Buchtipp Unser Leben vor dem Internet Warenkunde Zahlen

Werbung
Seite 18
5(98(
MUM Dezember 2016
für 6 Personen
Warmer Ziegenfrischkäse auf Salaten mit Vinaigree
@ 1 kleiner Kopf Endiviensalat @ 1 kleiner Kopf Radicchio @ einige Radieschen
@ 2 Zwiebeln @ 125 g Baguette @ 1 Knoblauchzehe @ 2 EL Rapsöl
@ 6 kleine Ziegenfrischkäse à 20 g @ 1 EL Weinessig @ 2 EL Omegaöl (Reformhaus)
@ Salz @ Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
Bild: Wirths PR, Vektoren: Freepik.com
Die Salate putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, Radieschen putzen,
waschen und vierteln, Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
Die Salatzutaten auf Tellern anrichten. Baguette schräg in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe
abziehen und fein würfeln.
2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin kurz andünsten, die Brotscheiben
zugeben und von beiden Seiten schön knusprig rösten.
Die Ziegenkäse in der Mikrowelle/Backofen leicht erwärmen und auf dem Salat anrichten.
Aus Weinessig und Omegaöl eine Vinaigrette bereiten. Den Salat damit beträufeln und mit dem
gerösteten Knoblauchbrot servieren.
Gefüllter Gemüsestrudel mit Mozzarella
@ 200 g Weizenmehl @ 3 EL Sonnenblumenöl @ 125 ml Wasser @ ½ TL Salz @ 1 kleine Stange
Lauch @ 1 Zwiebel @ 1 Knoblauchzehe @ 2 Zucchini @ 1 rote Paprikaschote
@ 250 g Brokkoli @ 3 Möhren @ 200 g Champignons @ 1 Bund Petersilie @ 20 g Butter
@ 125 g Mozzarella @ 2 Eier (Gew.-Kl. M) @ 100 g Crème fraîche @ 2 EL Semmelbrösel
@ Salz @ Pfeffer @ Muskat
Zubereitung
Mehl, Öl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig verkneten und diesen 20 Minuten ruhen lassen.
Inzwischen das Gemüse putzen und waschen.
Die Lauchstange ganz lassen, die Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und ganz fein würfeln.
Zucchini und Paprikaschote in kleine Stücke schneiden, Brokkoliröschen halbieren, Möhren grob
raspeln, die Champignons in Scheiben schneiden. Petersilie fein wiegen.
Das Gemüse in der Butter kurz andünsten, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Mozzarella
in feine Würfel schneiden. Eier, Crème fraîche, Mozzarella und Semmelbrösel verrühren, zu dem
Gemüse geben und damit leicht vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie würzen.
Den Strudelteig auf einem mit Mehl bestaubten Tuch circa 30 x 40 cm groß ausrollen. Die
Gemüsemasse darauf verteilen, dabei die Lauchstange in die Mitte legen. Den Teig mit dem Tuch
aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.
Warenkunde
Zahlen & Fakten zu Honig
80 Prozent des in Deutschland verkauften
Honigs werden laut Statistischem Bundesamt importiert – vor allem aus Mexiko, der
Ukraine und China. Laut dem Statistischen
Bundesamt isst jeder Deutsche ein gutes
Kilogramm Honig im Jahr. Rund 80 Prozent
des Honigs bestehen aus Zucker, vor allem
Glukose und Fruktose, weitere 16 bis 19
Prozent aus Wasser. Den Rest machen rund
180 Begleitstoffe aus. Dazu gehören Enzyme,
Aminosäuren, Vitamine, Pollen und natureigene Aromastoffe. Zusatzstoffe oder Zutaten
sind in Honig nicht erlaubt: Honig darf nur
aus Honig bestehen. Bienen müssen laut dem
Deutschen Imkerbund etwa 120.000 Kilometer für 500 Gramm Honig zurücklegen. Laut dem Deutschen Imkerbund betreut nur ein Prozent der deutschen Imker mehr als 50 Bienenvölker. 96 Prozent betreuen bis zu 25 Völker. Die
Ureinwohner Neuseelands, die Maori, schwören auf ihn: Manukahonig soll durch seine hohe
antibakterielle Wirkung bei der Wundheilung Wunder wirken. Auch in Europa findet der (teure)
Honig immer mehr Anhänger. Forscher der Technischen Universität Dresden haben den Grund
für die antibiotische Wirkung entdeckt: Es ist der Gehalt des Zuckerabbauprodukts Methylglyoxal
(MGO), der viel höher als bei üblichen Honigen ist.
MUM
Gebratene Fr
Früc
ücht
hte mit Honig
@ ½ Ananas @ 2 Bananen @ 2 Orangen @ 1 EL Pistazien @ 40 g Butter @ 3 EL Honig
Zubereitung
Ananas schälen, in Scheiben schneiden und das harte Mittelstück ausstechen.
Bananen schälen, in jeweils 3 Stücke schneiden und diese längs halbieren.
Die Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Die Pistazien fein hacken.
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Früchte von allen Seiten schön anbraten,
dabei mit Honig beträufeln. Mit gehackten Pistazien bestreut servieren.
Buchtipp
Unser Leben vor dem Internet
Autor: Boris Hänßler
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Umfang: 272 Seiten
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-462-04874-2
Wie war das eigentlich, als
unser Navi noch „Beifahrer“
hieß und statt mit GPS mit FalkPlänen hantierte. Oder als wir
stundenlang am Baggersee
lagen und alles, was wir sagten
und taten, unter uns blieb? Als
wir im Urlaub Hotels vor Ort
suchten, uns über Briefe und
Mixtapes freuten und das Social
Network aus einem Schnurtelefon
bestand? Seitdem hat das
Internet unser Leben schneller,
aufregender und bunter gemacht.
Gibt es aber nicht dennoch, fragt
sich Hänßler, eine neue Lust auf
Ungeplantes, Unerreichbarkeit
und Müßiggang? Eine amüsantnostalgische Rückschau.
Herunterladen
Explore flashcards