sTk7xgXNycRH9M&hl=de&ei=X9GqU6zFBSg4gSOiYCQAg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=335&page=1&start=0&ndsp=8&ved=0CC8Q
rQMwBQ
http://www.tierlexikon.ch/images/joodb/db3/img29.jpg
http://www.kindernetz.de/oli/tierlexikon/seychellen-riesenschildkroete//id=75000/nid=75000/did=94062/16764re/
Herunterladen