Ozontherapie - Krebstherapie-Nord

Werbung
Salutogenese am See
Schwerpunktpraxis für ganzheitliche Diagnostik und integrative Therapie
Anja Peters
Markus Peters
Fachärztin für Frauenheilkunde & Geburtshilfe
Facharzt für Allgemeinmedizin & Naturheilverfahren
Patienteninformation:
Ozontherapie
Was ist Ozon?
Ozon ist eine in der Natur vorkommende Sauerstoffverbindung, die im Gegensatz zum atmosphärischen
Sauerstoff (O2) aus drei Sauerstoffatomen (O3) aufgebaut ist. 20-30 km über der Erdoberfläche wird
unter Einwirkung eines energiereichen Anteils der Sonnenstrahlung ständig Ozon gebildet.
Ozonanwendungen im medizinischen Bereich dürfen nicht über die Atemluft erfolgen, da Ozon toxisch
auf das Lungengewebe wirkt. Diese lungentoxische Wirkung wird in Ballungszentren an heißen
Hochsommertagen durch einen quälenden Husten bemerkbar. Insofern hat Ozon Eigenschaften, die es
mit vielen Substanzen teilt: Es kann den Organismus schädigen, ihn aber auch in der Überwindung von
Krankheit unterstützen.
Die Ozontherapie
Das medizinische Ozon ist immer ein Gemisch aus reinem Ozon und reinem Sauerstoff. Die Ozonkonzentration variiert dabei je nach Anwendung zwischen 1-100ug/ml.
Anwendungsformen
Die Beatmung mittels Ozon ist wegen der genannten toxischen Einflüsse auf das Lungengewebe tabu. Es
kann aber unbedenklich direkt über das Blut verabreicht werden, so dass sich hieraus verschiedene
Anwendungsformen entwickelt haben.
In unserer Praxis findet oft die sogenannte
„große Eigenblutbehandlung“ Anwendung.
Hierbei werden 100 – 250 ml Venenblut
entnommen, direkt in eine Vakuumflasche
geleitet und hier mit der therapeutisch
indizierten Ozonmenge angereichert. Das Blut
wird dem Patienten dann sofort reinfundiert.
Wie wirkt Ozon im menschlichen Körper?
Ein großes Anwendungsgebiet sind alle Formen von Durchblutungsstörungen, wie:
- das sogenannte Raucherbein
- die diabetische Gangrän
- alle Formen der Arteriosklerose, wie Claudicatio intermittens, Angina pectoris mit Herzinfarkt
oder Schlaganfall
- aber auch: Dekubitus und Makuladegeneration
Heintzestraße 37
24582 Bordesholm
Tel. 04322 888090
post@peters-bordesholm.de
www.krebstherapie-nord.de
www.gesundmacher-herz.de
Salutogenese am See
Schwerpunktpraxis für ganzheitliche Diagnostik und integrative Therapie
Anja Peters
Markus Peters
Fachärztin für Frauenheilkunde & Geburtshilfe
Facharzt für Allgemeinmedizin & Naturheilverfahren
Diese Optimierung der Durchblutung geht mit einer Verbesserung des Blutflusses, des Zellstoffwechsels
und des Sauerstofftransportes einher. Dadurch wird auch die Behandlung schlecht heilender Wunden
etwa beim Gangrän, Verbrennungen und Erysipel optimiert.
Ein weiteres großes Einsatzgebiet ist die Behandlung der Nebenwirkungen der standardmäßig
durchgeführten Therapien bei Krebs, wie Chemotherapie und Bestrahlung. Hier kommt es zu einer
Immunsystem aktivierenden und unterstützenden Wirkung. Damit werden die oft sehr unangenehmen
Nebenwirkungen der Standardtherapien deutlich abgemildert.
Bei Autoimmunerkrankungen kann eine Stabilisierung der Symptomatik und Progression erreicht
werden:
Hier sind vor allem folgende Krankheitsbilder zu nennen:
- Multiple Sklerose
- Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
- Diabetes mellitus Typ I
- Rheumatische Erkrankungen, wie die chronische Polyarthritis
Eine Ozontherapie hilft dem Organismus in der Abtötung von Viren, Bakterien und Pilzen bei Infektionen
z. B.:
- Herpesviren, Hepatitisviren, Coxackieviren und Adenoviren
- Borreliose
- verschleppten Candida Infektionen
Nebenwirkungen und Risiken der Ozontherapie
Am Anfang einer Ozontherapie steht natürlich die genaue Anamnese und Klärung der Zielsetzung
(Indikation). Sind verschiedene Erkrankungen, besonders die des Herzens ausgeschlossen worden ist eine
Ozontherapie arm an Risiken und Nebenwirkungen.
Ansprechpartner/in für diesen Bereich sind Herr Peters und Frau Hinz
Heintzestraße 37
24582 Bordesholm
Tel. 04322 888090
post@peters-bordesholm.de
www.krebstherapie-nord.de
www.gesundmacher-herz.de
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten